Kokosmilchreis mit Mandeln gegen den Winterblues

Geht es euch auch oft so in den kalten Monaten, dass ihr das Gefühl habt sich abends einfch mal was gutes tun zu müssen? Abends Zeit für sich zu haben ist für mich auf jeden Fall ws gutes. Mal das Training sausen zu lasse und keine Termine zu haben tut unglaublich gut. Was da noch nicht fehlen darf ist die Kuscheldecke, eine Lieblingsserie (gerade pretty little liars) und eine Schüssel Soulfood. Diese Woche gibt es zum Beispiel Kokosmilchreis mit Pistazien! Hiervon wurde am Sonntag ein großer Topf gekocht und abends gibts eine kleine leckere Belohnung davon! 

Klar, Milchreis ist nichts besonderes aber Milchreis tut sooooooo gut! Außerdem macht er satt und ihr könnt ihn je nach Belieben süßen (oder auch nicht).
Meinen Milchreis habe ich diesmal mit Kokosmilch gekocht, so wurde er schön cremig!
Ihr nehmt dafür:
400 ml Kokosmilch
100 ml Milch (oder Milchersatz)
 1 Packung Vanillezucker
2 EL Zucker
80 gr Milchreis
30 gr Kokosstreusel
eine Hand voll Mandeln
gehackzte Pistazien 

Milch und Kokosmilch aufkochen lassen.
Milchreis, Zucker und Vanillezucker hinzugeben und gut umrühren. Herd auf kleine Flamme stellen und den Milchreis ca 30 Minuten weichkochen lassen. Immer wieder mal umrühren.
Wenn der Milchreis fertig ist, füllt ihr ihn in Schüsseln und lasst ihn etwas abkühlen. Er wird außerdem mit Kokosstreuseln, Mandeln und gehackten Pistazien dekoriert (das Auge isst ja schließlich mit).


(Das einzige was nun noch die stimmung aufhellen könnnte wäre ein bisschen mehr Helligkeit für die Fotos - aber ich denke, ihr kennt das Problem und verzeiht die Qualität...)
Was ist euer Soulfoodessen für die kalten Regentage?

Kommentare :

  1. Das ist mal eine coole und einfache Idee - Milchreis mit Kokosmilch :)
    Ich liebe ja Griesbrei mit Zimt und Zucker und mache mir den immer im Thermomix selbst ♥

    AntwortenLöschen
  2. Waaaah das macht, daß ich das jetzt ganz dringend essen nmöchte =D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.