{Lets cook together} Mini Tacos aus dem Muffinförmchen

Hach ich sag euch, der 10. jedes Monats ist immer viel zu schnell da. Letzten Sonntag ist mir schlagartig eingefallen, dass ich noch garnichts für die aktuelle Lets cook together Runde habe! Das Thema ist diesmal „Deftiges aus dem Muffinförmchen“. Dass das Thema so eine Herausforderung wird, habe ich mir im Dezember bei der Themenfindung nicht ausgemalt. DENN, der Herr mag keine deftigen Muffins! Schmeckt ihm einfach nicht (kommt zwar selten vor, ist aber so)! Also musst etwas anderes her. 
Die Idee kam mir letzte Woche, als wir bei dem köstlichen Taco-Food Truck The Holy Taco Shack Burritos und Quesadillas zu Mittag aßen. Mich hat es bisher noch nicht so in die mexikanische Küche gezogen muss ich gestehen, aber ich habe davor auch noch nie sooooo lecker und frisch mexikanisch gegessen.
An alle Freiburger: Wenn ihr mal auf den Rieselfeldmarkt kommt, dann esst da unbedingt! Das anstehen lohnt sich!

Zurück zu meinem heutigen Thema. Es gibt heute kleine Mini-Tacos. Aus dem Muffinförmchen! Ha!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam009/minitaco4_zpsbf785f14.jpg
Tacos kann man ja recht variable füllen! Wir haben uns für folgende Zutaten entschieden:
kleine Tortillas (wer ganz viel Geduld hat kann sie auch selbstmachen)
ca. 200 gr. Hähnchen, knusprig angebraten und sehr kleingehackt
1 kleine Dose Mais
120 gr gebriebenen Käse
1 Zwiebel, gebraten
mexikanische Salsa-Soße
Pico de gallo (Tomatensalsa)
(was ihr auch nehmen könnt: eingelegte Jalapenos, Paprika, gebratenem Hackfleisch, Bohnen…)
Ich habe hier bewusst keine Angaben dazugeschrieben, da wir hier immer so Pi mal Daumen kochen. Je nachdem wie viel Hunger wir haben und wie viel der Kühlschrank noch hergibt.

Die Tortillas schneidet ihr euch so zurecht, dass sie gut in eure Muffinförmchen reinpassen.
Der Ofen wird auf 180 Grad vorgeheizt.
Nun mischt ihr Hähnchen, Zwiebeln, Käse, Mais und ein bisschen von der Pico de gallo und gebt sie in die Muffinförmchen. Einen kleinen Klecks Salsasoße dazumischen und ab in den Ofen für ca 10-12 Minuten.
Rausholen und zusammen mit leckerer frischer Guacamole & noch mehr Tomatensalsa servieren.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam008/minitaco2_zpsb3f8708f.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam010/minitaco11_zps2ad82889.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam008/minitaco1_zps1a82e703.jpg
Meine Pico de gallo-Tomatensalsa habe ich so gemacht:
2 Tomaten, fein gewürfelt mit etwas frisch gehacktem Knoblauch, einer kleinen gehackten Zwiebel, etwas gehackten Chili, Salz, Pfeffer, 1 EL Pfeffersoße und etwas Limettensaft vermischen (Etwas ziehen lassen, damit sich das Aroma entfaltet)

Für die Guacamole nehmt ihr:
1 Avocado, Salz, Pfeffer, ein paar Chiliflocken und den Saft ½ - 1 Limette zusammenmischen bis es cremig wird.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam008/minitaco7_zpscfe22536.jpg Dann schnappt euch eure Lieblingsmenschen, jeder bekommt ein Tellerchen und läd sich drauf so viel er essen kann! Dazu ein Margarita, Caipi oder -wie in meinem Fall- einen alkoholfreien Minze-Caipi! Mhmmm!
Und nun seid ihr dran! Was kommt heute in eure Muffinförmchen? Tragt euch unbedigt in die Liste ein!

 Lets cook together - nun seid ihr dran

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang: 
Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein
Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen.
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:
Das nächste Thema ist "Fruchtalarm - dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison!" (Hier kommt ihr auch nochmal zu allen Themen). Es darf also auch mal wieder süß werden! Fruchtig und bunt! Ich bin gespannt was eure Lieblingssommerkuchen sind! 

Kommentare :

  1. Liebe Ina,
    das sieht super lecker aus! Mein Mann hat nach meinen Chipsmuffins auch festgestellt, dass er die Kombi Deftiges & Muffins nicht so mag (seltsam).
    Wünsche Dir noch ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße aus dem Hunsrück.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Tex Mex Food! Finde das super gemütlich, wenn Freunde auf Besuch sind. Und jeder mag es. Dazu ein Corona und alle sind glücklich. :-)

    Ich war natürlich auch wieder dabei diesen Monat. Ein tolles Thema und bin gespannt, was für Rezepte sich alle anderen ausgedacht haben.

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich bin auch kein Fan von mexikanischer Küche... zumindest wurde ich bisher auch noch nicht überzeugt. Schade, dass Freiburg so weit ist, deiner Empfehlung wäre ich sehr gerne gefolgt!! :)) Derweil, kann ich aber deine Mini Tacos mal ausprobieren!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende Ina!!

    Liebste Grüße aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
  4. es sind mal wieder so viele tolle ideen dabei
    deine tacos werd ich bestimmt bald mal ausprobieren
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Wow, deine Tacos sehen großartig aus!
    Das werde ich sicher bald ausprobieren.
    Lg Anni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina
    Was für eine tolle Idee. Mexikanische Muffins. Toll, das habe ich wirklich noch nie gesehen.
    Ich mag die mexikanische Küche sehr und die werd ich definitiv ausprobieren. Danke für den Tipp.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  7. Hach Ina, du und deine klasse Ideen! So halten die Tacos wenigstens und es schmeckt bestimmt besser als diese vorgefertigten Tacowaffeln. Und einfacher zu essen sind sie auch. Sehr schöne Idee <3

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja wirklich keine Küchenleuchte. So gar nicht. Da erblasse ich quasi immer vor Neid vor so schön gemachten und angerichteten Essen.

    AntwortenLöschen
  9. Ohh Himmel auf Erden, das sieht einfach viel zu lecker aus!! Reiche meinen natürlich auch noch ein :)

    AntwortenLöschen
  10. Meine Güte, die sehen sooo lecker aus! Ich bin eh totaler Fan von Wraps etc, wird demnächst nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  11. OMG wie lecker! Ich muss mir das Rezept unbedingt merken :)
    Der Caipi sieht auch total genial aus :)

    Die Box war echt super :) Habe schon einiges verspeist ;)

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen super lecker aus. Vielen Dank für dieses Thema, war mein erster Versuch, auch mal deftige Muffins zu machen - aber sicher nicht der letzte.

    Wünsch dir ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Mmmmh die sehen richtig lecker aus! Jetzt hab ich richtig Hunger :D

    AntwortenLöschen
  14. Deine Tacos sehen echt lecker aus, die werde ich bestimmt mal nachmachen.
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
  15. Die idee find ich echt witzig einfach mal Taccos da reinzupacken :)
    Muss ich mich doch mal dran machen herzhafte Muffins zu backen!

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen richtig lecker aus :) muss ich unbedingt mal ausprobieren. Kann mich selbst aber auch nich so wirklich mit herzhaften muffins anfreunden... hab allerdings auch noch keine gemacht... aber irgendwie hält mich irgendwas davon ab...

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  17. Ohh sieht das toll aus!!! Eine prima Idee und jetzt hab ich Hunger :)
    Der Rieselfeldmarkt inkl. mexikanischem Essem steht ganz oben auf meiner To Do Liste für Freiburg, seit ich dein Foto auf Instagram gesehen habe:) Noch dazu, wo es total bei mir um die Ecke ist!
    Viele liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  18. Sieht ja lecker aus, eine sehr kreative Idee :) Die kann man auch super anbieten, wenn man Freunde da hat, grillen geht momentan bei dem Wetter ja leider nicht...
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  19. Super Rezept! Guacamole gab es direkt mal heute Abend, den Rest werde ich auch noch testen:)

    AntwortenLöschen
  20. Mmmmmmmmh!! Sieht das gut aus! :-)
    Bei mir startet übrigens gleich eine Verlosung mit vielen tollen Produkten von Kneipp und ich lade dich und deine LeserInnen ganz herzlich dazu ein!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  21. Oooh danke schön! ♥

    Das sieht wieder so lecker aus! :)
    Da möchte ich mich am liebsten gleich selber bei dir zum Essen einladen! :D

    AntwortenLöschen
  22. Oh lecker, davon hätte ich jetzt auch gerne welche *__*!

    AntwortenLöschen
  23. Dafür die Muffinförmchen zu nutzen ist echt eine super Idee!
    Wird auf jeden Fall mal nachgemacht. In so einer kleinen Form, eignen sie sich ja daher auch super zum snacken, auch wenn man Besuch hat :D.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  24. Ich lieeebe diese let's-cook-together Idee einfach! Da bekommt man auf einen Schlag immer so viele tolle neue und komplett unterschiedliche Rezepte geliefert :))

    AntwortenLöschen
  25. Witzig -ich habe heute zum Muttertags-Brunch etwas ähnliches gezaubert - habe auch Tortilla - Körbchen gebacken :-)! Dein Rezept für die Füllung klingt sehr lecker - danke dafür ;-)! Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  26. Uhhh, wie klasse. Das ist ein herrliches Rezept und wird zu unserem nächsten Freundeabend ausprobiert, danke sehr. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  27. Die Idee ist ja echt toll :) Ich liebe gefüllte Tortillas! Bei mir gäbe es zwar ne vegetarische Variante aber ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren.
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  28. das sieht lecker aus! ich habe es dieses mal leider nicht geschafft :-( aber nächstes mal klappt es bestimmt :-)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  29. mmmh, schaut geil aus...ich habs übersehen :( grml...

    AntwortenLöschen
  30. Mhhh, die sehen toll aus. Ich kann Deinen Herren ein klein wenig verstehen, irgendwie sind herzhafte Muffins eigen :D Ich mag Zwiebelkuchenmuffins aus dem Muffinblech, aber Dein Rezept könnte sich da auch schnell in meine Geschmacksknospen schleichen :D

    AntwortenLöschen
  31. Ich muss zugeben, ich mag pikante Muffins auch überhaupt nicht, kann nicht mal wirklich festmachen, woran es liegt. Aber diese Variante könnte ich mir gut vorstellen, das ist in meinen Augen kein klassischer pikanter Muffin :)

    AntwortenLöschen
  32. So.... ich war so was von begeistert von den pikanten Sachen aus der Muffinform...
    dass ich kurzer Hand vor 2 Wochen sofort 3 verschiedene Sachen nachgemacht habe um sie auf dem Schulfest meines Sohnes zu verkaufen....
    ES war ein voller Erfolg!!!

    Vielen Dank für so viele tolle Ideen!
    Zauberhafte Grüße ... Katja

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.