{5 things} ...about my BLOGST-Weekend

Hamburg meine Perle! Letztes Wochenende hat es mich mal wieder in meine Herzstadt verschlagen. Leider bekam ich von der Stadt selbst nicht ganz soviel mit, aber der Fokus lag dieses Wochenende auch eher auf anderen Themen. Zusammen mit 150 anderen Mädels (und ein paar Jungs) machte ich mich auf zur großen BLOGST Konferenz die wie jedes Jahr perfekt von Clara und Ricarda organisiert wurde. 
BLOGST, Hamburg, Bloggertreffen, Blogst Konferenz
2 Tage & 1 Abend lang sollte es um Themen rund ums Bloggen gehen, und was man noch alles so machen kann in diesem Internetz ;).
Ich möchte euch heute einen kleinen Rückblick geben, der –neben den persönlichen Highlights- vielleicht auch inhaltlich für die interessant ist, die nicht dabei sein konnten.

Meine 5 persönlichen Lieblingsvorträge & Erkenntnisse: 
#1 100% Leidenschaft! Ohne das geht es nicht! Leidenschaft bedeutet Leiden & Schaffen. Wichtig ist, die eigentliche Leidenschaft für die man brennt nicht aus den Augen zu verlieren! Schlafen, neue Aussichten sammeln, Leidenschaften teilen & manchmal einfach nur richtig albern sein sind nur einige Tipps gegen das Blogger-Burnout. Und Ja - ich habe mich ein bisschen verliebt in Thea & Toni von SisterMag.
BLOGST, Hamburg, Bloggertreffen, Blogst Konferenz
Wildes Rumalbern mit Anne
#2 »Dein Blog, deine Party.« Mache Kooperationen nur, wenn du Lust drauf hast & das Bauchgefühl stimmt. Kenne deinen Preis ("ist doch Werbung für dich" ist keine Option! Einzige Ausnahmen: EGOFUTTER), bleibe fair und professionell & vorallem kennzeichne eine Kooperation auch als diese. {Danke für den wunderbaren Vortrag "Glücklich mit Kooperationen" an Mel}

#3 So True! Sei du selbst auf deinem Blog! Du musst nichts Intimes bloggen um authentisch zu sein. Aber das, was du schreibst sollte etwas von DIR zeigen. "Und wenn du mal die "Bude voll haben willst", blogge übers Kinderimpfen." {Erkentnis vom Vortrag "Mutbloggen" von BerlinMitteMom - ich hätte ihr noch länger zuhören können.}

#4 Der grandiose englischsprachige Vortrag "Blog 3.0 - Future of Blogging" von der unglaublich symphatischen Kirsten Jassies startete mit diesem Video (MY FIRST MILLION DOLLARS-unbedingt bis zu Ende anschauen!!!) und endete mit "DO WHAT YOU LOVE",  "Share your knowledge & work hard". In Zukunft wird es noch mehr Community bei Bloggern geben - Dinge wie Kameras die den ganzen Tag lang filmen etc. werde ich aber definitiv nicht mitmachen!

#5 Die Kommentare auf dem Blog werden immer weniger und die Blogkommunikation wird z.Teil auf Social Media "ausgelagert". Jeder "konsumiert" mehr und mehr Blogs, auch gerne über Handy & Co und gerne "schnell zwischendurch" (wo das kommentieren schwieriger ist) - trotzdem muss man -wie ich finde- reflektieren: Man sollte sich selbst mehr Zeit nehmen, um Kommentare zu schreiben, damit Kommentare nicht ganz aussterben! {"Fish Bowl Diskussion zum Thema Microblogging" und meine Gedanken dazu}

Zu meinen persönlichen Highlights zählten,
- das Essen gehen (vor der Blogst) mit meinem liebsten HafenmädchenAnne & meiner lieben Reisebegleitung Yvonne bei Ottos Burger. Die Burger und auch die Süßkartoffeln-Pommes (und die selbstgemachte Majo) schmecken da einfach grandios (!!!) und die Atmosphäre ist total gemütlich. Nichts wie hin, wenn ihr mal wieder in HH seid.
BLOGST, Hamburg, Bloggertreffen, Blogst Konferenz
- die tollen Gespräche mit den anderen Bloggern! Ich habe mich gefreut, dass so viele von euch mich angesprochen haben, und wir kurz miteinander reden konnten! Und habe auch selbst die Chance genutzt, Blogger denen ich schon lange folge mal „Hallo“ zu sagen.

- Die Bilder aus der Fotobox vom Dealhunter. Es hat mich mehrfach dorthin gezogen, weil es einfach so unglaublich Spaß macht wild herumzualbern (und das ganze auch noch auf Foto festzuhalten). Sind wirklich ein paar schöne Bilder geworden, die den Moment einfach auf den Punkt getroffen haben!
BLOGST, Hamburg, Bloggertreffen, Blogst Konferenz, Shooting
BLOGST, Hamburg, Bloggertreffen, Blogst Konferenz, Shooting
mit Lu, Vivi, Fee, Dana und Yvonne.
- Die Aktionen der Sponsoren der Blogst waren wirklich toll! Bei Dawanda gab es zum Beispiel Freundschaftsbücher (mit Fragen wie „Was wolltest du früher werden“ und „Das mag ich besonders an dir“), die man sich gegenseitig ausfüllen konnte. Bei Ikea konnte man basteln, Maisons du Monde hatte eine tolle Candy Bar mit Macarons und Cake Pops und so ein schönes Fisch-Boot, bei dem man jederzeit leckere Lachshäppchen bekommt hätte ich auch zu gerne vor der Tür! Die Möglichkeit seine Kooperationspartner auch mal persönlich kennenzulernen (oder neue Kontakte zu schließen) war toll und ich hab mich gefreut, mit einigen der netten PR-Mädels auch ein bisschen privat zu quatschen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/hh_blogst2_zpsad739f76.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/hh_blogst1_zps9efeeac8.jpg
- Das Gemeinschaftsgefühl der letzten Tage. Man hatte das Gefühl man ist auf einer riesengroßen Klassenfahrt. Man redet einfach mit „fremden“ Menschen, tauscht sich aus und hat zum Teil das Gefühl, dass man sich schon ewig kennt. Selten begegnet einem so viele strahlende hübschen Mädels auf einem Haufen, die auch noch die gleiche Leidenschaft wie man selbst teilen.
Quote

Ihr seht also „Going to a BLOGST is always a good idea!“. Ich kanns nur empfehlen. 
Vielleicht war der Beitrag für euch interessant um euch ein kleines Bild von der Blogst zu machen? Falls ihr Fragen habt, gerne her damit!

Kommentare :

  1. Um das gleich mal aufzugreifen.. ;-) Ich finde es auch total schade, dass die Kommentare immer weniger werden. Da macht man sich so richtig viel Arbeit mit einem Beitrag und dann kommt keine Rückmeldung, auch wenn den Zahlen nach ja irgendwer das Ding angeguckt hat. Hm. Andererseits kann ich es tatsächlich auch selbst bestätigen, dass man in der tollen und immer größer werdenden Bloggerwelt gar nicht dazu kommt, alles zu kommentieren, was man toll findet...

    Aber deinen Beitrag finde ich ganz super und ich bin immernoch total neidisch, weil ich nicht da sein konnte... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich muss mich da auch an die nase fassen. ich komme auch nicht mehr so viel zum kommentieren, trotzdem versuche ich hier und da auch bei meinen lesern einen kommentar dazulassen :)

      Löschen
  2. Das hört sich nach einem Wochenende voller Spaß an! Ich finde es ganz toll, dass Du schreibst, dass Kommentare auf den Blogs selbst, auch wenn sie immer weniger zu werden scheinen, wichtig sind. Ich sehe es ähnlich: die Person hinter dem Blog gibt sich Mühe mit dem Artikel - und wenn er mir gefällt, kann ich doch auch flott ein paar Worte hinterlassen. ; )
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau du sagst es!! klar oft fehlt die zeit für kommentare! aber hin und wieder sollte man sich dafür schon zeit nehmen ^^

      Löschen
  3. Danke Ina für die tolle Zusammenfassung!
    Das war auch super informativ für eine Daheim-Gebliebene :-).
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina, vielen Dank für diesen wunderbaren Post - es ist so schön zu sehen und zu lesen, wenn das was wir machen Euch gefallen hat. Und Dein Satz 'Going to a BLOGST is always a good idea' - hachz. DANKE und liebe Grüße, Ricarda

    AntwortenLöschen
  5. Ich war zwar nicht da, habe 'euch' aber über Twitter verfolgt. Es war, als wäre man live dabei gewesen, irgendwo in einer kleinen Ecke wie ein Mäuschen. Ihr müsst unheimlich viel Spaß gehabt haben - und vor allem auch viel gelernt haben. Ich würd auch super gerne mal mit, bisher kam mir leider aber meistens irgendwas dazwischen :D

    Das Video von Jerome ist der Knaller. Ich find es ja schon recht respektierend, das er abgelehnt hat - ich weiß gar nicht, wie ich reagiert hätte, aber letzten Endes hat er richtig gehandelt. :)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es war krass das video mit so vielen bloggern zu sehen - alle haben geklatscht am ende als er abgelehnt hat :D
      Vielleicht sehen wir uns ja mal bei der blogst15 ;)

      Löschen
  6. Toller Bericht meine Liebe! Hamburg ist halt immer eine Reise wert!
    Es war so schön, dass wir uns mal wieder gesehen haben. Hoffentlich bis ganz bald!
    Liebste Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich nach einem tollen Wochenende an, ich hoffe ich darf irgendwann auch mal zu so einem Event gehen :)
    Das Candy Buffet ist von Zuckermonarchie, das seh ich doch sofort! :D Ein zuckersüßes Café in St. Pauli, das unbedingt mal einen Besuch wert ist.

    AntwortenLöschen
  8. ich kann mir gut vorstellen, dass du einen riesen Spaß hattest. Es hört sich total interessant an, und die Vorträge hätte ich auch gerne gehört. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich ein toller Post, ich möchte auch mal zur Blogst. Zum Thema Kommentare: Ich nehme mir wieder Zeit dafür und kommentiere sehr gerne und viel, denn ich möchte den Bloggern was zurückgeben, als Leser. Und da ich selbst Blogger bin weiß ich, wie sehr man sich darüber freut.

    LG Lary ♥

    AntwortenLöschen
  10. Super schöne Worte und eine tolle Zusammenfassung. Das hat mich gleich inspiriert meine heutigen Blogstgedanken zu verfassen.
    Ich fands klasse dich persönlich auf der Blogst zu treffen. :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ina, war toll, dich mal persönlich kennenzulernen und das Foto von dir und Anne - eines meiner absoluten Favoriten aus der Fotobox! Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe vanessa, es hat mich auch so sehr gefreut dich mal in real kennenzulernen. ich drück dich!

      Löschen
  12. Sieht nach einem richtig coolen Event aus. Die Bilder sind ja super genial geworden!!! Ihr hattet bestimmt richtig viel Spaß :)

    Danke, dass du deine Eindrücke mit uns teilst.

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mich auch wirklich sehr gefreut dich endlich mal live zu sehen. Und die Fotos sind der Knalle <3. Ich sag einfach mal: Bis zum nächsten Mal!

    AntwortenLöschen
  14. Toll, ich hab eure ganzen Posts bei instagram und Co. auch fleißig mitangeschaut!

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöner Rückblick. Finde das wirklich interessant, habe bis jetzt aber leider noch nichts von "Blogst" gehört. :O
    Klingt informativ, interessant & spaßig.. so wie solche Veranstaltungen sein sollten! ;)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ina, ich habe mich sehr gefreut, dich mal persönlich kennen zu lernen. Du bist unheimlich lieb und lustig ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :D du bist auch total die liebe!!!

      Löschen
  17. Klingt wirklich spannend. Vielleicht sollte ich mich auch mal nach solchen Veranstaltungen umschauen.
    Gegen die sinkende Kommentarzahl, lasse ich dir einfach mal einen hier. Mach weiter so, ich lese dich sehr gerne!
    Viele Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  18. Das klingt nach einem richtig tollen und informativen Event. Deine TOP 5 finde ich richtig klasse, danke!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ina,
    mensch, da wär ich so gern dabeigewesen, aber da ich erst Ende August mit dem Bloggen angefangen habe und dann noch später erst Wind davon bekommen habe, da war es eindeutig zu spät und alle Karten weg :-(
    Ich bin froh, dass so viele das Thema im Nachhinein nochmal aufgreifen.
    Danke für Deine Ausführlichkeit!

    Liebe Grüße,
    Moni

    PS: Vielleicht sehn wir uns beim nächsten Mal ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Vielleicht nächstes Jahr mal, dieses Jahr war ich leider zu spät dran.

    AntwortenLöschen
  21. Hei Ina, ein wirklich toller Post. Ich habe die ganzen Blogst themen bei vielen Bloggern auf Instagram, Facebook und auf den Blog verfolgt. Einfach toll! Vielleicht bekomm ich für nächstes Jahr auch eine Karte ab, ich würde mich sehr freuen.


    Alles Liebe Sophie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Ina,
    Vielen Dank für die schöne Zusammenfassung. Ich konnte ja so einiges über Instagram mitbekommen. Apropos Instagram: das mit Konsumieren zwischendurch ist ein spannendes Thema :-)
    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  23. Danke für diesen schönen Bericht. Da muss ich nächstes Jahr schauen, dass ich es von der Schweiz auch an die Blogst schaffe. :-)
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  24. Erst seit wenigen Monaten bewege ich mich aus meinem alten Blogthema heraus und entdecke eine Menge toller Blogs. Leider neige ich auch dazu wenig zu kommentieren. Ich arbeite daran.
    Viele Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  25. so cool, die bilder machen einem einfach nur gute laune :)

    AntwortenLöschen
  26. Toller Bericht Ina, leider haben wir beide nicht zueinander gefunden in dem ganzen Gewusel. Ich hätte dich wirklich gerne näher kennengelernt. Aber dann einfach beim nächsten Mal ;-)

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Ich schäme mich - ich kommentiere auch äußerst selten bei dir, dabei lese ich jeden Beitrag :/

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.