Eingepackt und los gehts: Erdbeeriger Picknickkuchen

Wisst ihr was ich im Sommer besonders mag? Wenn man sich einfach etwas Leckeres einpackt, ins Grüne oder an den See fährt und dort nach Lust und Laune picknickt. 
Heute habe ich einen sehr unkomplizierten leckeren „Picknick“-Kuchen für euch, der sich - in der Backform- super mitnehmen lässt. Außerdem schmeckt er mit den Kokoscrumbeln und dem fruchtigen Inneren nach Sommer!
Erdbeer-Crumble-Cake, Crumble, Erdbeerkuchen, Picknick, Kuchen, Erdbeerkuchen
Für eine 20x30 cm Form braucht ihr:
Für den Boden:
80 gr Zucker
220 gr Dinkelmehl
100 gr weiche Butter
1 Ei
Eine Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung
500 gr Erdbeeren, gewaschen und kleingeschnitten
50 gr Zucker

Für die Streusel
120 gr Mehl
80 gr Haferflocken
3 TL Kokosflocken
80 gr Zucker
130 gr zimmerwarme Butter

Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Alle Zutaten für den Boden mit dem Handmixer zusammenmischen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken.
Mit der Gabel ein paar Mal einstechen und für 25 Minuten backen lassen.

Nun mischt ihr die Erdbeeren und den Zucker.
Außerdem werden Mehl, Kokosstreusel, Zucker und die Butter zusammengemischt (ich nehme dafür immer eine Gabel) bis leckere Streusel entstehen.
Von den Erdbeeren wird nun der Saft abgegossen (daraus könnt ihr Limo machen) und dann kommen sie auf den Boden.
Anschließend werden die Streusel großzügig darauf verteilt und der Ofen kommt nochmal für 30-35 Minuten in den Ofen, bis die Streusel leichtgolden geworden sind.
Erdbeer-Crumble-Cake, Crumble, Erdbeerkuchen, Picknick, Kuchen, Erdbeerkuchen
Fürs Picknick schneide ich den Kuchen schonmal vor (dann braucht ihr kein Messer mitnehmen), nehme ihn aber in der Backform mit (einfach mit Folie einwickeln).
Dazu kommen kleine Holztellerchen und Holzgabeln (gibt’s z.B. im Bioladen), so dass später alles gut gegessen (und zum größten Teil auch wieder entsorgt) werden kann.
Nun kanns losgehen. Picknicken statt Cafetrinken gehen! Mit Kuchen, Limo und der Lieblingsdecke! Gibts was schöneres? 
Erdbeer-Crumble-Cake, Crumble, Erdbeerkuchen, Picknick, Kuchen, Erdbeerkuchen
Ach , und wenns mal was leichtes sein soll, das man direkt aus der Form löffeln kann, lasst den Boden einfach weg, und macht einen Crumble! Funktioniert auch wunderbar (bereits für euch getestet!).
Was nehmt ihr denn zum Picknicken mit?

Kommentare :

  1. Mhhh... Die Erdbeerzeit ist schon toll, da gibt es so viele tolle Sachen die man mit den lecker roten Früchten kochen und backen kann... So wie dein Rezept, muss ich mir ausdrucken =)
    Grüsse Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ich gehe auch gern Picknicken.Ich nehme gerne Wraps und verschiedene Beläge und Saucen mit, die ich mir am Zielort dann belege und rolle. Yummi. Manchmal reicht mir auch ein bisschen klein geschnippeltes Obst, vor allem Melone und Erdbeeren. Mhh.
    Kuchen habe ich noch nie mitgenommen, ist aber gar keine schlechte Idee, wenn man mit dem Auto loszieht. Deiner sieht jedenfalls MEGA lecker aus! :) Mit Erdbeeren und Streuseln kann man bei mir nie was falsch machen :)

    Aus welchem Laden hast du denn das Besteck? :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Ohh der sieht super lecker aus! Tolle Idee dieser Erdbeer Kuchen in der Form, ich möchte dieses Jahr auch etwas mehr Zeit am See verbringen, so wunderschön und es gibt so ein Urlaubsgefühl ;)
    GLG, rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Dein Rezept kommt gerade zur rechten Zeit. Wir sind morgen eingeladen und ich habe mich freiwillig für den Kuchen gemeldet ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für das tolle Rezept...gleich mal abgespeichert! Das würde ich jetzt aber auch sehr gern verdrücken:-)

    AntwortenLöschen
  6. Der Kuchen liest sich herrlich! Obwohl ich im Sommer eher der Eisschlecker als Kuchenesser bin. Aber mit den Kokosstreuseln und den Erdbeeren passt dieser Kuchen wunderbar zum Sommer. Zudem lässt sich Eis nur schwer in ein Picknich integrieren. ;-)
    Alles Liebe und danke für den tollen Sommerkuchen,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  7. Boah sieht das gut aus! Ich habe erst gestern endlich hier in der Nähe ein Erdbeerfeld entdeckt. Die Idee wird umgehend umgesetzt! Vielen lieben Dank und liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Mhhhh, das klingt richtig lecker, liebe Ina <3
    Erdbeeren mit Kokosstreuseln, toll, die Kombination werde ich mir definitiv merken :)

    Liebste Grüße und ein sonniges Wochenende, Caro

    AntwortenLöschen
  9. Oh meine Güte, sieht das lecker aus. Das teste ich nächste Woche direkt mal. Danke für dieses grandiose Rezept.

    Gruss
    Natascha

    www.nataschas-kreativwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Der Kuchen sieht lecker aus! Aber im ersten Moment habe ich gedacht, es wäre ein Crumble :) Aber da es ja im Endeffekt beides sein kann, war mein erster Eindruck ja nicht so falsch!

    Ich mag Erdbeeren total gerne, vor allem, weil sie so vielfältig sind. Von pur bis gebacken, als Marmelade oder im Salat... Erdbeeren sind mit das einzige Obst, was ich gerne esse :P
    Und yep, zu einem Picknick passen sie super! Hach, da bringst du mich auf eine super Idee! Mein jetziges Wochenende ist schon verplant, aber wenn das nächste auf so tolles Wetter ist, plane ich ein Picknick!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ina,

    ohja, dein Kuchen klingt richtig lecker! Erdbeeren sind eh die besten... Wobei sie dieses Jahr bei mir vom Rhabarber kräftig Konkurrenz bekommen haben. Bei meinem vorletzten Blogpost gab es eine Rhabarber-Tarte mit Mandelcreme, die ist auf jeden Fall picknicktauglich! Ich nehme aber auch Salate im Weckglas gerne mit. Die sind auch immer super fürs Picknick. Picknicken ist meine liebe Sommeraktivität. Mit ein paar netten Menschen, mit leckerem Essen raus in die Natur und entspannen und schlemmen. Da gibt es doch fast nichts schöneres?!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Miri

    AntwortenLöschen
  12. Ich beneide deine Koch- und Backkünste ja schon immer *-* Und dieser tolle Kuchen hat mich dazu inspiriert mal etwas Ähnliches im Glas auszuprobieren; Zutaten sind schon gekauft und werden heute oder morgen verwendet, in der Hoffnung dass es dann am Ende auch nur annähernd so gut aussieht wie bei dir.

    PS: Kennst du mich noch? :) Ich habe mich seit langer langer Zeit mal wieder ans Bloggen gewagt ^^
    Liebste Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Oh Gott mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. Der Kuchen ist der absolute Wahnsinn und sieht so unglaublich lecker aus. Den muss ich unbedingt ausprobieren. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße,
    Katy

    http://donutworrykaty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Ohh Ina,

    da hast du dir aber wieder was tolles ausgedacht :) Kokosstreusel auf Erdbeere? Eine mega leckere Kombination die unbedingt ausprobiert werden muss ! Ins Picknickkörbchen wandert bei mir viel Obst, ein leckerer Salat und was nicht fehlen darf: Was Süßes, also kleine Muffins oder so ;)

    Dir ein sonniges Wochenende!
    Liebe Grüsschen

    AntwortenLöschen
  15. Uhhh lecker und endlich beginnt wieder die tolle Erdbeerzeit. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  16. Heute ausprobiert, war super lecker! Meine Familie war begeistert, der Kuchen ist schon fast aufgegessen, werde ihn morgen direkt nocheinmal backen für eine Feier. Danke für die tolle Rezeptidee! :)

    AntwortenLöschen
  17. Yeah, Sonne, See und Kuchen sind eine perfekte Kombination. I LIKE! Liebe Grüße, fee

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.