{Lovely Places} Street Feast London

Heute bekommt ihr einen Lovely Places vorgesetzt, den ihr unbedingt mal beim nächsten Londonbesuch aufsuchen solltet.Also Achtung: es wird superlecker!
Das Street Feast London findet immer Freitag- & Samstagabend von Mai – Ende September statt und ist ein großer kultiger Foodmarkt wo man sich abends zum quatschen, essen und trinken trifft. Er findet an verschiedenen Orten statt (schaut mal hier), wir waren auf dem in Dalston Yard.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast7_zpscgd5gpb8.jpg
Bei unserem Besuch waren wir recht geschockt über die lange Schlange am Eingang (vor 19 Uhr kommt man kostenlos rein, danach kostet es 3 GBP – daran wird es gelegen haben).
Außerdem war der Ort recht touristenarm, was wir als sehr angenehm empfanden. Man kann die ganze Atmosphäre einfach etwas mehr genießen, wenn man nicht ständig Selfiestangen vorm Gesicht hat.
Für mich persönlich war es eins der kulinarischsten Highlights überhaupt. Für meine Leser aus Hamburg mögen Foodfestivals nicht mehr soooo besonderes sein, aber wenn man aus Freiburg kommt (und hier gibt es wirklich kaum Foodtrucks, geschweige denn Foodfestivals), fühlt man sich dort wie im 7. Himmel.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast6_zpsgn2rol0y.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast3_zpsbbdipayn.jpg
Es gab so ziemlich alles! Sehr deftige Burger (die Schlange am Smokerstand war endlos – laut C. lohnt es sich aber allemal!), Süßkartoffelpommes, vegane Gerichte, diverse Cocktails und Drinks und Köstlichkeiten aus aller Welt (wirklich aus aller Welt!).
Leider konnten wir nicht alles probieren, aber ein paar Dinge, die es bei uns so nirgendwo gibt landeten auf dem Teller:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast1_zpsgibl1w0q.jpg
Asiatische Buns (von Yum Bun), sehr weicher süßlicher Teig gefüllt mir Pork (für C.) und Pilzen, mit leckerer Asiatischer Soße!
Indische Teigfladen von Rola Wala befüllt mir einer sehr würzigen Mischung mit Linsen dazu ein kühler Mangodrink!
Pulled Pork Burger von Smokestak für C. (er fand es soooo lecker, dass er am liebsten nochmal 30-40 Min. für das Brisket angestanden wäre).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast4_zpsk4kf8cgs.jpg
Sitzen konnte man an langen Tischen, kleinen Holzständen oder man hatte Glück und hat im Hinterhof (der zu einem kleinen Garten mit Stühlen und Wimpelketten ausgebaut war) ein ruhigeres Plätzchen erwischt.
Der ganze Trubel dort, die vielen Engländer, an jeder Ecke duftete es nach anderen Köstlichkeiten – ich habe den Moment einfach genossen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast5_zpsc0jju2mb.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast8_zpsodhc1tyq.jpg
Leider war es an dem Abend recht kalt und windig (zum Wärmen standen brennende Tonnen bereit), so dass wir nach 2 Stunden schon wieder Richtung Apartment aufbrochen, aber im Sommer muss es hier bombastisch sein.
Auch wenn es wahnsinnig kalt war, natürlich konnte ich nicht gehen ohne eine kleine Portion Organic Frozen Yogurt mit würziger Apfelsoße und Spekulatius-Crunch drauf zu verspeißen.  Das könnt ihr verstehen oder?
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/streatfeast2_zpslc0mle7v.jpg
Also: Nicht vergessen, einen Freitag- oder Samstag-Abend für das Street Feast einzuplanen! Es lohnt sich auf jeden Fall!
Wart ihr schonmal auf dem Street Feast oder einem anderen Foodevent in London?

Mit diesem Blog Post und meinem kleinen jetzt-nicht-mehr-Geheimtipp für London nehme ich am CityBlogAward von Only-apartments, Vueling und Travel on Toast teil und hoffe auf einen kleinen Kurztrip nach Barcelona, Malaga oder Rom.

Kommentare :

  1. Davon habe ich mal im Fernsehen gesehen und war ganz begeistert! Umso begeisterter war ich, als es ein Food Festival in Mainz gab. Leider war es so, wie Du geschrieben hast: es kostete Eintritt und die Schlangen waren immens, dass wir uns dann doch nicht angestellt haben. Aber ich bin auch Fan von Street Food!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    ich kannte das Street Feast bisher noch nicht, obwohl ich auch schon in London war. Wenn ich mal wieder dort bin, werde ich auf jeden Fall das Event mitnehmen :) Super Tipp!
    Das Essen sieht wirklich lecker aus und die Atmosphäre muss super sein :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Buuuuh. Ich bin so traurig, dass wir von Sonntag bis Mittwoch in London sein werden!! Gemein!!
    Das sieht wirklich grandios dort aus!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    oooh wie toll! Klingt nach dem perfekten Grund, mal wieder einen Abstecher nach London zu machen :D
    War dort eh schon so lange nicht mehr!
    Wird gleich mal angesprochen :D

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin in etwa 5 Wochen in London, da werde ich hoffendlich dazu kommen deinen Tip hier mal ausgiebig zu testen :D Ich kenn bisher nur den Borroughmarket und der ist schon traumhaft <3 aber auf so einem Street Feast war ich noch nicht...
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll! Das muss wirklich super sein :) Da gibts bestimmt auch viele fancy vegane Sachen, würde ich jedenfalls hoffen ;) Auf jeden Fall schöne Bilder.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. die Bilder sind hammer! Sieht nach einem coolen Event aus! :)

    http://justorys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja wieder einmal klasse aus - ein grandioser Ort, du hast absolut recht.
    Ich war noch nicht da, aber so wies aussieht habe ich da wirklich etwas verpasst, da muss ich unbedingt mal hin!!

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja super cool aus!! Das kannte ich noch gar nicht. Ich speicher es mir gleich ab für den nächsten London-Besuch. :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ina,
    das klingt ja nach einem tollen Abend - schade, dass es hier so etwas nicht gibt. Danke für die Tipps!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sieht echt cool aus!
    Da würde ich auch wirklich gerne mal hin!

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja toll aus, da möchte ich unbedingt mal hin!
    Schöne Fotos, ich habe jetzt echt hunger bekommen... :D
    Ein echt schöner Blog <3

    Ein schönes Wochenende noch <3!
    Sophie
    http://probably2morrow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar sieht das aus. Vielen Dank für den tollen Tipp. Werde ich auf jeden Fall einplanen wenn mal wieder ein London-Trip ansteht.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag,
    Caro

    AntwortenLöschen
  14. Oh Mann, das sieht richtig toll aus. Da will ich auch mal hin :)

    AntwortenLöschen
  15. Oh wow, wie gut das aussieht - 7. Himmel passt definitiv! Ich war auch noch nie auf einem Foodfestival, freue mich aber schon, wenn dieses Jahr endlich das erste in meiner Stadt statt findet!

    Liebe Grüße
    Lysann // www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Ein super Tipp Ina! Schade dass ich das nicht eher gesehen habe....ich war im Februar auch in London. Da haben wir den Camden Town Street Food Market besucht! Das lohnt sich auch auf jeden Fall und hat glaub ich 7 Tage die Woche geöffnet!
    http://www.camdenmarket.com/marketstalls

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.