{Lets cook together} Cake in a Jar

Guten Morgen ihr Süßen! Heute geht’s in eine neue Runde „Lets cook together“. Diesmal mit dem Thema „Cake in a Jar“. Ich persönlich liebe Gläschenkuchen ja total! Er lässt sich super verschenken, oder einfach mal im Sommer zum Picknick mitnehmen. Oder auf einem Dessertbuffet als dekorative Kleinigkeit verteilen! 
So ein kleines virtuelles Kuchenbuffet haben wir heute ja auch in unserer Linkliste unten ich bin schon sehr gespannt, was ihr euch überlegt habt.
Apfelkuchen im Glas
Ich habe mich diesmal für ein leckeres Apfel-Nuss-Cranberry-Küchlein entschieden, was ich meiner Familie u.a. zu Ostern mitgebracht habe.
Gemacht sind die Küchlein echt schnell, und statt Cranberrys und Nüssen könnt ihr hier auch andere Dinge ersetzten, wie zum Beispiel Kokosflocken oder Rosinen.
 Applecake in a jar

Ihr braucht:
2 Eier
100 gr Zucker
200 gr Naturjoghurt (0,1 % Fett)
150 ml Pflanzenöl
1 Päckchen Natron
Mark 1/2 Vanilleschote 
375 gr Mehl (Hälfte Dinkelmehl / Hälfte Weizenmehl)
1 großer Apfel, sehr fein geschnitten 
2 EL Cranberries (getrocknete)
2-3 EL Haselnüsse, zerstoßen
etwas weiche Butter (oder Margarine) und Mehl für die Gläser
  
Den Ofen auf 175 °C vorheizen. 
Die Weckgläser gut ausbuttern oder mit Backspray einsprayen.
Eier, Joghurt, Zucker und Öl vermischen. Anschließend Mehl, Vanille, Natron und den Apfel untermischen. Zum Schluss mischt ihr die Cranberries & die Haselnüsse unter.
Dann wird der Kuchenteig auf die Gläser verteilen (bei mir wurden 7 unterschiedlich große Gläser gefüllt). Gläser nur zu 3/4 füllen, da der Teig ja noch etwas aufgeht. 
Die Kuchen in dem vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Die Gläser rausholen, auskühlen lassen und dann könnt ihr sie auch schon stürzen.
Applecake in a Jar, Weckglas,
Ich habe die Küchlein noch mit einem Zitronenguss beträufelt. Dafür einfach 3-4 EL Puderzucker mit ein paar Tropfen Zitronensaft vermischen. Als Deko kamen dann noch ein paar gehackte Cranberries und Haselnüsse drauf. Und nun her mit euren kleinen Köstlichkeiten!

Lets cook together - nun seid ihr dran

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:

Für dich, Geschenke aus der Küche, WeckglasAlle Rezepte sammele ich übirgens auch hier auf Pinterest. Damit wir am Ende eine schöne bunte Bildersammlung haben ;) Auch auf Instagram findet ihr unter #letscooktogether tolle Bilder aller "Mitkocher" ♥. 
Nächsten Monat gibts übrigens was leckes aufs Brot. Das Thema lautet: "Schnittchenzeit! Her mit  eurem Lieblingsaufstrich!" Für die englischsprachigen Teilnehmer: "Show me your favorite spread."
Egal ob süß, herzhaft, vegan, auf Knäckebrot oder fluffigen Hefezopf - ich bin schon jetzt gespannt, was ihr euch gerne aufs Brot schmiert!
Habt einen tollen Start ins Wochenende!

Kommentare :

  1. Juchuu! Bin die Erste :D
    Deine Küchlein sehen ja bezaubernd aus. Vor allem auch das Etikett mit dem schönen Aufdruck. Bin verliebt ...

    Mareike ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wie absolut lecker!
    Deine Fotos sind mal wieder wundervoll, da bekomm ich direkt Lust auf ein Gläschen :)
    Ich habe diesmal nicht gebacken, sondern ein Kuchenrezept umgewandelt und ins Glas gequetscht ;)
    Freu mich auf alle Bilder bei Insta :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, dein Rezept hört sich sehr lecker an und die Küchlein sehen zum Anbeißen aus, liebe Ina!

    Viele liebe Grüsschen,
    Jules

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina

    deine Küchlein sehen so so toll aus!! Rezept ist abgespeichert ;)
    Ich freu mich total, dass ich dieses Mal zum ersten Mal dabei sein kann!

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,
    wow, wie lecker! Ein tolles Thema wieder diesen Monat und dein Kuchen im Glas sieht wirklich verlockend aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh, das Bild bei Instagram hat mich schon hungrig gemacht, aber jetzt ist es ganz um mich geschehen... Lecker. Lieben Gruß von fee

    AntwortenLöschen
  7. Wow, da ist ja schon eine tolle Sammlung entstanden.
    Dein Kuchen sieht übrigens super aus, ich bin total verrückt nach Cranberries, hab' sie bisher aber nur mit Schokolade kombiniert. Dein Rezept wird auf jeden Fall abgespeichert und bei Gelegenheit getestet <3

    AntwortenLöschen
  8. Mhhh, deiner sieht echt lecker aus. Ich hab noch nie Kuchen im Glas gemacht. Vielleicht sollte ich deinen mal nachmachen. :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ina,
    ich bin wirklich platt... erstens sind deine Apfelküchlein ein absoluter Traum und zweitens bin ich völlig begeistert, was da schon an wundervollen Kuchen im Glas zusammen gekommen sind.
    Wahnsinn, ich weiß gar nicht, wo ich beim Nachbacken anfangen soll!!!
    Danke, für die Orga - ich freue mich jeden Monat aufs Neue auf deine Aktion!
    Liebste Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Mhh die klingen auch sehr lecker :) ich war alleine dort, meine erste "Single" Urlaub ;)) Aber es war suuuper!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ina,
    ich liebe Zitronenguss. Das Rezept hört sich sehr lecker an und deine Fotos sehen super aus. Einziges Manko: Jetzt hab ich wieder Appetit. ;-)
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ina,
    ich finde die Idee mit der Rezeptsammlung anderer Blogger toll!
    Diesen Monat kann ich leider nicht mitmachen, weil ich kein passendes Rezept posten kann aus Zeitgründen.... Aber für Mai hab ich schon ein Rezept auf Lager!

    LG
    Martina

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Dein Kuchen im Glas sieht lecker aus. Und das Etikett gefällt mir auch sehr gut. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmmmh die klingen alle lecker! Ich habe zugegebenermassen noch nie ein Cake in a jar gemacht, aber finde die Idee toll! Und es sind viele Cheesecakes dabei, die mag ich besonders gern. Muss gleich mal stöbern gehen.
    GLG Charlotte
    http://charlottenmarotten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  15. Ich würde so gern bei dieser Aktion mitmachen, habe aber noch nicht so richtig verstanden, wie das funktioniert. Wenn ich also im Mai mit einem Aufstrich mitmachen will, dann blogge ich den einfach und schreibe dir den Link dazu? :)

    Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. Och und noch so ein tolles Rezept - du quälst mich wirklich. :D Ich habe am WE Orangen-Cranberry-Scones gebacken, weil ich gerade "Cranberry" sehe. Die waren auch sehr lecker, wie gesagt, waren. :D

    P. S. Ich speichere das Rezept natürlich ab. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Aktion! :) Hat mich gefreut mitzumachen. Deine Küchlein sehen super lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Leona

    AntwortenLöschen
  18. huuhuuuuu endlich habe ich es auch einmal geschafft bei dieser Zuckersüßen Aktion mitzumachen ^^ Hoffentlich habe ich alles richtig verlinkt ^^

    Zuckersüße Grüße

    http://fraeulein-zuckerbaeckerin.blogspot.de/2015/04/heute-mal-vegan.html

    AntwortenLöschen
  19. Wie befürchtet, habe ich das mit dem Link falsch gemacht. Also ist die 36 nicht richtig .. wenn ich da drauf klicke, findet er meinen Blog nicht. Ich hoffe beim zweiten Mal hat es jetzt geklappt ^^

    Sorry und zuckersüße Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ina,

    irgendwie bekomme ich das mit dem Link nicht hin ...

    (Mensch.. ich bin zu doof ^^)

    Ich kopiere ihn mal hier rein:
    http://fraeulein-zuckerbaeckerin.blogspot.de/2015/04/heute-mal-vegan.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. irgendwas hat da nicht gestimmt :D ich habs jetz nochmal hinzugefügt :D jetzt bist du auch drinnen!

      Löschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.