{Lets cook together} Verry Berry: fruchtige Biskuitrolle

Yeahhh heute ist schon wieder der 10. (habe ich nicht gerade erst meine To-Do-Liste für den Mai geschrieben?) und das bedeutet: Lets cook together!
Das Thema diesen Monat lautet:  Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren – alles ist erlaubt. Ob eingefroren von letztem Jahr, aus dem Glas, oder frisch - hauptsache lecker.
Ich lieeeeebe die Frühlings-Sommer-Zeit ja wirklich sehr. Ein Grund dafür ist , dass es wieder überall frische Beeren gibt. Bei uns kann man schon die ersten eigenen Erdbeeren kaufen –und jaaaaa, sie schmecken sogar richtig schön süß!

Für den Geburtstag meiner Mama habe ich mir überlegt –passend zum Thema - eine schöne frische beerige Biskuitrolle zu machen. Habe ich noch nie gemacht, aber schon viele Horrorstories über brechende Teige und zu flüssige Füllungen gehört. Aberrrr alles halb so schlimm! Wenn ich das schaffe, dann schafft ihr das auch locker!


Für den Teig:
5 Eier, getrennt
120 gr Zucker
110 gr Mehl
20 gr Stärke
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz

Für die Creme:
400 gr Magerquark
100 gr Zucker
Abrieb ½ Zitrone
200 ml steifgeschlagene und gekühlte Sahne
5 Blatt Gelatine (pder als Pulver – ersatzweise AgarAgar)
200 gr. Erdbeeren, gewaschen und geachtelt
150 gr Marmelade (z.B. Heidelbeermarmelade)

(+ einige Beere und Minzeblättchen als Deko)

Das Eiweiß steif schlagen. Währenddessen Salz und Zitronensaft dazugeben.
Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Speisestärke dazugeben und gut miteinander vermischen. Nun 1/3 der Eiweißmasse untermischen und anschließend vorsichtig den Rest untergeben.
Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig vorsichtig und gleichmäßig auf dem Backpapier glattstreichen.
Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen und den Teig 10 Minuten backen lassen.
Nun bereitet ihr ein großes sauberes Küchentuch vor und bestreut dieses leicht mit Zucker (damit der Biskuitteig nicht am Tuch hängen bleibt).
Nach dem Backen wird der Teig dann auf dem Küchentuch gestürzt. Nun zieht ihr das Backpapier ab (wenn ihr es ganz nah am Teig wegzieht geht das recht gut) und rollt den Teig noch warm langsam samt Küchentuch auf.
Nun darf sich der Teig erstmal erholen und abkühlen.

Für die Füllung mischt ihr alle Zutaten der Reihe nach zusammen. Die Gelantine bzw. AgarAgar macht die Creme schön fest. Die Erdbeeren werden zum Schluss untergemischt.
Ich habe die Creme nochmal für ½ Stunde in den Kühlschrank gestellt.

Wenn euer Teig schön abgekühlt ist rollt ihr ihn langsam wieder auf.
Dann wird er mit Marmelade bestrichen und anschließend verteilt ihr die Creme auf dem Kuchen. Hier lasst ihr am Besten im oberen Teil des Teiges ein bisschen frei, denn beim Rollen, schiebt sich die Crememasse automatisch nach oben.
Wenn eure Teigschicht bestrichen wurde rollt ihr sie langsam wieder auf. Die Form habt ihr ja bereits mit dem Handtuch „geformt“.
Nun solltet ihr der Biskuitrolle nochmal 3-4 Stunden im Kühlschrank gönnen. Gerne auch über Nacht ruhen lassen bevor ihr sie anschneidet.
Anschließend noch mit Beeren und Minzeblättern dekorieren und fertig ist eure fruchtige Erdbeerbiskuitrolle.
Sooo und nun bin ich ehrlich gesagt gespannt was ihr euch überlegt habt. Wurde es bei euch auch ein Kuchen, ein fruchtiger Crumble oder etwas was ganz anderes?

Lets cook together - Tragt euch ein!

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:

Alle Rezepte sammle ich übrigens auch hier auf Pinterest. Damit wir am Ende eine schöne bunte Bildersammlung haben ;) Auch auf Instagram könnt ihr unter #letscooktogether2016 eure Bilder zur Sammlung hinzufügen ♥. Ich bin schon so gespannt, was ihr euch überlegt habt.
´
Das nächste Thema für den 10. Juni ist "Fingerfood für die nächste Sommerparty" (hier kommt ihr auch nochmal zu allen Themen für 2016). Mit dem Thema leiten wir dann endgültig die Gartenpartyzeit ein! Ich freu mich wie immer sehr auf eure Rezepte.

Kommentare :

  1. Ich habe mich von Beginn an auf dieses Thema gefreut. Ich liiiiebe Beeren! Vor allem Erdbeeren ♥ Eine Biskuitrolle habe ich noch nicht gemacht - sollte ich aber vielleicht mal? Vom Bäcker schmeckt sie mir nämlich schon ganz gut - da muss eine selbstgemachte der Knaller sein.

    Ich werde das mal überdenken :)

    Viele Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Doro, na dann probioer dich mal an einer eignene :D du wirst überrascht sein. Noooooch besser als beim bäcker ;)

      Löschen
  2. Liebe Ina, deine Biskuitrolle sieht ja super aus! Da könnte ich sofort reinbeißen! Danke dir auch für das tolle Event, ich mach einfach so gerne mit und finde deine Themen jedesmal so abwechslungsreich und inspirierend! :)
    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Event wäre euch nur halb so toll <3 also danke fürs mitmachen!

      Löschen
  3. Da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen, Gott sieht das lecker aus! :D

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt richtig lecker und interessant, mit Eiersatzpulver und dem jetzt neuen Sojaquark von ALpro sollte ich das auch vegan hinkriegen :D
    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit euersatzpulver hab ich ja noch nie gearbeitet. berichte mal ob es geklappt hat :D

      Löschen
  5. Das sieht so lecker und fluffig aus!! Toll! Und klingt bei dir gar nicht soooo schwer wie ich mir das immer vorgestellt hatte...
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein , sie ist also absolut nachmachbar :D

      Löschen
  6. Hi Ina,
    wieder einmal ein schönes Thema. Da freu ich mich jeden Monat drauf bei der Runde dabei zu sein und so leckere Anregungen zu bekommen. Deine Rolle sieht fabelhaft aus. Das will ich unbedingt auch mal probieren! Bisher habe ich mich noch nicht daran gewagt :-)
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Angst vor der Biskuitrolle, sie ist ech tnicht schwer zu machen :)

      Löschen
  7. Oh wie gut die Rolle aussieht! Ich liebe sowas! *-*

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich liebe Beeren, meine absoluten Lieblinge sind Himbeeren. Eine Biskuitrolle hatte ich vor kurzem auch zum ersten Mal gemacht, hatte auch immer Respekt davor. Deine sieht auch sooo köstlich aus. Da überlege ich glatt diese nachzubacken.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,
    für mich ist es das erste Mal bei Deiner "Let's cook together"-Aktion und ich freu mich riesig. Das Thema spielt mir direkt in die Hände.....Beeren! Davon kann ich eh nicht genug bekommen. Prima, dass Du auch schon einen Hinweis auf das nächste Thema gibst...ich geh dann mal was vorbereiten. Dir wünsche ich ein herrliches Restwochenende und einen guten Start in die neue Woche.
    Alles Liebe,

    Anne

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.