Pfifferling-Risotto mit getrockneten Tomaten

Am Wochenende überkam mich mal wieder die Risottolust! In der letzten Degusta Box war nämlich u.a. ein Päckchen Risotto-Reis von Oryza enthalten und schon seit Wochen wartet dieser auf seinen „Auftritt“.
Wer meinen Blog kennt, weiß vielleicht, dass ich an dieses Zucchinirisotto mein Foodherz verloren habe. Die Zubereitung ist recht simpel, die Zutaten könnt ihr nach Belieben abwandeln. Zum Beispiel auch mit getrockneten eingelegten Tomaten (von der Firma Kluth die ebenfalls in der Degustabox waren).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/pilzrisotto1_zpsae2a2ead.jpg
Und da gerade Pfifferlingezeit ist, dachte ich, ich kombiniere die beiden Sachen doch einfach mal miteinander. Daraus entstand dann dieses leckere Pilzrisotto.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/pilzrisotto3_zps2638cdd8.jpg
Zutaten für 3-4 Portionen:
1 Zwiebel, gewürfelt
250 gr. Risottoreis
Weißwein zum Ablöschen
1 Liter Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
20 gr. Butter
1 Hand voll  getrocknete Tomaten, in Stücke geschnitten
etwas frischer Thymian, Olivenöl
Pfeffer, Salz, etwas Parmesan (ca. 50 gr.)
350 gr. Pilze (Champignons, Pfifferlinge...)

Zwiebeln in Olivenöl anbraten. 1/2 der Pilze vierteln und zu den Zwiebeln geben. Den Reis, Thymian, Tomaten und Knoblauch untermengen und ebenfalls glasig werden lassen. Dann mit etwas Weißwein ablöschen und nach und nach die heiße Brühe hinzugeben. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen und ständig umrühren. (Brühe nachgießen sobald diese verkocht ist). Nach 25-30 Minuten ist das Risotto fertig und noch etwas al-dente. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und etwas Parmesan untermischen. Zum Schluss Butter unterrühren.

½ der Pilze habe ich übrigens in einer Extrapfanne, mit etwas Öl, Salz,Pfeffer und Schnittlauch angebraten und dann anschließend über das Risotto gegeben. Lecker!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/pilzrisotto2_zps60937c6b.jpg
*Werbung
Das Risotto (wiedermal viel zu viel für uns zwei! Kann man aber ja auch noch am nächsten Tag essen) war einfach ein Genuss. Ich könnte mich da regelmäßig reinlegen!
Was sonst noch in der Degustabox war seht ihr übrigens hier. Wer selbst mal eine Degusta Box* testen mag, der bekommt mir dem Aktionscode WX2FK 5 Euro Rabatt auf die erste Bestellung.
Seid ihr zur Zeit auch so Pfifferling-verliebt wie ich?

Kommentare :

  1. i lieb RISOTTO..
    schaut guat aus,,,,
    bei uns gibt's zur ZEIT
    gaaaanz vuiii SCHWAMMERL
    lei i find nia welche,,,
    hob no ah feine WOCHE
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Yummie wie lecker! :D Vielen Dnak für die tollen Bilder und die Kochinspiration!
    Gruß und schönen Wochenanfang,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch noch Risotto daheim, nachdem man mich leider mit Pilzen verjagt, werde ich das Zucchini Risotto ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß nun, was ich heute kochen werde! Das sieht lecker ausmündest genau nach unserem Geschmack! Riaotto, getrocknetenTomaten und Pfifferlinge -toll! vielleicht mache ich noch einen Ruccola-Salat dazu oder lege ein paar Blättchen oben drauf!

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh so toll sieht das aus und vor allem lecker. Traumhaft
    *Doris

    AntwortenLöschen
  6. Jedes mal stehe ich vor Pfifferlingen und frage mich, was damit machen kann (außer Suppe) ... das sieht super lecker aus - wenn auch schon etwas zu herbstlich, aber was soll man bei dem Wetter gerade auch anderes tun als den Herbst zu umarmen :)

    Sieht super köstlich aus und wird gleich in mein Rezeptbuch übertragen! Danke!

    Viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, liebe Ina!

    AntwortenLöschen
  7. OH MEIN GOTT WIE LECKER!!!
    ich liebe liebe liebe Pilze und Risotto...leider mag mein Freund keine Pilze und naja, Reis muss auch nicht sein (sehr bedauerlich wie ich finde!) Dein Rezept klingt wirklich köstlich!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Mh, das sieht ja lecker und nach einem perfektem Rezept für mich aus!
    Zum einen bin ich Pfifferlingverrückt, zum anderem in einer Woche vegan, und da kann ich dieses Rezept ohne Butter sehr gut verwenden. ;)
    Mach bitte mehr Pilzrezepte!
    Alles Liebe,
    Lori

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh , das sieht echt lecker aus , wird bestimmt mal nachgemacht :) Diese Box überleg ich mir echt mal,ob ich sie mir auch mal bestelle , sind immer so tolle sachen drin .. Lass es dir bei all deinen weiterenKöstlichkeiten schmecken <3 ! Mimi von www.style-of-our-lives.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh lecker. Ich liebe Pfifferlinge!
    http://judithlu.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich Pfifferlinge lese muss ich immer an Petterson und Findus denken. :3 <3

    AntwortenLöschen
  12. Da weiß ich, was ich heute koche! Drei unserer Lieblingszutaten in einem Gericht -super! Vielleicht mache ich noch einen Ruccola-Salat dazu oder garniere das Risotto mit ein paar Blättern Ruccola?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lecker.... Ich kann mich gerade reinlegen! Bei dem Herbstwetter genau das richtige Essen!!!
      Du hast übrigens im Rezept selber die getrockneten Tomaten nicht erwähnt oder ich überlese sie chronisch...

      Löschen
  13. Mhhhh....sieht sehr lecker aus und klingt klasse! Ich muss gesehen, dass ich noch NIE Pfifferlinge gekauft habe - ich glaube, das muss ich schleunigst mal ändern ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ohh, das hört sich toll an! Risotto habe ich zwar noch nie gegessen, aber Pilze liebe ich! Da muss ich mich irgendwann mal ranwagen :D

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab mich bisher immer noch nicht an Risotto ran getraut. Aber das sieht bei dir jedes Mal so lecker aus, dass ich es glaub einfach mal testen muss. Vor allem Pilze mag ich ja auch total gern und Pfifferlinge sowieso. Sieht jedenfalls wieder megalecker aus auf deinen Bildern :)
    Ich hab heut übrigens ein ganz altes Rezept von dir auf meinem Blog gezeigt. Gebacken hab ich die leckeren Törtchen schon letztes Jahr aber irgendwie erst diesen Sommer mal geschafft auf dem Blog zu zeigen :) Ich find die sooo lecker! Vor allem an einem heißen Sommertag. Nur leider gibt es da ja dieses Jahr wohl keinen mehr davon :(
    http://fireflybylia.blogspot.de/2014/08/pudding-tortchen-mit-obst.html

    LG,
    LIa

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht total lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  17. Wow, deine Food Bilder sind einfach immer einmalig :) Ich kenne niemanden sonst, der Essen so schön in Szene setzen kann :)

    Liebe Grüße von Franzi von Little Things

    AntwortenLöschen
  18. die ersten Pfifferlinge...YUM YUM
    Dein Pilzrisotto sieht super lecker aus und passt perfekt zum Wetter:-)
    liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Bilder & das schaut sooooooooo lecker aus♥︎
    xx Emil

    AntwortenLöschen
  20. Moah. Wir suchen schon die ganze letzte Woche nach Pfifferlingen! pfff.
    Aber ich geh heute auch mal auf dem Markt schauen :)
    Sieht lecker aus! Wir müssen uns auch unbedingt mal wieder an ein Risotto wagen...

    AntwortenLöschen
  21. Mmmh liebe Ina, das sieht einfach so gut aus! Jetzt hab ich Hunger :)
    Ich freue mich immer sehr über solche Inspirationen, denn bei "herzhaftem" Essen bin ich irgendwie etwas unkreativ...
    Liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht so lecker aus :) Ich nehme für Risotto übrigens immer herkömmlichen Milchreis, der wird auch schön sämig :)

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde Pilzrisotto sehr lecker. Das hast du wieder so schön hinbekommen. ♥ Danke sehr. <3
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht unglaublich lecker aus! Ich liiiebe Pfifferlinge =)

    AntwortenLöschen
  25. Ich stehe total auf Pfifferlinge ^^ und genau den selben Risotto-Reis haben wir noch auf Vorrat. Das schreit ja gerade danach es nachzukochen! ^^

    AntwortenLöschen
  26. Oh oh, Suchtgefahr!
    Das hört sich absolut lecker an, muss ich unbedingt testen!
    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.