Lieblingsstulle mit Linsen-Ingwer-Aufstrich

Der April zeigt sich bisher von seiner besten Seite finde ihr nicht? Die letzten Tage war es sogar so schön, dass man das Abendessen sogar schon hin und wieder mal auf dem Balkon einnehmen konnte. Und ja, bei dem schönen Wetter habe ich auch keine Lust lange in der Küche zu stehen. Eine schnelle Schnittchenzeit ist daher perfekt!
Leckeres Brot, ein toller Aufstrich, ein bisschen Deko und ab auf den Balkon. Passend dazu stelle ich euch heute meine Schnitte des Monats vor: Diese kommt nämlich mit einem leckeren Ingwer-Linsen-Aufstrich daher. 
Dieser ist recht fix gemacht und ihr braucht absolut keine Kochskills dafür ;)

Ihr nehmt:
150 gr rote Linsen
1 Daumengroßes Stück Ingwer
1 Zwiebel, etwas Öl
1 Stück Knoblauch
300 ml Gemüsebrühe
1 TL Currypulver
3 EL Pflanzenöl
Salz, Pfeffer,

Die Zwiebel wird geschält, in kleine Würfel geschnitten und zusammen mit dem fein gehackten Knoblauch in etwas Öl angedünstet.
Der Ingwer wird erst geschält und dann sehr fein gehackt.
Anschließend gebt ihr die Linsen und Ingwer dazu und dann die Gemüsebrühe und lasst alles bei mittlerer Hitze für ca 20 Minuten köcheln, bis die Linsen weich sind.
Ab und zu mal umrühren schaden nicht ;)
Nun wird noch nach belieben mit Salz, Pfeffer, Öl und dem Currypulver abgeschmeckt. Einmal kurz mit dem Pürrierstab vermixen und schon könnt ihr euren Aufstrich in Gläser füllen. 
Im Kühlschrank hält er sich gut verschraubt 4-5 Tage.

Bei mir gab es als weiteren Belag noch etwas Kresse, gehackte Petersilie, eine Hand voll Salatnuss-Mischung und ein bisschen Zataar-Gewürz. 
Dazu ein bisschen Minze-Zitronen-Wasser und schon kann die Stullenzeit losgehen. Was kommt bei euch gerade besonders oft aufs Brot?

Kommentare :

  1. Der Aufstrich klingt wirklich ganz wunderbar und auch total nach meinem Geschmack. Wird gleich mal abgespeichert.

    Liebst,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Super lecker - und das intensive Orange: TOLL!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es ja toll, dass du das Rezept gepostet hast, wo ich sowieso gerade auf der Suche nach Aufstrichen bin. Dankeschön! Das werde ich testen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Der klingt aber lecker und auch noch so einfach zu machen. Ein Glück, dass ich hier noch eine Packung roter Linsen rumliegen habe ;)
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
  5. Der Aufstrich sieht wirklich lecker aus! Linsen habe ich momentan sowieso daheim.. das Rezept muss ich mir also auf jeden Fall merken ;)
    Liebe Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr lecker aus! Könnte ich mir auch sehr gut als Dip für die kommende Grillsaison vorstellen :)

    Liebe Grüße,
    Alisa von zeitvergessen.net

    AntwortenLöschen
  7. Ich folge Deinem Blog schon mehrere Jahre. Deine Rezepte sind lecker und die Bilder so toll gestaltet. Gerade jetzt wo man wieder mit dem Grillen anfangen kann, passt das Rezept super dazu.

    Liebe Grüße
    Loren

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.