Blondies - die hellen Zwillinge der Brownies

Als ich letztens ein Bild von einem Brownie und einem Blondie auf Instagram postete, musste ich feststellen, dass viele nicht wussten, was eigentlich ein Blondie ist!
Skandal! Heute gibt es also eine kleine Lehrstunde! Ein Blondie ist quasi der helle Zwilling vom Brownie – eben nur mit weißer Schokolade. Ihr ahnt es schon, ein hochkalorisches Teilchen, aber in kleinen Portionen verschlungen ein wahrer Hochgenuss.
white chocolate
Im besten Fall, ist so ein Blondie fluffig-schokoladig. Zusätzlich kann man ihn noch mit Dingen wie Macadamianüssen oder auch mit Himbeeren pimpen.
Für alle die noch nie einen Blondie gegessen haben gibt’s heute ein Rezept, was ihr direkt mal ausprobieren solltet.
Ihr braucht:
100 gr weiße Schokolade, gehackt
80 gr Butter
75 gr Zucker
2 Eier
1/2 TL Vanillepaste
120 gr Mehl
1 Prise Salz
1 Messerspitze Backpulver
100 gr Himbeeren

Alle Zutaten außer die Himbeeren vermischen und mit dem Handrührer durchmixen. Himbeeren zum Schluss unterheben.
Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. Meine Backform hatte eine Größe von 20x20 cm. Nun für ca.  25 - 30 Min backen lassen. Abkühlen lassen und in 5 cm große Stücke schneiden. (Viel mehr schafft man auch garnicht.)
Himbeere, weiße Schokolade
Als Deko für obendrauf könnt ihr noch etwas weiße Schokolade drüberträufeln und ggf. mit Himbeeren dekorieren.
Ich liebe diese Teilchen ja wirklich mehr als Brownies. Auch wenn ich Schokolade so gerne esse, bei gebackenen Sachen (und auch im Eis) bevorzuge ich immer weiße Schokolade!
Summercake
Seit ihr eher der Brownie-Typ oder würdet ihr sie auch sofort gegen die Blondies eintauschen?

Kommentare :

  1. Sehen die lecker aus! Ich hab bislang erst einmal einen Blondie gegessen, der war mir zu süß. Aber mein Mann mag weiße Schokolade auch so gern, da wären die bestimmt toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja eigentlich sind sie ziemlich mächtig und seeeehr saftig. ich hab sie eher fluffiger gemacht, dann gehen auch mal 2 stückchen rein ;D also rein theoretisch!

      Löschen
  2. Oh weh, ich gehöre auch zu der Sorte Menschen, die bis gerade nicht wusste, was Blondies sind :D
    Sehen aber auf alle Fälle super lecker aus und müssen mal probiert werden!!!

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und wieder eine bildungslücke geschlossen ;D

      Löschen
  3. Mmmmh, die sehen richtig schön fluffig und saftig aus.
    Ich will sie haben :D
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  4. Arghh, Blondies sind so genial! Meine Mama backt sie zuhause auch immer, allerdings noch mit Bourbon drin - schmeckt spitze! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yeah noch ein blondieliebhaber!!! Bourbon ist auch super. dafür habe ich die vanillepaste :D

      Löschen
  5. Ich wusste auch nicht, dass es Blondies gibt. (Schande über mich) Jedoch liebe ich weiße Schokolade und daher glaube ich, dass sie perfekt wären für mich. Die werde ich auf jeden Fall mal probieren.
    Liebe Grüße Hanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yeahhh dann musst du sie unbedingt probieren :D

      Löschen
  6. Da ich bisher auch nur Brownies kannte, kann ich schwerlich sagen welcher Typ ich bin. Aber ich glaube, hauptsache Schokolade =D egal ob nun hell oder dunkel...
    Gruß und schönen Wochenstart,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. ich bin eher der brownie-typ, aber die blondies sehen auch sehr lecker aus :-)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann bist du wie mein freund (und alle anderen die ich hier so hab)..allewollen immer dunkle schokolade xD

      Löschen
  8. Sehr lecker, Blonies mag ich sogar lieber als Brownies;) Allerdings habe ich sie mit heller Schokolade noch ga rnicht probiert, merke ich mir=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  9. mmhh sehen die lecker aus!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Seit dem Wochenende habe ich eine Magenverstimmung und das war grad ganz schlimm diese leckeren Bilder zu sehen :'D

    AntwortenLöschen
  11. Ich will kosten! Wann erfindt endlich mal jemand eine Durch-Reich-Lucke durchs Internet! :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh das wär mal was! dann wären wir alle kugelrund!

      Löschen
  12. Die sehen wirklich köstlich aus! Bitte ein Stückchen für mich reservieren ;) Lg Elli

    AntwortenLöschen
  13. Wow.. das sieht ja einfach mal total lecker aus.. Oo Hab ich ehrlich gesagt noch nie drüber nachgedacht, dass es ja auch ein Gegenstück zum Brownie geben muss, aber ist ja eig. nur logisch.. :D

    AntwortenLöschen
  14. Also unter Blondie konnte ich mir bisher nur eine meiner früheren Lieblingsbands vorstellen, aber diese Blondies könnten sich auch zu Lieblingen mausern, Kalorien hin oder her. Besonders die Hochzeit Himbeeren mit weißer Schokolade klingt traumhaft.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  15. Hello ♥
    ohhh sieht das lecker aus!!!!
    Wird bald nach gebacken =)
    Liebe Grüße
    www.femme-noble.de

    AntwortenLöschen
  16. Ach ich liebe Blondies. Hab sie selbst aber noch nie gemacht. Irgendwie kam immer was dazwischen. :D Ich glaub ich mach das jetzt bald mal.. Du hast mich motiviert, Ina!

    AntwortenLöschen
  17. Mhhhh, lecker. Ich mag beides gern. Deshalb hab ich vor kurzem auch einfach beides zusammen gebacken, wie einen Marmorkuchen. Das war soooo lecker!
    Mit Obst hatte ich aber noch keine Blondies, das muss dringend nachgeholt werden :)

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ina,
    hach wie genial! Noch nie gesehen und trotzdem schon ins Rezept verliebt. Ich liebe Brownies und weiße Schokolade sowieso. Also das wird auf jeden Fall nach gebacken. Danke für die Inspiration! :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen. :)

    AntwortenLöschen
  19. Eine sehr schöne Idee und es kommt bestimmt gut bei den Leuten an, die Süßes gern essen, aber keine Schoko-Fans sind. Bei "Blondies" muss man sofort an die Haarfarbe denken. Gibt es denn auch etwas, was für rote Haare steht? :)

    AntwortenLöschen
  20. Muss die weiße Schokolade nur gehackt unter den Teig gerührt oder vorher noch geschmolzen werden? :)

    AntwortenLöschen
  21. Oh die sehen und klingen traumhaft lecker :) Muss ich zu Ostern mal ausprobieren.....ich liebe vor allem weiße Schoki in Verbindung mit Erdbeeren YUMMY LG Susie

    AntwortenLöschen
  22. Kann man auch gefrorene Himbeeren nehmen\

    AntwortenLöschen
  23. Super, die gehen ja richtig schnell! Ich warte jetzt gespannt vor dem Backofen und zähle die Minuten...
    Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen
  24. Blondies mag ich auch mehr :) am liebsten mit gesalzenen Macadamias!

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.