{Healthy Week} zimtzuckersüße Apfelpuffer

Neben all dem Süßkram der letzten Tage wird es mal wieder Zeit für etwas gesundes zwischendurch oder? Darum gibt es heute mal wieder ein Healthy Week Rezept.
Habt ihr früher bei Oma auch hin und wieder Apfel-Kartoffelpuffer bekommen? Da meine Oma recht weit weg wohnt und wir sie deswegen nur ein paar wenige Male im Jahr sehen, haben wir uns immer darauf gefreut von Oma bekocht zu werden.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/apfelpuffer2_zpseb8fbbaa.jpg
Letztens dachte ich mir "machst du doch mal selbst welche" und dabei raus kamen diese Apfelpuffer, die um einiges gesünder sind als die von Oma und noch dazu fast genauso lecker schmecken. 
Ihr braucht:
2-3 Äpfel  /  2 Eier  /  1 TL Zitronensaft  /  6 TL Mehl  /  1 TL Backpulver  /  1 TL Zucker /   ¼ TL Zimt  /  etwas Pflanzenöl 

Die Äpfel schält ihr und raspelt sie klein und drückt sie gut aus (z.b. über einem Sieb), damit sie nicht mehr so feucht sind.
Nun mischt ihr Eier, Zitronensaft, Mehl, Backpulver, Zucker und Zimt zusammen und gebt zum Schluss die Äpfel dazu.
Dann formt ihr kleine Puffer, die ihr dann in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl für 3-4 Minuten von jeder Seite. Danach legt ihr die fertigen Puffer auf ein Backblech, welches dann bei 160 Grad im Ofen bleibt, bis alle Puffer fertig sind.Alle Puffer ca 10 Minuten "fertigbacken" lassen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/apfelpuffer3_zpsdae7d183.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/apfelpuffer1_zpsd08e09aa.jpg
Und dann könnt ihr das ganze mit leckerem Jogurt, frischen Früchten, Puderzucker, noch mehr Zimtzucker, Vanillesoße oder Vanilleeis servieren. {Die ersten beiden Varianten sind kalorienmäßig sehr zu empfehlen - nicht dass irgendjemand behauptet ich hätte gesagt Vanillesoße & Eis wäre soooooo gesund ;D}

Kommentare :

  1. Mhmm, das kling toll! Ich mag alles was mit gebackenen/gebratenen oder generell warmen/weichen Äpfel zu tun hat :)
    Liebe Grüße, Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Mmhh... das klingt total lecker, Ina!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super lecker aus :) Ich liebe alles mit Apfel, hehe :P

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee! Ich habe noch nie Apfelpuffer gegessen, bin aber ein riesen Fan von Kartoffelpuffern. :) Das Rezept muss ich also unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  5. Gesund hin oder her. Hauptsache es schmeckt. Ich hatte gerade gefrühstückt - jetzt habe ich schon wieder Appetit. Vielen Dank :)
    LG Yna

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr lecker aus , werde ich auf jedenfall nachmachen!!

    Lg Laura :*

    www.youare--whatyoueat.blogspot.com

    www.Little-Sweet-World.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. hmm das sieht wirklich lecker aus :)
    lg
    http://pearlshavenblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Boa Ina, deinetwegen hab ich einfach immer Hunger, wenn ich am Pc sitze! Dein Essen sieht einfach immer sooo lecker aus! Ich würd jetzt am Liebsten in meinen Monitor beissen und einen leckeren Apfelpuffer essen!!! ;-)

    Danke für deine immer wieder soooo wunderbaren Posts, Bilder und Ideen!

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. das sieht ja richtig lecker aus!
    Alles Liebe,
    Verena von Who is Mocca?


    PS: Hast du schon bei meinem Gewinnspiel mit OASAP mitgemacht?

    AntwortenLöschen
  10. apfelpuffer habe ich noch nie probiert. die sehen verdammt lecker aus :) das werde ich auch mal ausprobieren! tolle idee!

    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Mjam, die klingen ja super lecker =)

    AntwortenLöschen
  12. Boa, das sieht mal wieder unglaublich gut aus ;-) ..auf die Beeren würde ich zwar verzichten, aber dafür mit vieeel Vanillesauce wieder ausgleichen :-P

    Liebe Grüße
    Trina ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hmmmmm....tolle Idee. Da ich neulich schon was von dir nachgekocht habe (sorry, nicht Bescheid gesagt, aber es war lecker, Lachs mit Zucchini), werde ich das mit diesem Rezept wiederholen!
    LG vom Blaubeerpfannkuchen

    AntwortenLöschen
  14. Ähm...zum letzten Kommentar: Finde das Rezept nicht mehr, bin aber sicher, dass es hier war. Ach, ist auch egal :-D Jedenfalls danke für die Anregung!

    AntwortenLöschen
  15. Oh yummy, die schauen lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ina,

    ich liebe Apfel-Kartoffelpuffer (natürlich auch bei mir bekannt aus Omis Küche!!) und deine sehen auch richtig lecker aus - also wenn du mal iiiiirgendwann Oma sein solltest, wirst du deinen Job auch richtig gut machen. ;)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  17. Oh lecker! Ich hab mir gestern "Apfel-Taler" nach einem Selfmade-Rezept gemacht, und die waren etwas gummiartig :D Also Backpulver oder Eier wären wohl gut.

    Schöner Post!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  18. Schaut sehr lecker aus ... muss ich mal probieren.
    Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  19. Yummy :) Ich hab jetzt echt Lust auf so was :P

    AntwortenLöschen
  20. Omg sieht das lecker aus *-* Das probiere ich bei Gelegenheit unbedingt mal aus :)) <3

    AntwortenLöschen
  21. Mhmm die sehen köstlich aus!;)
    Ich glaube die muss ich sofort mal nachmachen!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  22. mhhh.. das sieht so lecker aus:)
    Ich liebe deine Bilder! Alles liebe - www.throughalltimes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht ja wirklich wahnsinnig toll aus! :) Das werde ich tatsächlich mal machen, glaube ich. Danke für die tollen Fotos und das schöne Rezept. :)

    AntwortenLöschen
  24. Uh Zimt..mag ich so gar nicht. Aber das Rezept kann man bestimmt auch etwas abwandeln *grübel*
    Klingt auf jeden Fall sehr gut, dass probiere ich mal aus :D

    AntwortenLöschen
  25. Mal wieder ein ganz tolles Rezept! Ich liebe alles "Pufferige" ;P
    <3

    AntwortenLöschen
  26. Hui, Apfelpuffer habe ich noch nie gegessen! Klingt aber unheimlich lecker und wird sofort vorgemerkt :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  27. Ohh, lecker. Das ist mein "Schlechte-Laune-Essen", von dem ich immer wieder gute Laune bekomme :D

    AntwortenLöschen
  28. Apfelpuffer habe ich noch nie gegessen, immer nur Kartoffelpuffer. Hört sich aber richtig lecker an und sieht auch so aus :D.

    AntwortenLöschen
  29. Hach, das sieht wieder lecker aus! Eigentlich kaum zu glauben, dass sowas köstliches auch unter "healthy" fällt. Umso schöner zu sehen, dass gesunde Speisen auch ein Genuss sein können. Vielen Dank für das Rezept! Das werde ich definitiv ausprobieren.

    Liebste Grüße von mir. Hab noch einen schönen Abend :)

    AntwortenLöschen
  30. Wenn ich die Bilder sehe bekomme ich schon wieder einen riesen Heißhunger <3

    AntwortenLöschen
  31. This look so yummy!!!

    www.mysavageside.blogspot.com

    www.onceuponatimeawedding.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  32. Yummy, sieht das lecker aus! :) Ich muss auch mal wieder Pfannkuchen essen ♥
    Liebe Grüße, Danni

    AntwortenLöschen
  33. Oh ja, meine Oma hat uns früher auch immer Puffer gemacht. Aber aus Kartoffeln. Apfelpuffer kenne ich gar nicht. Deine sehen aber echt lecker aus, sodass ich das wohl auch mal probieren werde. :)

    AntwortenLöschen
  34. yummy Apfel ist soooo lecker! :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  35. ICH LIEBE ZIMT UND ZUCKER. Ich könnte mich mit so was den gaaanzen Tag vollstopfen! Super! Und lecker aussehen tuts bei dir auch noch! Danke für den Tipp!

    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  36. Was für eine tolle und leckere Idee!
    Und mit einer Kugel Vanilleeis ideal für die Sommerzeit :-)

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  37. Mmm... Wäre auch lecker mit Himbeeren :)

    Katie x

    Metrojournal.co.uk | lifestyle blog of a language graduate

    AntwortenLöschen
  38. Die sehen sehr lecker aus! :) Das Rezept wird gleich mal gebookmarked :D
    Meine Omas haben auch sehr weit gewohnt, aber ich hab mich jedes Mal auf das leckere Essen gefreut.

    liebe Grüße,

    Petra

    http://justanothercopycat.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  39. Die sehen toll aus, bei uns gab's die auch gerne, allerdings eher herzhaft.

    AntwortenLöschen
  40. Jetzt habe ich Hunger bekommen :D danke für dieses Rezept.
    Werde es definitiv nachkochen!

    AntwortenLöschen
  41. Die Pancakes waren super lecker, danke dir! :)

    http://www.frl-moonstruck-kocht.de/2013/09/apple-pancakes.html

    Liebe Grüße und schönen Sonntag noch,
    Ramona

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.