Zu Gast auf der Blogger-Wiesn: 4 Blogs - 4 Wiesn-Ideen

Dieses Jahr hatte ich mal Lust auf ein bisschen "Wiesn-Zauber" auf dem Blog. Es gibt immer so viel tolle Wiesn-Dekoration und auch wenn die Musik und das Gedränge im Wiesn-Zelt nicht meins wäre, ich lieeeeebe große Jahrmärkte und Dirndl! Und deswegen dachte ich, ich starte spontan eine kleine Bloggerwiesn-Aktion.

Glücklicherweise fanden sich recht kurzfristig noch 4 andere tolle Bloggerinnen, die ebenfalls beim Wiesn-Spezial mitmachen.  4 Blogs - 4 Wiesn-Ideen! Und ihr dürft heute Gast unserer Blogger-Wiesn sein.

Mit dabei sind diese 4 tollen Mädels:

Bei Greta & Lisa von Fashionleaderandkitchenhero.de gibt es dreierlei Wiesn Vorspeisen.
Dani von fabulousfood.de serviert Buttermilchwaffeln mit bayrischen Obatzter.
Und Frauke von ekulele.de steuert ein paar Wiesn-Cookies mit Salzbrezeln bei.


Bei mir gibt es heute fluffige Wiesn-Muffins mit  Schokoladenfrosting. Natürlich gehen diese Muffins immer, und schmecken auch ganz ohne Wiesn super. Das besondere: In denVanillemuffins verstecken sich salzige Brezelstückchen. Ein witziges Geschmackserlebnis.

Für 9 Vanille-Salzbrezel-Muffins:
250 gr Mehl
100 gr weiche Butter
100 gr Zucker
1/2 TL Vanillepaste (oder Mark 1 Vanille)
1 TL Backpulver
2 Eier
3 EL Naturjogurt
1-2 EL Milch
100 gr kleine Salzbrezeln, grob zerbröselt  

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Für den Teig mischt ihr einfach alle Zutaten in einer Schüssel zusammen und vermixt diese gut miteinander. Zum Schluss kommen die Salzbrezelbrösel dazu. Nun füllt ihr den Teig in 9 Papierförmchen (da ich ein bisschen größere Förmchen hattte wurden es nur 6 Muffins).
Im ofen werden die Muffins für 17-20 Minute gebacken. Abkühlen lassen und dann mit dem Schokofrosting verzieren.

Für das Schoko-Mascarpone-Frosting:
70gr zimmerwarme Butter
1 Prise Salz
175 gr Zartbitterschokolade
150 gr Puderzucker
150 gr Mascapone
3 El Backkakao

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Die weiche Butter und das Salz mit dem Mixer cremig aufschlagen. Nach und nach Puderzucker und Kakao untermixen. Mascarpone dazugeben, bis eine glatte Creme entsteht. Nun löffelweise  die geschmolzene Schokolade untermixen. Die Creme in einen Spritzbeutel (mit Tülle) füllen und  ca. 5-10 Minuten in den Kühlschrank legen. (Nicht zu lange, sonst wird die Schokolade im der Creme fest und ihr bekommt sie nicht mehr schön gespritzt). 

Als Deko gibts jetzt entweder pro Muffin eine kleine Minibrezel, oder ihr mach es wie ich und sucht euch hübsche Topper. Meine sind zum Beispiel von Depot und mussten unbedingt mit.
Sehr süß sind auch die neuen Wasserflaschen von Evian mit den kleinen Babys im Wiesn-Look. 
Wie siehts bei euch aus? Seid ihr schonmal auf dem Oktoberfest gewesen oder ist das nicht so euer Ding? 

Kommentare :

  1. Die Muffins sind ja zuckersüß! Tolles Rezept und hübsche Bilder :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh....sehen die lecker aus und so herzig verziert :)
    Schön, dass ich in diesem Jahr auch ein Gastgeber der Bloggerwiesn sein darf ;)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  3. Mit den Salzbrezeln im Teig hast du mich jetzt. Ich mag schon die gekauften mit Schokolade so gerne. Das muss ich mal ausprobieren :)
    Auf meinem Blog hatte ich auch mal ein Rezept für Obatzda vorgestellt, welches so schmeckt, wie ein Obatzda in Bayern zu schmecken hat ;) und das toll zu eurer Wiesnrunde passen würde.
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    Mensch, die sehen ja herzig aus! :-)
    Als gebürtige Bayerin komme ich um diese ganze "Wieso-Gaudi" natürlich nicht herum und lasse mich gerne jedes Jahr auf's Neue verzaubern!
    Cupcakes sind da auf jeden Fall mal was Anderes und eine wunderschön anzusehende Abwechslung! :-)
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine schöne Idee! :)

    Ich war noch nie auf dem Oktoberfest, würde aber wirklich gerne mal hingehen!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,
    was für ein schöne Aktion! Als waschechte Münchnerin spricht ihr mich damit natürlich voll an! Wunderschöne Bilder! Die Muffins sehen im wahrsten Sinne des Wortes zum anbeißen aus!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich lecker aus - ein bisschen wie die Milkaschokolade mit TUK-Keksen ;) Werde ich wohl mal nachbacken müssen!

    liebe Grüße,
    jenny von Blaubeertraum

    AntwortenLöschen
  8. Wie süüüß! :) Ich wünschte ich könnte backen :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen echt zum Anbeißen aus! Super süß verziert, die Idee mit den Brezelstücken finde ich klasse!
    Schön das wir ein Teil dieser Aktion sein konnten!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Voll die süße Idee! Wenn es die Zeit zulässt, werde ich die auf jeden Fall nachmachen. ;)

    Bis jetzt war ich noch nie auf den Wiesn, aber das wird dieses Jahr noch geändert! ;)

    Liebste Grüße
    Andi

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht so unglaublich lecker aus - ich mag den ganzen Wiesn-Style total gern, aber war bisher noch auf keinem Oktoberfest und habe auch noch kein Dirndl getragen. ^^

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht supersüß und superlecker aus :)

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  13. Wow ich wünschte ich hätte so eine Begabung, wahnsinnn. Chapeau!
    Schickst du uns welche? ;-)

    Liebe Grüße,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    AntwortenLöschen
  14. Mhhhh die Muffins sehen wirklich zu gut aus!
    Und egal ob Wiesn oder nicht, mit Brezelstückchen schmecken alle süßen Sachen besser :)
    Werd sie auf jedenfall mal nach backen !
    Herzlichste Grüße
    Maxi von storeroomoflife.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.