{Lets cook together} Vanillemilchreis mit Beeren-Grütze

Heute ist es endlich soweit! Lets cook together geht in die erste Runde! Und startet direkt mit einem absoluten Soulfood-Gericht: Milchreis!
Wer es noch nicht wusste: Ich liebe Milchreis. Wenn ich gefragt werde was mein Lieblingsgericht ist, dann ist die Antwort meistens Milchreis mit Zimt & Zucker! 
Heute gibt es aber mal eine fruchtige Abwandlung von meinem Zimt-Milchreis. Ich hatte nämlich noch eine Mission vor mir: C. beweisen, dass Milchreis eine Mahlzeit ist, die auch als Hauptmahlzeit durchgeht. (Für ihn ist es bloss ein Dessert und macht ja gaaarnicht satt!).  Somit gab es Vanille-Milchreis mit einer großen Ladung roter Beeren-Grütze.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/milchreis4_zps495ac834.jpg
Für den Milchreis:
1 Liter Milch (egal ob normale, Soja oder laktosefrei)
250 gr. Milchreis
1 Päckchen Vanillezucker
Mark 1 Vanilleschote

Milch, Vanillezucker und Vanille in einem Topf vermischen. Bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.
Wenn die Milch kocht, den Milchreis hinzugeben und kräftig mit dem Schneebesen vermischen.
Nochmal kurz aufkochen lassen und dann für ca. 20-25 Minuten bei niedriger Hitze garen lassen.
Zwischendurch immer mal umrühren, so dass nichts anbrennt.

Für die Beeren-Grütze 
250 g gemischte Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Cranberries aus dem Glas) 
100 ml  Beerensaft (hier habe ich den Saft der Beeren aus dem Glas genommen)
2 EL Zucker (sofern die früchte nicht schon gezuckert sind)
2 El Vanillepuddingpulver
50 ml Beerensaft mit dem Zucker aufkochen lassen. die anderen 50 ml Saft mit dem Puddingpulver verrühren, in den heißen Saft rühren und nochmals aufkochen. 
Beeren untermischen und anschließend abkühlen lassen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/milchreis3_zps4e3fecf9.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/milchreis2_zps7a932225.jpg

Und nun muss ich kurz noch loswerden, wie sehr ich mich freue, dass ich euch den Milchreis wieder in meinen Lieblingsschüsselchen servieren darf. Die Schüsselchen hatte ich schon in meiner alten Wohnung, leider haben sie aber den Umzug nicht überlebt.
Nun habe ich mir die Mynthe Schüsselchen bei Marthas* gleich in 6-facher Ausfertigung bestellt.  (Dort gibt es übrigens noch viele andere tolle IB Laursen Geschirrdinge. Die Backformen sind auch ein absoluter Traum, und wäre unsere Küche nicht so miiiiini, würde ich mir die sofort alle zulegen!)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/milchreis5_zps3771a00f.jpg

Lets cook together - nun seid ihr dran


Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein
Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Milchreis-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:
Seid ihr auch so Milchreisliebhaber wie ich? Wie esst ihr ihn am liebsten? 
In der nächsten Runde heißt es dann "Wrap it! Lecker gerolltes und/oder gewickeltes!" (Hier darf frei interpretiert werden, nicht nur Wraps, sondern alles was "gewrapt" oder gerollt werden kann... Zu der kompletten Liste aller Themen kommt ihr hier.
*Inhalt mit Werbung

Kommentare :

  1. So ähnliche Schüsselchen habe ich von Antropholgie und bei jedem London Besuch wandert mindestens eine weitere in das Gepäck *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh gute idee ;D die haben die da auch in kleiner gell?

      Löschen
  2. Tolle Aktion. Ich freue mich schon darauf, die vielen verschiedenen Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ina,
    ich freue mich so über den Start deiner "Let's cook together" Reihe und die vielen neuen Rezept Ideen.
    Dein Vanillemilchreis sieht superlecker aus!
    Ich hab' auch den Kochlöffel geschwungen, mein Milchreis-Gericht ist ein Milchreisauflauf...
    Liebste Grüße,
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr fein und tolle idee das als auflauf umzusetzten :D

      Löschen
  4. Hmmm, das schaut wieder super lecker aus bei dir. Und so ein Schälchen Milchreis geht auch glatt schon mal zum Frühstück. ^^'

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist etwas schiefgelaufen bei der Nr. 9 und 10. Kannst du es wieder löschen?
    Sorry und Danke!

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gerade gesehen, dass ich jetzt drei mal drin bin. Mensch, das kann aber auch nur mir passieren. Entschuldige!!!

    AntwortenLöschen
  7. Die Beerengrütze schaut sehr sehr lecker aus und du hast sogar frische Früchte?!? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaaa :D Edeka machts möglich! Schmecken sogar superlecker die himbeeren und blaubeeren...

      Löschen
  8. hey ina :-) schaut echt super lecker aus!
    ich zum beispiel lieb auch milchreis total gerne <3 am liebsten aber pur mit ein bisschen vanille-geschmack :-)) yummy! da bekomm ich schon wieder unendlich viel hunger!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Mhh Deine Version sieht auch seeehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ina!
    Danke für die Mühe mit diesem Post. Leider funktionierte mein erster Beitrag nicht. Habe mich daher ein zweites Mal unter "Leckaschmecka-Schokolade geht immer" eingetragen. Kannst Du den 1.Beitrag löschen?
    Viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. done! :)
      Mit schokoooooladeeee => MHMMMM!

      Löschen
  11. sieht echt lecker aus mit den beeren
    und natürlich kann man milchreis auch als komplette mahlzeit essen, das war bei mir zu hause immer so
    lg

    AntwortenLöschen
  12. ist es möglich den link noch nachträglich zu ändern? habe mich bei einem buchstaben vertippt, aber will jetzt auch die liste zuspammen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider nein, aber trag dich einfach nochmal ein dann lösche ich den ersten post!

      Löschen
    2. hab es nochmal eingetragen, der link ist jetzt richtig
      danke dir

      Löschen
  13. Deine Bilder sind mal wieder so schön geworden, wie machst du das bloß :) :) Sieht auf jeden Fall lecker aus deine Beerenvariante, das werde ich mir beim nächsten Mal sicher auch mal machen!
    LG Franzi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ina,
    Nr. 8 und meine Nr. 11 sind nicht richtig eingegeben. Wenn man draufklickt öffnet sich die Seite nicht. Ich denke du löscht am besten diese Nummern und wir geben es nochmal neu ein. Oder kannst du es ändern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JETZT funktioniert :D musste nur was im programm ändern :D alles super!

      Löschen
  15. Hallo Ina,
    das ist ein schöner Auftakt deiner Aktion! Auch wenn ich selbst absolut keinen Milchreis leiden kann und ich deshalb auch nicht mitmache, so liebe ich dennoch die schönen Fotos der vielen Teilnehmer. Die sind wirklich wunderbar anzusehen. Und auch dein Vanillemilchreis sieht ganz wunderbar aus. Wer weiß, vielleicht mache ich es einfach mal meinem Liebsten - der mag das tatsächlich auch so wie ihr ;)

    Sei ganz lieb gegrüßt von mir und habe einen tollen Start in die Woche,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein liebster war begeistert. obwohl er eiiiigentlich kein großer milchreisfan ist :D

      dir auch eine ganz tolle Woche!

      Löschen
  16. Ohja, Milchreis mit Grütze und Früchten ist auch super! Ich habe mal was (für mich) Neues ausprobiert und einen Milchreiskuchen gebacken. Den Link hab ich eingefügt.
    Und jetzt überleg ich mir schnell was fürs neue Motto :)

    AntwortenLöschen
  17. ich lieeeeeebe milchreis :D
    ich schneide immer gerne ein paar kleine apfelstücken mit in meinen milchreis :)
    leider mag mein freund den nicht so gerne, deshalb gibt's ihn bei uns mit wenig arbeit von mondamin aus der tüte.

    AntwortenLöschen
  18. Konntest du C. beweisen, dass es eine Mahlzeit ist?
    Ich kenne das Problem mit meinem Mann. :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und wie!!! er war danach PAPPSATT :D

      Löschen
  19. Hallo Ina, Ich findes das mit dem LETS COOK TOGETHEReine mega coole Aktion. Leider habe ich es etwas zu spät gelesen. Aber nächsten Monat bin ich auf alle Fälle auch mit dabei :)
    Außerdem sieht dein Milchreis super lecker aus und ich bin auch der Meinung, dass Milchreis mit Zimt und Zucker ein vollwertiges Hauptgericht ist :)

    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich sehr :D
      Milchreis mit zimt und zucker IST definitiv ein vollwertiges gericht :D

      Löschen
  20. Schneide in meinen Milchreis immer kleine Apfelstückchen rein :)
    Leider gibt es bei uns immer den aus der Tüte, anders wäre es zu viel Arbeit für nur einen Esser..
    Also Tüte kochen, Apfelstückchen drunter, Zimt-Zucker drüber und fertig :)

    AntwortenLöschen
  21. Dein Berren-Milchreis sieht auch sehr lecker aus, aber wie schon mal gesagt: auf meinen Tisch lasse ich nur Milchreis mit Zimt und Zucker und brauner Butter ... :o))

    GLG
    Helga

    PS: Es wäre schön, wenn Du bei der nächsten Link-Sammlung auch jeweils ein Foto mit einbinden lassen würdest, da könnte man schon vorher aussuchen, was man sich dann tatsächlich anschauen möchte ... oder geht das nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem bild geht nicht. lässt das eingefügte listenprogramm nicht zu ;D

      Löschen
  22. Mhmm dein Rezept sieht wirklich lecker aus! Ich habe mich ebenfalls durch die anderen Rezepte durchgeklickt und kann das Wasser im Mund gar nicht mehr stoppen :-D

    Diese Aktion ist eine schöne Idee von dir gewesen, Ina!
    Ich freue mich bereits sehr auf den nächsten Teil. Mal sehen, was die kreative Bloggerszene da noch zu bieten hat :-)

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich sehr :D vielen dank!!!
      Und ich hab jetz auch nochmal sooooo lust auf miclhreis.... dabei hatte ich erst heute früh die letzte portion xD

      Löschen
  23. Hallo Ina ... eine tolle Aktion ... DANKE ...
    Nur das mit dem Verlinken muß ich noch üben.
    Bin 2x dabei. Kannst du bitte die Nummer 29 löschen ... sorry ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Eigentlich wollte ich auch mitmachen, da mir zu Milchreis spontan auch mehrere leckere Kombinationen einfallen. Es hat aber zeitlich leider nicht geklappt. Dafür hab ich mir den nächsten Termin schon ganz fett im Kalender angestrichen. Zu Wrap it hab ich auch schon eine Idee ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin gespannt und freu mich auf den 10.3. :D

      Löschen
  25. Es gibt nichts besseres als Milchreis!! Und dann noch mit Beeren <3

    AntwortenLöschen
  26. Wow! Da haben ja richtig viele Leute mitgemacht :) toll!
    Ich muss auch ganz bald mal wieder Milchreis einplanen :D
    Oha. Vielleicht bin ich bei der nächsten Runde mal dabei!

    AntwortenLöschen
  27. absolut klasse! habe auch überlegt Milchreis mit Früchten zu machen aber es wurde dann "nur" Milchreis mit selbstgemachten Apfelmus :)
    schmecken die Blaubeeren? ist ja normalerweise nicht Blaubeerenzeit und weigere mich immer um diese Jahreszeit Erdbeeren, Blaubeeren und Co. zu kaufen.. kaufst die immer vom Wochenmarkt gell?

    mein Post habe ich verlinkt =)

    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die blaubeeren sind vom edeka. aufm markt gibts ja nur saisonelle sachen :D
      Aber sind lecker. blaubeeren sind fast immer lecker! erdberen und so würde ich hetz auch nicht kaufen xD

      Löschen
  28. Das sieht wieder sehr lecker bei dir aus!

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin geflasht von den vielen, tollen Milchreisvarianten ! Toll das soviele an Deinem Projekt teilnehmen, das freut mich für Dich und ich freu mich auch. Ich hab sie mir eben ALLE angeschaut und einige auch kommentiert.
    Viele Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  30. Männer halt. Die wissen einfach nicht was eine gute Hauptmahlzeit ausmacht. Und süße Hauptmahlzeiten sind ja mal das allerbeste überhaupt!

    Wirklich tolle neue Anregungen. Glaube an meinem "süßen Freitag" gibt es jetzt ein paar mal öfter Milchreis. :-)

    AntwortenLöschen
  31. Oh Mann, da sind so viele kreative Ideen dabei, dass ich mich mit meinem ganz klassisch-einfachen Rezept fast schon schäme! Deine Variante sieht ungeheuer lecker aus, ich liebe Beeren :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebste Ina!
    Erstmal DANKE für das tolle Project - ich bin verliebt! So viele tolle Blogger und so viele tolle Rezepte und Inspirationen ♥
    Zu deiner Variante muss ich sagen, dass ich hin und weg bin, sie sieht so frisch aus und lädt irgendwie den Frühling ein - perfekt um gegen den Winter anzugehen ;D

    Liebe Grüße

    Liz

    AntwortenLöschen
  33. Das sieht sooo lecker aus *-* Und deine Fotos sind wunderhübsch. In das Geschirr kann man sich nur verlieben, ich überlege auch schon, was ich als nächstes bestelle...

    AntwortenLöschen
  34. Wie gerne ich das jetzt essen würde :D
    Hast mir richtig Lust auf mal wieder Milchreis gemacht!
    Für mich ist es auch eine Hauptmahlzeit und nicht nur ein Dessert :D Mit Erdbeeren und Blaubeeren schmeckt er mir im Sommer am liebsten *-*
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  35. Milchreis ist bei uns hier der absolute Renner und so frisch mit Beeren - köstlich!!
    GGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  36. :-D das freut mich Ina, dass dir und sogar deinem Chris meine Milchreisvariante gefällt. Mein Lars liebt auch Nutella, deshalb habe ich diese Variante auch gemacht. Er war hin und weg.. blieb nix mehr übrig !
    LG

    AntwortenLöschen
  37. Ich mochte früher überhaupt keinen Milchreis (den gekauften esse ich immer noch nicht gerne) aber selbstgemachten finde ich mittlerweile richtig genial. Ich mache beim Kochen oft schon etwas Zimt dran, oder Spekulatiusgewürz, dann schmeckt es richtig schön nach Weihnachten :)

    AntwortenLöschen
  38. Achja, toll schmeckt es auch, wenn man Milchreis in Kokosmilch kocht und dazu Banane oder Ananas serviert. Und drüber geröstete Kokosflocken streut :)

    AntwortenLöschen
  39. Wow das sieht ja so lecker aus. Ich wusste gar nicht das es einen extra Milchreis zu kaufen gibt. Ich werde dieses Rezept sicher nachmachen... letzte Woche habe ich erst deine Zimtschnecken nachgebacken. Waren sehr lecker - aber für meinen Geschmack einbisschen zu süß. Werde beim nächsten Mal einbisschen weniger Zucker nehmen.

    AntwortenLöschen
  40. Ich habe mich grad so über deinen Kommentar gefreut :)) <3

    AntwortenLöschen
  41. Eigentlich bin ich ja gar kein Fan von Milchreis, aber ich kenne auch nur den (Verzeih) langweiligen mit Zimt und Zucker. Vielleicht sollte ich auch mal was Beeriges probieren ;)

    http://lus-leben.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  42. ...ein Rezept, was du für dich und deinen Liebsten gezaubert hast und was dazu noch so super bei allen ankommt (bereits über 60 Kommentare) - na das schreit doch nach einer Teilnahme bei unserem Wettbewerb bei dem das Thema "bestes Rezept für 2" ist! Wär schön, wenn du Lust hast mitzumachen: http://www.heimgourmet.com/wettbewerb-6-recipes4two.htm
    Liebe Grüße, das HeimGourmet-Team

    AntwortenLöschen
  43. Milchreis ♥ dank deiner Themenvorgabe für den Februar habe ich ihn wieder für mich entdeckt... gleich nach deinem Post gab es Milchreis mit heißen Kirschen und gestern dann noch gratinierten Milchreis, wieder mit Kirschen. Ich glaube, ich mache jetzt öfters bei deiner Lets cook together Aktion mit, motiviert richtig um mal wieder was längst Vergessenes oder was ganz Neues zu probieren.

    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

    AntwortenLöschen
  44. Hab mich dann auch nochmal eingetragen, habs heute endlich geschafft, den Auflauf zu kochen :D
    Milchreis ist einfach sooo geil, besonders in Kombi mit Heidelbeeren <3

    Freu mich schon auf "Wrap it", da schaff ich den Post dann hoffentlich pünktlich zum 10. ;)

    AntwortenLöschen
  45. Wer von Milchreis nicht satt wird, hat nur noch nicht genug gegessen! :D

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.