Gesund Snacken - 3 healthy Snacks für Zwischendurch

Heute gibt es mal wieder einen "Healthy Post". Ich habe in den letzten Wochen immer wieder nach gesunden Snackalternativen gesucht, die man tagsüber statt Gummibärchen & Schokoriegeln naschen kann.
Heute stelle ich euch 3 Ideen vor, die ich in den letzten Wochen getestet habe und die zum Teil wirklich sehr lecker sind: Apfel-Erdnuss-Sandwiches, Kale Chips und Energy Balls.
Apfel, Erdnuss, Sandwich, Healthy Snack, Peanutbutter
Äpfel ansich nasche ich ja recht gerne, aber als Süßigkeitenersatz habe ich sie jetzt noch nie gesehen.
In den USA werden Apfelscheiben schon öfters mal mit einer (zuckerreduzierten) Erdnusscreme bestrichen mit Nüssen oder Schokodrops dekoriert. Eigentlich eine gute Idee, und auch garnicht aufwändig zu machen.
Den Apfel schneidet ihr in Scheiben (das Kerngehäuse sollte natürlich entfernt werden), dann streicht ihr 1 EL Erdnussbutter drauf und dekoriert ihn mit ein paar Haferflocken, Kokosspänen und 3-4 Schokodrops.
Apfel, Erdnuss, Sandwich, Healthy Snack
Fazit: Der Snack ist nicht allzu ungesund und stillt den Hunger auf Süßes total! Ich möchte die Mischung sehr gerne und habe nun auch immer ein Glas Erdnussbutter und ein Tütchen Haferflocken im Büro stehen um mir ein paar Peanut-Apples zu kredenzen.Unbedingt probieren!

Mein nächster Kandidat, der schon lange aus der Ausprobierliste steht ist der Grünkohl. Ihr kennt ihn vielleicht auch unter KALE! Der wunderwirkende Kale, dem man öfters in grünen Smoothies begegnet und der in der USA (und hier auch) der Renner ist. In meinem Smoothie mag ich ihn nicht, aber die Kale Chips haben mich neugierig gemacht. Das muss ausprobiert werden!
Grünkohl, Healthy Snack, Kale Chips
Ihr braucht:
Einige Blätter Grünkohl (gewaschen und kleingezupft)
Olivenöl
Etwas Meersalz, Pfeffer
Ggf etwas Parmesan

Nach dem Waschen habe ich den Grünkohl trockengetupft, mit etwas Olivenöl beträufelt (am besten in einer Schüssel, dann könnt ihr alles gut durchmischen) und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Ich bekam den Tipp, dass man auch noch Parmesan drüberstreuen kann, dann schmeckts noch besser.
Dann kommen die Blätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und für 30-40 Minuten bei ca. 130 Grad in den Ofen.
Grünkohl, Healthy Snack, Kale Chips
Fazit: Die Chips werden tatsächlich total kross und schmecken auch knusprig. (C. mochte sie aber zum Beispiel garnicht). Viel kann ich davon aber auch nicht naschen, sind halt doch vom Geschmack ein bisschen eigen. Trotzdem eine leckere Idee, wenn man mal Lust hat etwas zu Knabbern aber gerade auf Diät ist.

Mein nächster Kandidat: Energy Balls! Wollte ich schon lange mal machen. Diese kleinen Kügelchen geben schnell Energie und eignen sich total als Powerfood für zwischendurch oder z.B. auch vor dem Training. 
Superfood, Charlie Green, Raw, Energy Balls
Ihr nehmt:
130 gr Cashew Nüsse
100 gr getrocknete Datteln
50 gr getrocknete Cranberries (oder Aprikosen)
3-4 EL Wasser
1 Beutelchen Superfoodpulver (z.B. Perfect Morning oder Supermood von Charlie Green*)
ggf. etwas Kokosraspel oder gepopptes Amaranth für außenrum

Die Zutaten werden zuerst klein geschnitten und kommen dann in den (leistungsstarken) Mixer. (Mein Pürierstab hat es leider nicht geschafft). Das ganze muss nicht ganz cremig sein, es dürfen ruhig Nuss- und Fruchtstücke drinnen sein. Wenns zu "matschig" wird, könnt ihr noch etwas Amaranth dazugeben. Wenns zu fest wird und sich nicht formen lässt gebt ihr noch ein wenig Wasser dazu.
Den Beutel Superfood mische ich dann einfach mit dazu. Natürlich könnt ihr den auch weglassen, aber so paar Superkräfte" sind ja auch nicht schlecht. Für was Maca, Chlorella und Bienenpollen z.B. gut sind  könnt ihr z.B. auch hier* nachlesen. 
Mit nassen Händen könnt ihr jetzt kleine Kugeln formen, die ihr anschließend noch in Amaranth oder Kokosraspeln rollt.
Nach ca. 30 Minuten im Kühlschrank könnt ihr sie auch schon vernaschen. Haltbar sind sie so 5-7 Tage im Kühlschrank.
Superfood, Charlie Green, Raw, Energy BallsFazit: Superlecker und gibt einem echt ein bisschen Energie, wenn der Akku gerade leer ist. Ich fand die Variante mit Kokos übrigens am leckersten. Aber Achtung: Die Kugeln sind ganzschöne Kalorienbömbchen. Man sollte sie keinesfalls wie Schokonüsschen auf einmal snacken sondern sich schon etwas einteilen.
Habt ihr vielleicht noch weitere gesunde Snackideen auf Lager, die ihr empfehlen könnt?

Kommentare :

  1. Die Apfelscheiben wollte ich auch schon lange ausprobieren, die sehen zum Anbeißen lecker aus! Mit Kohl kann ich mich leider nicht so ganz anfreunden, aber die Energybites werde ich sicher mal ausprobieren. Gesunde Snacks finde ich sowieso lecker und wenn man einen Teil der Süßigkeiten dadurch ersetzt, hilft das ja auch schon. Einen guten Start in die neue Woche wünsch ich dir!
    GLG Charlotte
    http://charlottenmarotten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Die Ideen finde ich toll! :)
    Ich esse zwischendurch total gerne Nicecream - einfach eine gefrorene Banane und Magerquark in den Mixer, das schmeckt so so gut! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, das sieht sehr gut aus, vor allem die Kombination Apfel, Erdnussbutter mag ich sehr gern. Schöne Snackideen. :)

    Viele Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. Also Snack 1 und 3 könnte ich auf der Stelle verputzen :)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, die sehen so gut aus. Sind notiert und werden sicherlich nach gemacht.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Alles Liebe und bis bald, Ute

    AntwortenLöschen
  6. sieht lecker aus!
    Sag mal, ich hab seit Wochen das Problem (nicht nur bei dir, u.a. auch bei Jadebluete.com), dass die Widgets an der rechten Seite flimmern, die zittern richtig. Weißt du, was ich meine und hast eine Ahnung, woran das liegen könnte?

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ina,

    da steh ich heute morgen voller Motivation auf, endlich wieder ein bisschen auf meine Ernährung zu achten und mich schonmal langsam auf den Sommer vorzubereiten und dann sehe ich diesen Post von dir - es hätte einfach nicht besser passen können!

    Danke für diese wundervollen Snack-Ideen, die ich auf alle Fälle mal ausprobieren werde! Besonders die Apfel-Erdnuss-Sandwiches sehen einfach unglaublich lecker aus

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  8. die Apfelsnacks hören sich echt lecker an
    kale chips hab ich auch mal probiert, aber ich bin nicht so fan davon, die sind irgendwie so bitter
    lg

    AntwortenLöschen
  9. diese kleinen Kügelchen sehen einfach zu lecker aus!
    aber auch die leckeren Apfelscheiben mit belag sehen zum anbeissen aus!

    tolle ideen!

    lg, Patricia von http://blog.fancythoughts.de

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Rezepte! Ist schon immer wieder ne tolle Sache wie schnell wirklich gesunde Dinge gehen, deren Zutate man sogar aussprechen kann!

    Lily (Eat Prett)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Ina, gesunde Snacks sind hier auch ein Thema. Wenn ich nachmittags von der Arbeit komme, dann habe ich immer dieses "Hungerloch" vor dem Abendessen. Ich snacke dann oft ein paar Salzbrezeln. Äpfel mit Erdnussbutter finde ich sehr lecker, und, klingt komisch: mit Möhrensticks schmeckt das auch echt super! Das kenne ich noch aus meiner Zeit in den Staaten. Liebe Grüße, Carina
    http://raspberrysue.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  12. Ohh, die Apfel-Erdnuss-Sandwiches sind genau nach meinem Geschmack! Die muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    Liebste Grüsschen an Dich,
    Jules

    AntwortenLöschen
  13. Alles super tolle Ideen! Werd mir den Post direkt mal abspeichern, sonst gerät das alles in Vergessenheit.. aber da hier eh noch Grünkhohl rumlungert, Äpfel immer gehen und ich sowas wie die Bällchen schon immer mal selbst machen wollte - perfekt!

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag Erdnussbutter, aber auf Apfel glaub ich eher nicht... sieht aber zum Anbeißen aus und
    ist mal ne völlig andere Idee! ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe alle drei Snacks so ... oder in ähnlicher Form... auch schonmal probiert. Aber so richtig meins waren sie auch nicht ;) Von den Energy Balls esse ich zum Beispiel direkt viel zu viele ;)
    Liebe Grüße
    Lila

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Snackideen, gerne mehr davon :)
    Ich esse sehr, sehr gerne Bananeneis, das wird so schön cremig und man kann es variieren, wie man möchte.
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
  17. Soooo, da ich quasi alles vorrätig habe bei den Apfel-Erdnuss-Dingsbums probiere ich das aus. Mini-Me wird wieder krähen, das sie das nicht isst, aber egal...dann mach ich das allein ;o) Danke Dir!

    AntwortenLöschen
  18. Den Dattel-Snack muss ich auch mal ausprobieren. Habe schon häufiger davon gelesen, aber deine köstlichen Bilder haben mich jetzt wirklich überzeugt :)

    AntwortenLöschen
  19. Nom nom.. Tolle Snack Ideen! Kale Chips wollte ich selbst schon mal ausprobieren zu machen und die Energy Balls sehen auch super lecker aus!! Vorallem wenn man die Zutaten mag die sich darin befinden ;) So Superfoodpulver kannte ich noch gar nicht, sieht aber total interressant aus!! :) Nun will ich auch ausprobieren :D
    Liebe Grüße und einen tollen sonnigen Abend noch,
    maackii

    AntwortenLöschen
  20. Hallo!
    Sieht alles sehr lecker aus! (:

    Was nehmt ihr denn da für Erdnussbutter?

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Sieht alles super lecker aus, danke für die tollen Ideen! :D

    AntwortenLöschen
  22. Wie lecker *-* die Apfel Snacks habe ich auch schon mal ausprobiert. Richtig gut!!
    Toller Post!
    Liebe Grüße,
    Anika

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Rezeptideen :) Habe ich alles noch nie probiert. Die Grünkohchips muss ich auch nicht unbedingt ausprobieren, da gibt es doch wahrscheinlich viele anderen Chips-Ideen, die ich mehr mag. Aber die Kügelchen und die Apfelscheiben, werde ich mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße, Liv

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.