{EAT SEASONAL} Pfifferling-Pizza

Neuer Monat, neues Thema. Auch heute gibt es eine neue Runde unserer Blogreihe #EatSeasonal. 
Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Hannah & Viktoria. Jeden Monat gibt es ein anderes Obst oder Gemüse (was eben gerade Saison hat) zu dem ihr die ganze Woche von uns Blogmädels Rezepte bekommt. Im Spetember haben wir uns für Pfifferlinge entschieden.
Ich liebe Pfifferlinge: in der Pilzpfanne, angebraten aufs  Brot oder als Luxustopping auf der Pizza. Pfifferlinge gehen immer. Letztere Version gibt es heute als schnelles Rezept für euch.

Für 1 große Pizza oder 2 kleinere braucht ihr:
1 Pizzateig
1 Becher saure Sahne oder Schmand
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
150 gr geriebener Käse 
frischer Rosmarin & etwas Basilikum
200 gr frische Pfifferlinge
Salz, Pfeffer 


Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Pizzateig rollt ihr aus und teilt ihn entweder in zwei Teile oder rollt ihn ganz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech aus.
Die Knoblauchzehe wird geschält und durch die Presse in die Saure Sahne gedrückt. Außerdem wird die Masse mit Salz und Pfeffer gewürzt. 
Anschließend verteilt ihr die Creme auf die Pizzaböden und gebt den Käse drüber.
Der Rosmarin wird sehr fein gehackt und ebenfalls über den Teig gestreut. 
Die Zwiebel wird un sehr feine Scheiben geschnitten und auf dem Teig verteilt.
Die Pfifferlinge putzt ihr und verteilt sie auf der Pizza.
Nun wird diese für 20 Minuten im Ofen gebacken. Zum Schluss mit Basilikum bestreuen und dann dann serviert werden!

Super-einfach, recht schnell gemacht und soooo lecker! Probiert es gerne mal aus und sagt mir, wie ihr die Pizza fandet.
Die nächsten Tage solltet ihr bei den Eat-Seasonal-Mädels vorbeischauen, da gibts noch jede Menge leckere Zwetschgen-Rezepte.


Montag: Viktoria | My Mirror World
Mittwoch: Hannah | Provinzkindchen
Donnerstag: Anna & Petra | We love handmade
Freitag: Nadine | HibbyAloha
Samstag: Verena | Who is Mocca?
Sonntag: Yvonne | Puppenzimmer


Wie esst ihr eure Pfifferlinge denn am liebsten?

Kommentare :

  1. Die Pizza sieht wirklich lecker aus! Danke für das schöne Rezept! Die Bilder haben mich richtig hungrig gemacht!

    VG, Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht soo unglaublich gut aus! Bekomme direkt Hunger :D
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. o.O es sieht fantastisch aus liebe Ina. Was für ein tolles Rezept. Das wird auf alle Fälle auch mal gemacht. Ich find es immer schade, dass man im Wald nicht genug Pfifferlinge findet :( aber für die Pizza ist es das Geld definitiv wert :)))
    Liebste Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich zwar noch nie gegessen, aber sieht und hört sich sehr, sehr lecker an. Danke mal wieder fürs Rezept
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hilfe! Das sieht unglaublich lecker aus!!!
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

    Ganz liebe Grüsse,
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Einfach perfekt <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  7. schaut soo gut aus!!!!

    alles liebe Peonie
    http://peonisandrainbows.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt möchte ich sofort in diese fantastische Pizza beissen!! Man kann den Duft förmlich durch deine schönen Fotos riechen.
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Pizza sieht soooooo lecker aus! *_*

    AntwortenLöschen
  10. Mhh, das sieht ja echt gut aus! Muss ich unbedingt veganisieren und probieren :) Ich liebe ja Eierschwammerl seit letztem Jahr. Bin da erst draufgekommen, das das gut ist - hatte Waldpilze bis dahin immer verschmäht... Richtiger Fehler ;)

    Liebe Grüße, Rebecca

    AntwortenLöschen
  11. Die Pizza sieht echt mega lecker aus! Yummie!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht echt super lecker aus, ich lieebe Pfifferlinge!

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  13. Bei Pizza bin ich komischerweise gar nicht experimentierfreudig. Die gibt es bei mir immer nur klassisch mit Tomatenmatsch, Schinken, bisschen Gemüse und Käse. Wenn ich das hier so sehe, ist es wohl höchste Zeit meine Pizzagewohnheiten zu durchbrechen! Sieht klasse aus!

    Pfifferlinge liebe ich sehr. Vor allem seit ich sie dieses Jahr im Urlaub in Schweden selbst gesammelt habe. Am liebsten esse ich sie mit einer Weißwein-Sahnesoße, finde sie aber auch zu Salat oder im Risotto toll. Ich hoffe es gibt sie noch länger zu kaufen. Will noch so viel damit ausprobieren.

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ina,
    Pilze gehen einfach immer!
    Sie auf eine Pizza zu legen, finde ich einfach genial :-)
    Auch die schlichte Kombination mit der roten Zwiebel gefällt mir sehr gut!
    Hab einen schönen Mittwoch!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  15. Lecker! Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.