{Lovely Places} Delicious Berlin Guide

Guten Morgen meine Lieben, heute gibt es die versprochenen Lovely Places aus Berlin. Ich habe das ganze nun mal unter „Delicious Berlin“ zusammengefasst, damit ihr es auch später wieder findet.
 http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/berlinn_zps7deaa01b.jpg
Klar haben wir nicht den ganzen Tag gegessen, aber wer so viel läuft und sooo schwere Tüten schleppt hat sich einen Snack hier und da verdient! Und um ordentlich zu Snacken hat man in Berlin wirklich soooo viele Möglichkeiten. (Die ganzen Plätze habe ich übrigens über die letzten 3 Jahre zusammengesucht, ich hoffe es gibt sie alle noch ;)). Los geht’s:

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b4_zps69493a64.jpg
Dieses hübsche und recht neueröffnete Katjes Cafe hat suuuperleckere Cupcakes (in Mini und in groß). Außerdem gibt’s hier Tee, Shakes, Säfte und eine kleine „Candybar“ an der ihr euch Katjes-Süßigkeitenmischungen selbst abfüllen könnt. Das ganze Cafe hat ein ziemlich niedliches Design und das Personal war superfreundlich!Unbedingt den Blaubeer-White Chocolate-Muffin probieren!
Cafe Grün Ohr - Rosenthaler Str. 32/Ecke Neue Schönhauser, 10178 Berlin
 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b2_zpsd9b087de.jpg
Im Goodies holen wir uns gerne mal einen frischgepressten Saft (Selbstgemischt oder einfach von der großen Karte die fertigen "Mixturen" wählen). Außerdem gibt es hier Süßes, Veganes, und Snacks zum Mitnehmen (Milchreis, Salate etc.). 
Goodies - Warschauer Straße 69, 10243 Berlin

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b7_zpse31be4c6.jpg
Das Cupcake Berlin wird eigentlich jedesmal von uns besucht. Hier hatte ich euch den Lovely Place schonmal genauer vorgestellt. Wer keine süßen Cupcakes mag, der holt sich einfach veganes Bananenbrot. (Das schmeckt auch noch 1-2 Tage später zum Frühstück!).
Cupcake Berlin - Krossener Straße 12, 10245 Berlin

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b3_zpsb2a6f5ef.jpg
Wonderpots, auch hier bereits unter meinen Lieblingen gelandet. Die schönste Filliale ist immernoch die in der Friedrichstraße. Dort gibt es jetzt neben FrozenYogurt mit wundervollen Toppings (Milchreis, Mangosoße, Minimarshmallows!!) und ganz neu auch frischgepresste Säfte! Mjam!
Wonderpots - Georgenstraße, S-Bahnbogen 194/Nähe S-Bhf. Friedrichstraße, 10117 Berlin 

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b9_zps30b76b08.jpg
Ein kleines süßes Kaffe in dem es köstliches selbstgemachtes Eis gibt (im Sommer gibts Sorten wie  Buttermilch-Sesam, Kirsch-Banane, Kokosnuss-Schoko - im Winter gibts Pflaume-Zimt, Vanille-Mohn-Honig, Schoko-Minze). Außerdem findet man hier allerlei leckere Kuchen: vom Blech, im Weckgläschen, als Crumble oder in Cupcakeform. Der Zitronenkuchen war übrigens besonders lecker!
Sweet 2 Go - Pfalzburger Straße 79/am Ludwig-Kirch-Platz, 10719 Berlin

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b8_zpsd41ddfff.jpg
Der Kuchenladen – hier gibt es eine wahnsinnig große Auswahl an leckersten Kuchen, Torten und Tarts und das beste – alles ist selbst gemacht.  Das Restaurant sieht aus wie ein kleines gemütliches Wohnzimmer - mit bequemen Sesseln, kleinen Tischen und uriger Tapete.
Der Kuchenladen - Kantstraße 138, 10623 Berlin

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b1_zps2b366559.jpg
Dieser Asiate ist wirklich sehr beliebt. Wir hatten großes Glück und haben ohne Reservierung noch einen Platz draußen auf den Bänken ergattert. Die, die nach uns kamen mussten ca. 30 Minuten warten – reservieren wäre daher wirklich sinnvoll (kann man hier aber wohl nicht, man muss also Glück haben oder früh genug da sein). Das Essen war aber auch sehr köstlich – vorallem der Reisbandnudelsalat und der Melonenshake. 
Monsieur Vuong - Alte Schönhauser Straße 46, 10119 Berlin

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b5_zps6c269f7b.jpg
Hier waren B. und ich schon etliche Male köstlichstes Sushi essen. Die ganze Lokation und die Stimmung ist super, leider auch oft recht voll abends, so dass man evtl. reservieren sollte. Zu empfehlen ist hier...alles ;) Besonders lecker ist das Kuchi Sushi und auch die verschiedenen Yakispieße schmecken wirklich toll! Neben dem Kuchi gibt es eine kleine Kuchi 2 Go Filliale bei der man auch (fast alle) Speisen zum mitnehmen einpacken lassen kann.
Kuchi - Kantstraße 30, 10623 Berlin

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/b6_zps14e5ed45.jpg
Zu Gast bei Barcomi! Da kann man garnichts falsch machen. Das Cafe ist perfekt zum Frühstücken, um einen Mittagssnack zu nehmen (die Salate die man sich zusammenstellen kann sind wundervoll!) oder um einfach einen Cafe und ein sündhaftes Stück Kuchen zu genießen. 
Barcomis Deli - Sophienstraße 21,  Berlin

Sooo das waren einige meiner Lovely Places, die  ihr in der Hauptstadt auf keinen Fall verpassen solltet.  Vielleicht kennt ihr den ein oder anderen schon?

Habt ihr auch ein paar Lieblingsplätze? Wo speist und snackt ihr gerne in der Hauptstadt? 

Kommentare :

  1. Da hast du wirklich total tolle Locations entdeckt - und ich merke mal wieder, dass mir genau solche Möglichkeiten, etwas Leckeres zu essen - so gerne ich hier in Bayern auf dem Land auch lebe - definitiv fehlen ...

    LG Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh mein Gott, es ist nicht mal 9 Uhr morgens und ich hab Hunger Dank dir!!!! hahahha, sieht alles wirklich sehr sehr cool aus. Mmmmmhhhh

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die vielen Tipps, die ich hoffentlich bald bei einem Mädels-Berlintrip ausprobieren kann.
    xx
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Ich plane auch eine Berlin Reise (ein Hotel Gutschein wäre ja schon seit 2 Jahren da^^). Ich hab mir hier gleich mal einiges notiert!! Vielen Dank. Sieht alles super aus.

    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Tipps, danke dir für die Zusammenfassung :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  6. Da wohn ich schon in Potsdam, komm aber doch zu selten nach Berlin.
    Aber jetzt hab ich dank dir mal wieder neue Cafés dort zum ausprobieren.
    Und im Barcomi's war ich schon ewig nicht mehr... Wenn ich an den tollen Kuchenprobierteller dort denke, mjam mjam, mir läuft das Wasser im Mund zusammen ;-)

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. amazing :) one day if i´ll go to Berlin, i´ll try some of your tips ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich will schon lange wieder mal nach Berlin, insgeheim eigentlich nur wegen den tollen Cafes und leckeren Restaurants... dein Post hat mich in meinem Wunsch grade noch bestärkt, das sieht ja alles so lecker aus ._.

    AntwortenLöschen
  9. Ohh, da sind aber wirklich ein paar süße Plätze dabei :D Wenn ich mal nach Berlin komme, werd ich da auf jeden Fall mal reinschauen und deinen Empfehlungen nachkommen :D

    AntwortenLöschen
  10. Wow echt tolle und schöne Cafés! Deine Lovely Places werde ich mir für meinen nächsten Berlin-Trip auf jeden Fall merken! ♥

    Liebst, Thy

    http://pthyd.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Bei so tollen Tipps muss ich wohl auch endlich mal nach Berlin - am liebsten sofort!
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Endlich!!! :D Ich warte schon die ganze Zeit ganz neugierig. Schade nur, dass ich ja schon in Berlin war...."Schaaaahaaaaatz...????" ;D Nee, brauch ich gar nicht, wir wollen beide unbedingt wieder hin, es war so toll. Der Kuchenladen stand auch auf meiner Liste (jaha, ich hatte eine, Du steckst an, äh ich meine inspirierst!) haben wir aber leider nicht mehr geschafft. War trotzdem super und alles echt lecker was wir probiert haben ;)

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ich muss mal wieder nach Berlin. :) Dann kann ich gleich deine tollen Tipps ausprobieren. Hmm, sieht das lecker aus. :)

    AntwortenLöschen
  14. Hi Ina,

    danke. Einige kannte ich schon.. aber das Grün-Ohr-Cafe steht als nächstes auf meiner Liste und teilt sich den Platz mit Barcomis..

    Liebe Grüße
    Larissa
    (glonobelaqua.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  15. dein berlin food guide ist ja mal ein traum! richtig cool, dass du sowas zusammen stellst :)

    AntwortenLöschen
  16. woow die sehen alle wirklich toll aus, ich finde vor allem die kleinen Cafes alle sehr interessant.Im Hebst / Winter, geht es für mich auch mit Freunden in die Hauptstadt, für diesen Trip werde ich mir mal das ein oder andere Cafe von dir vormerken ;)

    AntwortenLöschen
  17. Lecker lecker lecker!mehr kann ich dazu nicht sagen :D
    <3

    AntwortenLöschen
  18. Wir wollen im Oktober nach Berlin. Wenn du uns jetzt noch ein Hotel empfehlen könntest und ein paar Shoppingtipps für Teenager geben würdest ;-))
    Super Post!
    Alles Liebe, Sabina

    AntwortenLöschen
  19. Ani / papierbuchstabe13. August 2013 um 20:41

    Der Wonderpots ist wirklich ein Traum!
    Furchtbar: Direkt gegenüber arbeiten und ihn in jeder Mittagspause und bei jedem Fensterblick in den Augen haben. XD

    AntwortenLöschen
  20. Toller Guide! Ich wünsche meine Heimatstadt hätte so viele tolle kleine Läden.

    AntwortenLöschen
  21. Oh grundgütiger, ich spring gleich in den Bildschirm *sabber*.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ina :-)
    Das ist echt gemein von dir mir solche Sachen zu zeigen. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.

    Da hat Naomi^^ echt Recht- könnte auch grade in meinen Bildschirm springen. :-))
    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  23. Im Kuchi war ich am Wochenende auch. Toller Innenhof zum draußen sitzen!

    AntwortenLöschen
  24. Was für ein cooler Post, wenn ich mal nach Berlin komme, muss ich da unbedingt hin, va in den Cupcakeladen *___*

    AntwortenLöschen
  25. Super Bericht!
    Hast du noch andere Städte über die du so einen Bericht verfassen könntest, außer Berlin, Hamburg und London? :)

    AntwortenLöschen
  26. Bei Barcomi war ich auch!So lecker dort!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  27. Oh das sieht alles total lecker aus *__*

    Ich war leider noch nie in Berlin (komme aus Österreich)
    Aber falls sich das mal ändert, hoffe ich, vergesse ich diesen Post nicht und greife darauf zurück xD

    Liebe Grüße
    Kanae~

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin immer wieder überrascht, was es in Berlin nicht alles zu entdecken gibt! Obwohl ich bereits seit fünf Jahren hier lebe, habe ich noch keinen deiner vorgestellten Läden entdeckt... und abgesehen von Wonder Pots auch noch von keinem gehört. Bloß gut, dass ich dich habe! So kann ich immer wieder etwas neues entdecken hier.

    Sei ganz lieb gegrüßt von mir und habe einen tollen Start in das Wochenende,
    Sarah

    PS: Lieblingsplätze habe ich übrigens auch in Berlin. Das Café Anna Blume beispielsweise - zum frühstücken oder brunchen mit prall gefüllter Etagere... herrlich! Oder aber der Windburger, bei der es handgemachte Burger und Pommes gibt - einfach köstlich!

    AntwortenLöschen
  29. Die Orte sehen schön aus. Wenn ich mal in Berlin bin werde ich sie mir anschauen. (:

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Plätze :-) Aber wenn du Niki noch nicht kennst, ist das nächstes Mal einen Besuch wert!!! Ich finde es sind die besten Cupcakes in Berlin :-))) www.nikiscakes.de (ist in Charlottenburg)
    Und Anna Blume ist auch klasse, das stimmt!! (Prenzlauer Berg)

    Lg
    Allie

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.