Erdnussbuttereis mit Marmeladenswirl und Sahnekaramell - ohne Eismaschine

*Der Post enthält  Werbung für Diamant Eiszauber*
Der Sommer ist zurück! Jedenfalls bei uns im Süden war es die letzten Tage superschön! Und bei richtigen Sommertagen darf eins auf keinen Fall fehlen: EIS! 

Die letzten Wochen habe ich mich auf die Suche nach meinem selbstgemachten Lieblingseis gemacht, und ich habe es gefunden: cremige Peanut Butter Eiscreme mit Marmeladenswirl und Sahnekaramelltopping. Müsst ihr unbedingt probieren! Und das beste: Ihr braucht dafür nichtmal eine Eismaschine!  

Bisher wurde das selbstgemachte Eis leider nie so ganz cremig ohne Eismaschine, aber schon mein erster Versuch mit dem Diamant Eiszauber* hat perfekt geklappt. Man schlägt das Pulver einfach drei Minuten mit dem Mixer aus, dann kommen Zutaten nach Wahl dazu - alles in eine Form geben und einfrieren!
Eiszauber gibt es übrigens in drei Sorten: für Milch*, für Joghurt* und für Früchte*, so dass jeder sein Lieblingseis damit machen kann. Ich hab mich hier für die Milchvariante entschieden, aber Mandelmilch statt normaler Milch verwendet. Und wirklich, das Eis ist supercremig - fast schon zu cremig um es zu fotografieren ;)
für eine rießen Ladung Lieblingseis nehmt ihr:
1 Beutel Eiszauber für Milch
350 ml Mandelmilch

2 - 3 EL Erdnussmus - ungesüßt (oder alternativ crunchy Erdnussbutter)
2 EL Lieblingsmarmelade (in dem Fall schwarze Johannisbeere)
Eine Hand voll gehackte Erdnüsse

Das Eiszauber Pulver und die Mandelmilch kommen in ein hohes Rührgefäß und werden 3 Minuten gemixt. Nun gebt ihr das Erdnussmus dazu und rührt nochmal kurz kräftig um.
Die Masse kommt nun in ein Gefäß (ich habe hier einfach eine Kuchenform verwendet). Nun mit der Gabel die Marmelade durch die Form ziehen. Euer Behältnis verschließen bzw. die Form mit Folie abdecken und dann kommt alles mindestens 5-8 Stunden im Gefrierschrank bei -18 °C. Am besten einfach über Nacht, dann seid ihr auf der sicheren Seite.
Mein Eis wurde dann noch mit Sahnekaramell und den gehackten Nüssen getoppt.

Für das Sahnekaramell nehmt ihr:
200 gr Zucker
70 gr Butter
100 ml Sahne
etwas Meersalz

Den Zucker lasst ihr bei niedriger Temperatur in einer beschichteten Pfanne schmelzen.
Wenn der Zucker anhängt zu karamellisieren, gebt ihr die Butter und die Sahne hinzu und rührt alles gut durch damit nichts anbrennt. Zum Schluss gebe ich noch etwas Meersalz drüber.
Nun könnt ihr die Soße in Gläschen abfüllen, und dann halten sie im Kühlschrank für ca 3-4 Wochen.

Soooo, das war doch ziemlich easy oder?  Es gibt hier mindestens eine Millionen tolle Variationen, die man ausprobieren kann, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit griechischem Jogurt, Honig, Walnüssen und Feigen? Oder schon fast ein bisschen herbstlich mit Apfelmus, Zimt, in Rum eingelegte Rosinen und Mandeln? Vielleicht auch mal mit Matchapulver und weißer Schokolade experimentieren? Oder Mohn-Marzipan-Eis? Oder oder oder...

Damit ihr auch ganz schnell mal euer Lieblingseis ausprobieren könnt, darf ich heute noch 3 Eiszauber-Pakete an euch verlosen.
Dafür lasst ihr mir einfach einen Kommentar mit Namen und emailadresse hier und verratet mir, eure Lieblingseissorte!
Ihr solltet ausserdem aus Deutschland sein und mind. 18 Jahre alt.
Ausgelost wird am 12.8.2017 per Los.
Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Welche ausgefallenen Sorten habt ihr den schon für euch entdeckt oder vielleicht auch schon selbst ausprobiert (dann gerne auch mit Link)?

Kommentare :

  1. Mmh...sieht sehr lecker aus. Ich muss gestehen, dass ich noch nie Erdnussbutter probiert habe.
    Wettermäßig darfst du mir gerne eine Portion Herbsteis zum Vorkosten vorbeibringen, aber ohne Rosinen :D

    Liebe Grüße Kathy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,

    das hört sich superköstlich an und mir läuft gerade beim Anblick der Karamellsauce das Wasser im Mund zusammen! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, sobald das Sauerländer Wetter mitspielt :)

    Liebe Grüße
    Jill

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,
    mit deiner Sorte hast du meinen Geschmack schon sehr gut getroffen, ich liebe alles mit Karamell und dann am besten noch einer kleinen salzigen Note.....
    Ansonsten sowas in Richtung Schwarzwälder-Kirsch, das wäre es doch!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Erdnussbutter und Karamell. ♥ Das wäre auch meine Lieblingssorte. Oder vielleicht Schokomilch nehmen und dazu Erdnussbutter ♥ Weil ich es auch liebe dunkle Schokoladenstücken in Erdnussbutter zu dippen :D
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ich will das mit dem Eiszauber auch mal testen, denn eine Eismaschine habe ich nicht und würde ich mir auch nie zulegen. Aber so scheint es eine tolle Variante zu sein. :) Klingt wirklich lecker. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  6. Wow das sieht ja echt lecker aus. Ich liebe Eis mit Karamell.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Oh, da kommen "Gelüste" hoch. Das klingt alles so lecker - und der "Eiszauber" scheint eine echte Hilfe in der Küche zu sein, das möchte ich auch gerne einmal ausprobieren und würde mich wahnsinnig über ein Packerl freuen! :-)
    Bei mir darf es auch ruhig nussiges und schokoladenhaltiges am liebsten sein.

    Beste Grüße von

    *Christina*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ina,

    danke dir habe ich jetzt eindeutig Eishunger! :-D
    Ich dachte immer, dass man ohne Eismaschine sowieso kein Eis selbst machen kann. Finde deine Variante mit dem Karamell-Eis sehr ansprechend!

    Meine liebste Eissorte ist Mango.

    Viele Grüße
    202snoopy
    (202snoopy[ät]googlemail[punkt]com)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe diesen Eiszauber von Diamant! Man kann da so tolle Sachen mit machen! Bei deiner Kombination mit Karamell und Erdnüssen bekomme ich glatt Hunger *__*

    AntwortenLöschen
  10. Hi!
    Das schaut lecker aus. Ich mag aus Holland das Eis speculoos von Lotus total gerne😊gvlg Tine
    Sahnebomber at yahoo punkt de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ina!
    Vielen Dank für deinen Post. Das Eis mit dem Karamelltopping sieht total lecker aus.

    Ich liebe jedes Eis mit Schokolade, mag aber auch frisches Himbeereis total gerne.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ina! Ich bin da ganz 'Old school' und bleibe seit ich klein bin immer wieder an Stracciatella hängen :)
    Viele Grüsse, Laura

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.