{DIY} Süße Herzen aus Dosen


Was soll ich sagen? Heute wirds ♥-ig! Als ich von der Couch-Aktion erfahren habe war ich sofort begeistert. Passend zum Valentinstag kam mir auch die richtige Idee dazu. „Etwas das die Welt schöner/besser macht“ soll es sein. Hmmm…  
Gebackenes (vorallem wenn man es noch dazu an andere verschenkt) macht die Welt doch immer kurzfristig zuckersüß? Aber was ist gleichzeitig Nützlich und macht die Welt besser? Müll nicht wegschmeißen sondern was sinnvolles damit anstellen. Upcycling heißt das Zauberwort!
Die Idee war schnell gefunden {da ich das schon länger ausprobieren wollte}: Ich mache meinen Freunden eine Freude mit süßen Kuchen aus der Dose! Konservendosen schmeißt man ja eigentlich weg, aber sie können so eine tolle Funktion haben, wenn man sie nach dem Aufbrauchen gründlich reinigt. Und wisst ihr was? DIYs machen einfach glücklich {jedenfalls mich}.

Mein Testobjekt (und Versuchskaninchen) war auch schnell gefunden: Mein Herzblatt der bald Geburtstag hat und eine gute Freundin die einfach für alles und jeden ein Herz hat (und selbst mal eins geschenkt bekommen sollte).
Eigentlich könnt ihr jeden Rührkuchen darin machen, aber da ja bald Valentinstag ist wird es bei mir ein Herzkuchen!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/heartcake3_zps4e996795.jpg

Das braucht ihr:
Kuchenteig (ich habe ihn aus folgenden Zutaten gerührt:   250 g weiche Margarine,  130 g Zucker, 4 Eier,  300 g Mehl, 1 gestr. TL Backpulver, 2 EL Milch, Abrieb 1 Zitrone 
reicht aber nur für eine kleine nicht allzu hohe Dose, habe das Rezept einfach mal 2 genommen)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/brot4_zpsd58dcbda.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/brot5_zps8c9ad60c.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/heartcake4_zps7c827b62.jpg
½ des Teiges färbt ihr dunkel (oder rot) und backt ihn dann bei 180 Grad für 40 Minuten in einer Kastenform. Wenn dieser Kuchen fertig gebacken ist lasst ihr ihn kurz auskühlen, schneidet dicke Scheiben davon ab und stecht dann mit einem Herzausstecher Herzen aus, die ihr aneinanderreiht.
Nun kommen die Dosen dran: Diese fettet ihr gut (!) ein.  Nun gebt ihr dem hellen Teig rein und setzt in die Mitte die Herzen. Ich habe immer etwas Teig genommen, die ersten Herzen reingesetzt, Teig, Herzen…usw.
Dann kommt das alles bei 180 Grad in den Ofen. Den Kuchen backt ihr nun für ca. 1 Stunde .
Anschließend etwas abkühlen lassen und den Kuchen aus der Dose holen.

Wenn alles gut ging habt ihr nun ein super Ergebnis, was ihr gleich
- mit eurem Schatz probieren könnt,
- an eure beste Freundin verschenken könnt,
- der Mama eine Freude damit machen
- jemanden Überraschen der euch viel bedeutet…
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/heartcake2_zps5a3f9d5c.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/heartcake1_zpscbf6705b.jpg
Und dann habe ich noch eine kleine "Verpackidee" für euch. Die Dose ganz einfach mit eurem Lieblingspapier bekleben, schönes Bändchen drumbinden, Deckel drauf und schon ist sie versandfertigt. 

Ein paar kleine Erste-Hilfetipps noch zum Schluss:
- Für den roten Teig habe ich "Nur" 1 TL chili-red Lebensmittelfarbe reingemischt ihr könnt das aber auch mit Kakaopulver machen, dann wirds eben ein Schokoherz.
- Wenn die aneinandergereihten Herzen nicht halten sollten könnt ihr sie auch mit einem langen Schaschlickspieß fixieren und diesen vor dem Backen vorsichtig rausziehen
-  Schaut, dass ihr relativ breite nicht allzu hohe Dosen nehmt, glaubt mir bei einer Kokosmilchdose (dünn und hoch) ist das alles waaaahnsinnig umständlich 
- Wenn ihr euch bei dem Ausfetten nicht sicher seid ob das reicht legt ihr die Dose mit gebuttertem Backpapierstreifen aus
 - Sollte der Kuchen nicht aus der Dose kommen wollen ihr den unteren Deckel ja auch mit dem Dosenöffner öffnen und den Kuchen so befreien.
- aus dem restlichen roten Teigresten machen wir nächste Woche Cake Pops {wie die aussehen werden seht ihr schonmal hier}- hier wird alles weiterverarbeitet was denkt ihr denn :D
- seid nicht frustriert wenn ihr das Herz nach dem Backen nicht mehr seht. In der Mitte des Kuchens ist es auf jeden Fall zu finden {wo soll es auch sonst hinverschwunden sein?}
- natürlich könnt ihr die Herzchen auch in Muffinförmchen backen {schaut mal hier}
- Schmeißt die Dosen danach bloss nicht weg! Ich zeig euch am Montag wie ihr die NOCHMAL upcyclen könnt.


 Zum Dose-als-Blumentopf-DIY gehts hier

Egal wie ihrs macht - macht es mit Herz {und lasst mir dann bitte ein paar leckere Bilder zukommen}.Dankeee ♥

Kommentare :

  1. Das ist eine echt tolle Idee, besonders weil ja auch noch Valentinstag und Muttertag kommen :-) Und deine Fotos sind wieder einmal klasse geworden, lass dich nicht vom Licht ärgern ^^

    AntwortenLöschen
  2. Der Oberhammer! :D Absolut geniale Idee! Ich hab mich schon gefragt, wie du die Muffins mit Herz neulich gebacken hast. Ich habe hier auch noch zwei alte Dosen herumstehen, weil ich dachte "Irgendwas kann man bestimmt damit anfangen." Und dann kommst du mit so einer genialen Idee vorbei. Ach, es macht einfach immmer wieder Spaß hier vorbei zu schauen. :) Toll! Das versüßt einem dem Tag.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja so eine wundervolle Idee! Der Kuchen aus der Dose sieht echt zuckersüß aus. Und die Idee mit dem "vorgebackenen Kuchenmotiv" in der Mitte, die merk ich mir! Wirklich klasse. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich toll geworden! Kuchen und Brot in Dosen habe ich schon das eine oder andere Mal wo gesehen, aber irgendwie bin ich noch nie dazu gekommen, es mal auszuprobieren. Definitiv eine sehr schöne Upcycling-Idee :).
    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mann, da verschenkst Du aber sehr viel Liebe. Der Aufwand ist hier klar zu erkennen. Du musst die beiden sehr sehr lieb haben. Schön:-)
    Also, die Idee finde ich seeeehr herzlich und ausgefallen. Die werden Augen machen, wenn da ein Kuchen aus der Dose rausschaut.
    Das hast Du wunderschön gemacht und auch schön verständlich dokumentiert. Mein Sohn , sass eben gerade neben mir, als ich Deinen Artikel ansah " Oh, können wir das machen, Mama?" - (Genau, vor allen Dingen: WIR) Und da habe ich vorsichtshalber noch nicht geantwortet. Nachdem ich auch noch Deine Tipps las, dachte ich mir, naja, probieren können wir es ja vielleicht mal. Also, vielen Dank für das tolle, liebevolle Rezept. Herzliche Grüße, Emilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke wie lieb :D gib mir bescheid wenn du ihn mal nachbackst ^^

      Löschen
  6. OMG ist das süß ♥♥♥ Das muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Wie niedlich! Du hast so schöne Ideen!
    Liebe Grüße!
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine zuckersüße Idee und so schön für den Valentinstag! :)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine sehr sehr süße Idee; ich habe mich immer schon gefragt, wie man wohl so etwas macht. Theoretisch könnte man solche Herzen ja auch in Muffins backen, oder?
    Deine Geschenkidee gefällt mir richtig gut und mal schauen, vielleicht bekommt das ein lieber Mensch mal von mir geschenkt. :)
    Danke für die Idee! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau einfach ein ausgestechenes herz in den teiig von dem muffinförmchen drücken ;D

      Löschen
  10. Die Idee ist super schön (: Da ich momentan sowieso im Backfieber bin, werde ich das bestimmt demnächst auch mal ausprobieren. (Es stehen ein paar Geburtstage an, da passt das richtig gut.)
    Eine Frage hab ich allerdings noch: Woher bekommst du den Deckel, der da tatsächlich drauf passt?

    Viele Grüße
    Fr. Grinsekatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab beim türkenshop zum beispiel tolle teeosen mit deckel entdeckt. oder die kusmiteedosen ^^

      Löschen
  11. Das ist soooo wunderbar schön, fänd ich viel zu schade das aufzuessen. Aber echt eine tolle Idee. Meine Mama hat auch noch am 14. Geburtstag, da wär das doch was.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbar :D Ich suche schon lange etwas, was ich mit einer solchen Dose machen kann, einfach, weil ich darauf Lust hatte :D
    Wandert sofort auf meine Liste mit den Sachen, die ich unbedingt machen muss...
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine unglaublich süße und herzige Idee *.*
    Dafür liebe ich deinen Blog so sehr, du hast absolut immer neue tolle Ideen die mich vom Stuhl hauen und inspirieren. Absolut klasse!!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    LG Kathy

    AntwortenLöschen
  14. Ina, der Kuchen ist ein Brett. Schmeckt aber sicher besser :)) Das ist eine supertolle Idee. Upcycling liegt mir sehr am Herzen. Da passt dein Kuchen wunderbar. Lieben Gruß Yna

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht super aus und ist wohl wirklich etwas, was die Welt für einen kurzen Augenblick schöner und auch besser macht.

    Sehr gute Idee mit appetitanregenden Fotos. Lecker.

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  16. Das ist so eine tolle Idee und allein die Verpackung sieht schon so putzig aus.

    AntwortenLöschen
  17. Super tolle Idee! werde ich glaub ich direkt mal ausprobieren! LG

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja wirklich eine total süße Idee!!! meine freundin hat das letztes jahr zum valentinstag ausprobiert, aber bei der hat das leider nicht so schön ausgesehen... ^^

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine großartige Idee! Danke für die Inspiration! :-)

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht super aus! Richtig gute Idee... Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht Super aus. Richtig gute Idee...

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  22. das ist eine Klasse Idee, aber du hast im ersten Teil die Grad Zahl für den roten Teil vergessen, glaub ich, kannst du sie noch verraten:-) ...ich werd es def.ausprobieren, wenn ich eine verschließbare Dose finde:-)

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee finde ich ja einfach super! Die Herzen sind wirklich süß!

    AntwortenLöschen
  24. Das ist wirklich toll. Das muss ich wirklich auch mla ausprobieren. :)

    Lg Caro
    http://lilalou88.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja eine super süße idee :-)

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das ist ja so was von cool! :D

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Ina, ich bin wieder so sehr begeistert von deiner Idee! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Kuchen im Glas ist ja schon etwas Tolles aber Kuchen in der Dose habe ich noch nie ausprobiert :)
    Wo hast du denn das wunderschöne glitzernde Papier her, was du zum Bekleben der Dose benutzt hast?
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hab ich von butlers oder depot :D

      Löschen
  28. Was für eine tolle Idee! Und soooo schöne Bilder <3 :)

    AntwortenLöschen
  29. die idee ist total schön! gefällt mir gut. :)

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja eine schöne Idee, die muss ich mir merken :)

    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  31. Oh, was für eine süüüüüüße Idee!!! Das muss ich gleich ausprobieren, das ist so wunderhübsch.
    Ich werde ihn einer Freundin schenken, die morgen Geburtstag hat.
    Danke für das tolle Rezept.
    Du hörst, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.
    Einen schönen Start ins Wochenende
    ANNi

    AntwortenLöschen
  32. Das sieht wirklich süß aus, schöne Idee :)

    AntwortenLöschen
  33. vergess nicht ihn einzuschicken:D ich denke wirklich das du gute chancen hast. die idee ist mehr als toll und ich werde es mal ausprobieren und ihn dann einer freundin schicken (hält er sich so lange)

    AntwortenLöschen
  34. Oh, was ne tolle Idee! Und dein Dosenkuchen sieht wirklich herzallerliebst aus! :)
    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
  35. Was für eine goldige Idee:) Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren:)

    AntwortenLöschen
  36. WOW! WOW! WOW!!!!
    Ich komm aus dem Staunen nicht mehr raus!
    Kannst du mir mal bitte ein wenig von deiner unglaublichen Kreativität abgeben?
    du hast einfach ein Händchen für sowas! Wirklich sehr genial!
    Toller Post (wie immer!!!!)

    Liebste Grüße und nen super Start ins Wochenende wünsch ich dir!
    Anna

    AntwortenLöschen
  37. zuckersüße idee :) da freut sich der/die beschenkte bestimmt wahnsinnig wenn man den aufschneidet!!
    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde die Idee sooo super!;)
    Eine wahnsinnig schöne Geschenkidee!

    AntwortenLöschen
  39. Die idee finde ich richtig toll.
    Aber sag mal, was hast du denn für eine Dose genommen? Bei mir haben die dann immer so scharfe Kanten und den Deckel kann man auch nicht mehr so aufsetzen wie bei dir...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt zum beispiel pulvertee (türkischer apfeltee)-Dosen die haben einen deckel zum abschrauben.
      oder kusmiteedosen.
      und sonst einfach ananas, kichererbsendosen gut ausgewaschen und mit dem guten dosenöffner geöffnet dann ist nix mehr scharf und kantig ;D

      Löschen
  40. OMG, das ist eine wahnsinnig süße und kreative idee!! <3

    AntwortenLöschen
  41. total schön <333 auch sehr passend zum Valentinstag :)

    AntwortenLöschen
  42. Das ist ja mal richtig geil :D Muss ich demnächst mal ausprobieren!! Echt cool ^^

    AntwortenLöschen
  43. Die Idee ist echt süß, ich hab auch bei der Aktion mitgemacht. kannst ja mal auf meinem Blog vorbeischauen wenn du magst! ♥

    Lary

    AntwortenLöschen
  44. oh mein Gott, was für eine süße Idee *-* Das sieht richtig klasse aus♥

    AntwortenLöschen
  45. supermegaklasse idee!!! ganz toll geworden und die fotos sind ein traum!!! ich würde auf jeden fall für dich voten :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  46. Wow! Echt eine tolle Idee! Hab noch nie etwas in einer Dose gebacken, aber die Idee ist so toll dass ich es bestimmt ausprobieren werde!
    liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
  47. Das sieht echt süß aus! Habe mir vorgestern meinen Geburtstagskuchen als Schokostern-Kuchen gebacken und es hat so super geklappt - und die Augen der Gäste erst! Meine Tochter hat gar nicht genug bekommen. Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  48. Das ist ja cool! Auf was für Ideen du immer kommst! :)

    AntwortenLöschen
  49. Ina, Wahnsinn! Das ist so toll! Auch die Verpackung! Momentan gibt es für mich zwar keinen genaueren Grund Valentinstag zu feiern, aber den Vorbereitungen, Rezepten und Co. zuzugucken finde ich genial! Tolles Ergebnis! Und danke dir übrigens für eine lieben Worte zu meinem Januar Eintrag, hat mich seeeehr gefreut :)

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Süße,
    Deine Idee ist super klasse! Wahnsinn!!!!!!
    Bin hin und weg ;o)
    Viele liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  51. wow so eine tolle idee, die muss ich mir unbedingt merken!
    wirklich süß!

    AntwortenLöschen
  52. Da mein Schatz keinen Kuchen mag ("Staubt im Mund", auch wenn er noch so saftig war!), werde ich die tolle Idee für meine herzallerliebste Schwester verwenden. Die hat´s echt verdiehnt und ich bin schon gespannt, wie es klappt. LG Diana

    AntwortenLöschen
  53. Das sieht sooo toll aus...
    Eine süße Idee, geliebte Menschen damit zu beschenken. Nicht nur am Valentinstag. :)
    Bin schon auf die nächsten Post gespannt!
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. find ich auch! ein kuchen mit herz geht immer!

      Löschen
  54. Hey Ina, danke für dein Kommentar. Isi hat mittlerweile das Projekt vorgestellt ;)

    Die Idee mit dem Kuchen finde ich super. Wo hast du denn die Dose her? ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die dosen hab ich zum beispiel von kusmi tee, oder ausm suspermarkt (ananas und so) oder aus dem türkenladen (türkischer apfeltee in dosen :D)

      Löschen
  55. die idee, die umsetzung und überhaupt - wette die couch-jury wird genauso begeistert sein wie ich! * lg julia

    AntwortenLöschen
  56. Was mir noch einfällt, es wäre super wenn du schreiben würdest was für eine Dose du genommen hast und wieviel ml drin war.
    Ich habe nämlich gar keine Konserven hier und würde dann gerne die richtige kaufen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wieviel ml das waren weiß ich nicht mehr sorry.
      ich hab eine genommen für türkischen pulvertee (türkischer apfeltee)-Dosen die haben einen deckel zum abnehmen - sehr praktisch .
      oder kusmiteedosen. und sonst einfach ananas, kichererbsendosen gut ausgewaschen..

      Löschen
  57. Ich bin begeistert von deinen süssen Herzen aus der Dose! Eine tolle Idee, um Konservendosen zu upcyclen! Ich hab aus meiner Konservendose eine Spardose gebastelt, aber sie als Backform zu brauchen ist natürlich eine abgefahrne Idee!

    Liebe Grüsse
    Okapi

    AntwortenLöschen
  58. Göttliche Idee! Sieht einfach super süß aus!
    Liebsten Gruß, Lilly von http://wildones-beauty-fashion-and-more.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  59. Hallo Süße,
    oh, mit Kajal habe ich dafür Schwierigkeiten, einen ordentlichen Lidstrich zu ziehen ;o)
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  60. *kreisch* es ist jetzt 23.49 und ich will jetzt sofort backen ;D *lach* Ich sammel schon die ganze Zeit Dosen und endlich lieferst Du mir eine "neue" Idee <3 Danke ;D Von unten nach oben backen (also Du weißt schon) ist nämlich viel cooler als der typische Kastenkuchen ... You made my Valentines Day...<3

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  61. sieht seeehr lecker aus (:
    besuch doch mal meinen Blog

    AntwortenLöschen
  62. Die Kuchen sehen wirklich sehr originell aus. Genau das richtige für mein Fastenvorhaben ;-)

    AntwortenLöschen
  63. hey, die idee find ich sehr gut und witzig....
    ist es auch nicht schädlich in den dosen zu backen?! das wäre jetzt meine einzige frage... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. denke ich nicht. von den dosen"Blättert" ja nichts ab und es werden ja auch lebensmittel monate/jahrelang darin gelagert ;D

      Löschen
  64. Echt ne total tolle Idee.
    Das muss ich unbedingt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  65. Klasse Idee! Das werde ich auf jeden Fall nächste Woche mal ausprobieren - also muss mein Vater wohl nochmal ne Bihunsuppe essen. xD

    AntwortenLöschen
  66. Ach Gott'chen das sieht ja super süß und lecker aus :-)
    Danke für die Anleitung,tolle Idee!

    xx

    AntwortenLöschen
  67. Wundervolle Idee liebe ina :) ich finde die Kuchen zuckersüß :)

    AntwortenLöschen
  68. wow! was für ne tolle idee, sowas würde mir nie einfallen! es ist richtig toll für valentinstag!
    dein blog gefällt mir hamma! wenn du zeit und lust hast, schau bei mir vorbei und wir könnten dem anderen folgen, was meinst du? :)
    http://coldinvitation.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  69. es sieht auf jeden fall seehr lecker und kreativ aus! gute idee :)

    AntwortenLöschen
  70. Also das find ich jetzt mal echt eine tolle Idee. Sieht echt süss aus, werd ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Ich mag allgemein deine Rezeptposts, auch wenn ich nicht das grösste Genie im Kochen bin, werde jedenfalls noch vieles ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  71. Schaut das toll aus!!!
    Ich befürchte, ich bin da zu ungeduldig! Lg Nina

    AntwortenLöschen
  72. einfach nur zuckersüß! wenn ich daheim bin hab ich erstmal meeeega viel von dir zum lesen :) und angucken :) und nach backen :) und nach machen :) ich freu, freu, freu mich :)



    Liebste Grüße moni_♥

    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  73. Oh, das ist ja richtig wundervoll <3

    AntwortenLöschen
  74. Die Idee ist echt supersüss. Ich habe als Kind immer Brot in diesen Ton-Blumentöpfen gebacken und verschenkt. Dein Dosenkuchen hat mich irgendwie wieder daran erinnert.

    AntwortenLöschen
  75. Du hast immer soooo tolle Ideen. Sehr genial muss ich sagen. Das werde ich unbedingt nachmachen mit der Dose und mal mit Herz oder eben einem anderen Ausstecher.
    Du inspirierst mich richtig. Am liebsten würde ich direkt loslegen :)

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  76. Oh nein, wie süß ist das denn!? Wird auf jeden Fall nachgemacht, danke! :)

    Liebe Grüße,
    Chrissi

    www.chrissis-welt.de

    AntwortenLöschen
  77. richtig toll! :) vorallem das mit dem herz hab ich schon vor monaten öfter gesehen und hab es mir fest vorgenommen, aber neiiin... ich verpeil das immer^^ nun ja es stehlt weiterhin auf meiner liste :) sieht echt toll aus dein dosenkuchen :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  78. Tolle Idee!
    Ich such eh schon ddie ganze Zeit nach einem Kuchen für den Muttertag.
    Werde ich wahrscheinlich machen, wenns wirklich ein Kuchen wird.

    AntwortenLöschen
  79. Hallo liebe Ina!
    Ich habe dir ja schon bei Instagram gezeigt, dass ich mir die Idee geklaut habe. Deine Seite ist eine Quelle der Inspiration! Vielen Dank für die viele Mühe, die du dir gibst.
    Vielleicht magst du dir ja noch ein paar andere meiner Schmetterlings-Guglhupf-Bilder ansehen!? http://treasuring-magic-moments.blogspot.de/2013/06/butterflies-in-my-eyes.html

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  80. Was für eine süße Idee!
    Ich überlege schon, wem ich damit eine Freude machen könnte :)
    xoxo
    Anna

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.