Valentinstag oder 5 gute Gründe die für diesen Tag sprechen...

Sooo noch 1 ganze Woche, dann ist er wieder da der Valentinstag. Von machen gehasst, von anderen geliebt.
Geliebt von den Blumenhändlern und Schokoladenverkäufern dieser Welt, gehasst von allen Singles ;D, geliebt und gehasst von Frauen die an diesem Tag auf ein ganz tolle Geschenke ihrer Männer warten und dann enttäuscht sind, dass die Männer den Tag einfach übergehen.

Ich persönlich mag den Tag ja sehr. Schon in der Schule mochte ich den Tag. Alle Freundinnen haben sich da immer gegenseitig diese Lutscher mit Liebesnachrichten geschickt. Für mich heißt Valentinstag nämlich nicht „Bekomme tonnenweise Geschenke, einen großen Strauß und werde auch noch teuer zum Essen eingeladen“ sondern eher „mach deinen Liebsten doch mal wieder eine Freunde und zeig ihnen wie gerne du sie hast“. Und mit Liebsten ist nicht nur zwingend der Freund gemeint. Das können auch die Mama, die beste Freundin oder die Lieblingskollegin sein. Und na klar, kann man sich dafür jeden x-beliebigen Tag aussuchen, aber der 14.2. erinnert einen einfach nochmal daran ;).

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/val2_zps254e820d.jpg
*Werbung
Heute gibt’s von mir 5 gute Gründe, warum es eigentlich keinen Grund gibt Valentinstag nicht zu mögen:

- Man darf einen Tag lang mit kitschigen Herzchen um sich werfen. Wann holt man sonst schon mal die rosa Zuckerherzen aus dem Schrank? Oder die Herzbackform? oder kauft sich rosa Ranunkeln vom Markt? Oder oder oder…

- Einige Firmen überlegen sich extra zu Valentinstag jede Menge tolle Produkte. Ich sage nur Lush! Oder auch der wunderbaren Valentinstagstee von Tafelgut. Oder noch besser den Mr. Right Tee* & den Mrs. Right Tee* (so haben nämlich beide was davon). Es wäre doch eine Schande, wenn es diese Produkte nicht gegeben würde?!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/val3_zpsf3f21952.jpg

- Der Tag ist dieeeee Gelegenheit sich mal wieder Kleinigkeiten für liebe Menschen zu überlegen.  Egal ob Freunden, die Familie oder auch die Kollegin mit dem Liebeskummer. Jeder freut sich über kleine Geschenke.
Oft muss es auch garnichts Großes sein. Mein Freund freut sich zum Beispiel auch über einen Muffin zum Frühstück, ein nettes Zettelchen dazu.
(Und NATÜRLICH, kann man das an jedem beliebigen Tag im Jahr wiederholen! Sollte man sogar!)

- Es gibt um den Valentinstag rum soooo viele tolle Blogposts zu entdecken. Herz-Krapfen von Jeanny, hübsche Tütchen für Süßes von Renaade und diese süßen "We belongs together like..."-Karten um nur einige zu nennen. {Und die Ideen kann man nicht nur für Valentinstag gebrauchen, sondern sie sind eigentlich für jeden Geburtstag abwandelnbar.}
Erinnert ihr euch noch? Die letzten Jahre gabs bei mir  Herzkuchen aus der Dose, Liebespillen im Glas, selbstgemachte Minischokolade & Red Velvet Cake Pops.

- Nutzt den Tag doch einfach mal wieder um etwas schönes zu zweit zu machen. Hierfür braucht ihr keine teuren Geschenke, keine Pralinen, keine Blumen – einfach nur ein bisschen Zeit am Abend. Sei es mal wieder zusammen Essen zu gehen, einen gemütlichen Abend vor dem TV zu verbringen (kommt bei uns tatsächlich selten vor) oder zusammen was leckeres Kochen… Oder ihr ladet eure beste Freundin ein und macht einen ausgiebigen Mädelsabend.

Mein persönlicher Grund Nr. 5 wieso ich den Valentinstag liebe ist C.s Geburtstag. Er hat nämlich am 15.2. und wir feiern schon seit Jahren zusammen rein…

Und nicht vergessen: Bei dem Tag geht es nicht ums Geschenke bekommen! Nur weil ihr eine Kleinigkeit schenkt, heißt das nicht automatisch, dass der Liebste abends mit 50 Rosen durch die Tür kommen muss. In meinem Kopf läuft Valentinstag eher so ab: Mädchen schenkt Lieblingsjungen selbstgebackene Kekse, weil sie ihn so gerne mag!

Von mir gibt’s daher heute eine kleine Cookie-Idee. Das tolle an den Keksen: Sie verlieren Ihre Form beim Backen nicht! Perfekt für Motivkekse (nicht nur zu Valentinstag)! Bei mir wurden es, na was wohl? Herzchen natürlich!
Verziert mit rosa Frischkäse-weiße-Schoko-Frosting und Streuperlen und –herzen. Ein bisschen Kitsch muss sein! Und wenns dann noch gut schmeckt umso besser!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/val4_zpsa5b1ea63.jpg


Für die Kekse braucht ihr folgende Zutaten:
• 250g Butter, weich
• 1 Ei
• 140g Puderzucker
• 400g Mehl

Butter, Puderzucker und das Ei mit dem Mixer schaumig rühren. Dann langsam und nach und nach das Mehl & Zitronenabrieb dazugeben. Auf kleiner Stufe so lange mixen, bis der Teig fest genug ist um ihn mit den Händen zu kneten.
Anschließend verpackt ihr ihn in 2 Stücke in Frischhaltefolie und legt ihn für mind. 45 Minuten ins Gefrierfach. Danach noch ins den Kühlschrank, bis ihr mit dem Backen anfangt.
Teig ausrollen und die Wunschmotive (Herzen) ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Ofen auf 175 Grad vorheizen und die Kekse dann für 10 Minuten darin backen lassen.
Abkühlen lassen.
Das "Frosting" habe ich aus einem EL Frischkäse Pur, 100 gr. weißer Schokolade, 1 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe und etwas Puderzucker zusammengemischt.
Anschließend noch mit Streuseln verzieren und schon sind die Kekse zum Verschenken bereit.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/Sushiina012/val1_zpsdfaa83c4.jpg
Der wunderschöne Tee ist übrigens auch für bald-Heiratende eine schöne Geschenkidee. {Großes Lob an Trudi für diese schöne Designidee!}. Ich merke mir das mal vor, denn für dieses Jahr hat sich bereits eine Hochzeit im Bekanntenkreis angekündigt.
Na hab ich euch überzeugt? Der Tag ist garnicht soooo übel oder?
Mögt ihr den Valentinstag oder ist der 14.2. für euch ein Tag wie jeder andere?

Bezugsquellen*:

Kommentare :

  1. Der Tee ist ja mal soooo süß! Werd ich meinen Freund gleich mal darauf aufmerksam machen. ;D
    Lara- www.kleiderkraenzchen.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina
    Also erstmals muss ich sagen, der Tee ist ja der Hammer. Diese Dosen haben einfach voll style.
    Du hast schon Recht, man sollte sich den Valentinstag einfach so zu Recht legen, dass er einem gefällt. Ich finde die Idee mit den Kleinigkeiten verschenken sehr schön. So gut es geht, versuche ich das auch unterm Jahr hinduch. Und konzentriere mich da nicht allzu sehr auf den Valentinstag. Aber dieser Tee hat's mir schon etwas angetan, vielleicht muss ich dieses Jahr doch jemandem ein typisches Valentinsgeschenk machen. ;-)
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina, du hast so recht. Eigentlich halte ich nicht so viel von diesem "Konsumtag", aber man kann ihn ja auch einfach nutzen, um ein paar liebe Worte an liebe Leute zu schicken, oder eben um leckere Kekse zu backen. Danke mal wieder für die schönen Inspirationen (und deine immer wieder so tllen Fotos!), die tollen Farben (ich liebe rosa!!) und das einfache Rezept - das traue sogar ich (mit meinen zwei linken Händen) mir zu!

    Aber eine Frage hab ich noch - wo bekommt man diese super schönen weißen Tassen?? Die sind ja ein Traum! <3

    Allerliebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. ja genauso sehe ich das auch .. der VALENTINSTAG ist zwar einerseits ein Tag wie jeder andere, aber andererseits ist er eben auch ein Tag, an dem man sich erinnert dem/den anderen wieder eine FREUDE zu machen .. auch wenn man das ohnehin an vielen Tagen tut, ich mag den TAG .. auch, so wie alle Tage des Jahres.

    Mit Herzensgrüßen aus Tirol,
    Daniela



    ✿◠‿◠)✿....

    AntwortenLöschen
  5. Oh welch rosiger Post <3 hast mich schon ein klein wenig überzeugt, auch wnn ich diesen Tag wie Muttertag ansehe (kleine Geschenke im Alltag zaubern ein größeres Lächeln - der Tag kurbelt mehr die Wirtschat an)

    Liebst
    Lorá
    hier geht´s zu einer Blogvorstellung

    AntwortenLöschen
  6. uii hübsch! die Teedosen! :) Mir geht es mit dem Valentinstag ähnlich wie dir, ich mach mir zwar nicht viel aus dem Tag und erwarte kein Weihnachten 2.0, aber es ist einfach schön, wenn man den Liebsten eine Kleinigkeit mitbringt! oh ich muss jetzt noch meinen Senf zu den Geschenkideen dazugeben: http://www.5cups.de/
    Das ist eine grandiose Internetseite, auch zum Thema Tee! Man kann ihn sich selbst mischen, und es kommt alles in einer hübschen Verpackung, die man selbst benennen kann! Wäre doch auch eine süße Idee, zum Valentinstag! :) ♥

    Liebe Grüße, Thui

    AntwortenLöschen
  7. An sich ist es ein Tag wie jeder andere für mich, aber trotzdem kann man ihn irgendwie nicht umgehen. Mal sehen ob mein Freund und ich irgendwas zusammen machen oder eher weniger :)
    Die Tees finde ich ja absolut toll! :)

    AntwortenLöschen
  8. Finde den Tag auch schon immer toll ;)
    Sehr,sehr schöne Ideen mal wieder von dir!

    Liebe Grüße,
    Jacky

    Ps: Auf meinem Blog läuft derzeit ein kleines Geburtstags-Gewinnspiel :)

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich sehr süß. Ich werde den Valentinstag im Cocktail ertränken ;)

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Post :) bei mir fällt er dieses Jahr aus, aber find ich gar nicht schlimm weil es für mich eher ein normaler Tag ist. Trotzdem sind deine Argumente für mich nachvollziehbar!

    Liebe grüße <3

    AntwortenLöschen
  11. oooh wie wunderschön ♥♥
    und diese Farben ♥♥Ganz, ganz toll ;o)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin kein Single und finde an dem Tag trotzdem nix besonderes ;D
    Den Tee finde ich ja so richtig süß. mihi.

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wirklich schöne Gründe. Ein toller, inspirierender Post! :)

    Liebe Grüße ♡
    Natalia
    catswithpoppies

    AntwortenLöschen
  14. Hey, toller blog :) ich mag auch dein blog design sehr.
    magst du mal bei mir vorbei schauen und mir feedback da lassen? :) :*
    würde mich freuen, und vllt habe ich ja das glück das du meine neue
    leserin wirst. ich behalte deinen blog im auge :)

    xx
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Fünf Gründe für den Valentinstag? Mir würden tausend einfallen - was könnte besser sein als ein Tag für die Liebe? : )

    AntwortenLöschen
  16. das ist echt ein schöner Valentinspost =)
    Für Valentinstag ist dieses Jahr irgendwiie kein Platz daran zu denken.. wir haben momentan nur Umzug im Kopf ;) eigentlich backe ich ja jedes Jahr für meinen Freund aber immer das gleiche ist auch doof.. auf jedenfall wollen wir dieses Jahr Essen gehen :D und zum Valentingstag bekommen wir auch unsere Wohnungsschlüssel^^

    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
  17. Ich mag den Valentinstag!! Heute Morgen gabs bei mir die erste Dekoidee, morgen dann was Süßes.
    Und Valentinstag selbst überasche ich meinen Schatz mit einem 3-Gänge-Menü

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da wird er sich sicher rießig freuen :D tolle idee!

      Löschen
  18. oh, ich mag den valentinstag auch! wunderschöne bilder und ein toller post! lg sophie

    AntwortenLöschen
  19. Deine Kekse und die Teedosen sind richtig herzig ;D Früher (als Single) mochte ich den Tag auch nicht, aber seit wir am 17.02. "Halbjahrestag" haben, mag ich den Valentinstag auch recht gerne, weil sich die beiden Tag gut zusammenlegen lassen.

    Deine Einstellung zum Valentinstag finde ich übrigens toll, da man auch als Single an liebe Menschen denken kann, anstatt darüber frustriert zu sein, dass man keinen Freund / keine Freundin hat.

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D ja so sehe ich es auch. Klar man kann auch an jedem xbeliebigen tag schenken aber das datum erinnert einen mal wieder dran :D

      Löschen
  20. Der Tee ist so toll. Ich glaube, den muss ich mir auch bestellen. Ich bin ja eher der Kaffee-Trinker, aber diese Dosen sind so toll.

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja:D. Ich und mein Schatz haben sogar beide den 14. dieses Jahr frei. bin mal gespannt ob wir was machen, wobei es nicht sein muss:D. Ich ffinde es zwar schön, wenn man sich vielleicht was kleines "schenkt" oder irgendwas für den anderen macht etc, aber dann wiederum braucht man dafür nicht einen bestimmten Tag im Jahr sondern sollte sowas generell mal machen;D.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ina, ich hab mich riesig über diesen Post gefreut, weil ich das mit dem Valentinstag nämlich genauso sehe wie du! Ich beschenke auch immer gerne meine Schwestern und meinen Freund - am liebsten Kleinigkeiten zum essen :) Ich hab aber noch eine Frage zu deinen Keksen bevor ich sie dann nachbacken kann: wird das Frostig fest? Also kann man die Kekse theoretisch auch verschicken? (Meine Lieblingsmenschen sind nämlich leider gerade alle ein bisschen weiter weg...)
    Hab einen wunderschönen Tag
    Viele liebe Grüße aus Passau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :D
      Ja die kekse kannst du verschenken. lass sie aber nach dem dekorieren ein paar stunden trocknen. am besten über nacht. danach sind sie versand-stabli :D

      Löschen
  23. Obwohl ich überhaupt kein Fan von Valentinstag bin (ist für mich ein rein kommerzieller Tag), macht dein Beitrag Lust diesen vllt doch für sich zu entdecken. Danke dafür.

    PS: Hast du Interesse an Blogging Friends?

    Mary

    AntwortenLöschen
  24. Ach, ich finds eigentlich ganz niedlich.. und eben alles ist so herzlich und klischeehaft! Außerdem braucht die Welt - meiner Meinung nach - solch besondere Tage, oder eben einfach welche, die sich von anderen abheben. Was wären wir nur ohne Feiertage? Die Kekse sind übrigens superklasse, vor allem eben, dass die Form so bleibt! Abgespeichert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich finde ja die tage auch immer sehr bloggertauglich um sich mal wieder was schönes zu überlegen :D

      Löschen
  25. Gehasst von allen Singles?? Hallo Klischee... Ich bin überglücklicher Single und nein, ich verdränge nicht meinen in Wirklichkeit stark vorhandenen Wunsch nach Zweisamkeit.

    Trotzdem finde ich den Valentinstag überflüssig, genauso wie Weihnachten. Ich möchte feiern, schenken und lieben, wann mir danach ist, und nicht nach Vorschrift :)
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klischee hin oder her. ich kenne 3 singledamen die stellen sich seit jahren vor valentinstag an, als würde die welt untergehen xD

      Löschen
  26. Ich bin Single und hasse den Valentinstag nicht - irgendwas mache ich wohl falsch ;). Ich bin höchstens etwas genervt von den Massen an Herzen und Rosa, aber ich lasse euch, die ihr den Tag mögt, gern euren Spaß und backe was mit Herzchen und mache Geschenke, wenn mir danach ist ^^. Den Tee finde ich jedenfalls eine süße Idee zum Verschenken an befreundete Paare!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  27. Der Tee! Wie niedlich die Dosen sind. :D Ich "feiere" den Valentinstag überhaupt nicht, für mich und meinen Liebsten ist das ein Tag wie jeder andere auch. Habe aber auch einige (Single-)Freundinnen, die schon Wochen vorher SOWAS von mies drauf sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie man sich von einem tag die laune vermiesen lassen kann xD versteh ich nicht...

      Löschen
  28. mein freund hat am 14.2 Geburtstag :) daher gibt's den Valetinstag so als Thema nicht. Finden wir beide aber auch unnötig. Warum braucht man einen (vorgegebenen) Tag, um seinen Lieben zu zeigen, dass man sie mag? Das kann an jedem Tag gemacht werden. Heutzutage ist einfach alles kommerzgesteuert.

    AntwortenLöschen
  29. Herzen von Herzen - selbstgemacht für die Liebe und die Lieben. Die Produktion läuft an... Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  30. Ich mag Valentinstag total gerne und freue mich schon wie ein Schneekönig auf Freitag. Deine Impressionen machen die Vorfreude noch ein bisschen schöner. :-)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  31. Der Tee ist echt knuffig! Deine Gründe haben mich zum lächeln gebracht. Dieses Jahr bin ich nämlich mit Freund, Schwester vom Freund und ihrem Freund und einem befreundeten Pärchen erst bei mir, da gibt's dann Kuchen und danach gehen wir Burger essen :)

    AntwortenLöschen
  32. Ich weiß auch nicht. Valentinstag ist irgendwie nicht so meins, ich bin eher froh, wenn er wieder rum ist :) Dabei weiß ich gar nicht genau wieso. Wenn, dann schenke ich meistens nur meinem Freund was. Früher waren das noch "größere" Geschenke, heute sind es meist, wie du schon geschrieben hast, süße Muffins und eine liebe Nachricht am Morgen. Auch dieses Jahr ist mein Freund am 14. mal wieder nicht da. Aber da wir den Valentinstag sowieso noch nie groß gefeiert haben, find ich das auch nicht schlimm. Mein Freund hat übrigens am 18.2. dann Geburtstag und am 19. haben wir dann schon unseren Jahrestag. Vielleicht ist es mir deshalb auch zu viel mit dem Valentinstag weil ich mir dann drei Geschenke innerhalb sechs Tage einfallen lassen muss :) Wobei der Jahrestag bei uns auch (leider) ein Tag wie jeder andere ist und ich es inzwischen aufgegeben habe meinem Freund etwas zu diesem Tag zu schenken. Naja, irgendwie bin ich wohl nicht gemacht für diese "Tage der Liebe". Aber ich kenn mich: ich werd mir trotzdem den Kopf zerbrechen und bis Freitag noch irgend eine Kleinigkeit basteln oder backen. Sein lassen kann ich es nämlich auch einfach nicht :)
    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  33. Die Idee mit dem Tee find ich richtig klasse :)
    Doof sind da nur die Versandkosten und ob mein Freund den Tee dann auch wirklich trinken würde...hmmm...zu unsicher, leider :/
    Ich bin heute 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und Freitag Valentinstag ist, passt es dieses Jahr irgwie ganz gut :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.