Von Wocheneinkaufsfaulheit & der leckersten Quinoapfanne ever

Wisst ihr was? Ich hasse Einkaufen gehen. Also nicht Foodshoppen, bei dem man durch tolle Läden schlendert und jede Menge toller Produkte entdeckt und hier und da mal etwas neues findet.
Ich meine eher den Wocheneinkauf, wenn es darum geht den Kühlschrank wieder aufzufüllen. Dann habe ich oft keine Motivation mich zusammen mit 100den anderen Menschen durch die Regale zu schieben. In der Regel gehen wir 1x die Woche groß einkaufen (Basics und Getränke im Supermarkt / Obst/Gemüse vom Bauern) und holen die frischen Lebensmittel wie Brot, Fisch/Fleisch etc. dann frisch nach Bedarf. 
Ich habe festgestellt, dass man so doch etwas günstiger (und zeitsparender) davonkommt, als wenn man jeden Tag für das bevorstehende Essen einkauft. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/kochabo5_zpsa4f0873b.jpg
Koch-/Gemüse-/Bioboxen sind auch eine tolle Möglichkeit, sich das Einkaufengehen zu erleichtern, werden von uns aber selten gebucht, da ich mir die Option offenhalten will Samstags über unseren tollen großen Markt zu schlendern.
Kürzlich bekam ich aber eine Anfrage von Kochabo*, ob ich nicht mal Lust hätte ihr Programm auszuprobieren. Die Lebensmittel für 3 (oder 5) abwechslungsreiche Gerichte werden direkt nach Hause (oder zur Arbeit) geliefert. Man hat die Auswahl zwischen dem normalen Abo oder einer vegetarischen, einer veganen und einer Fitnessbox und kann vorab aussuchen, ob man das Abo für 1, 2 oder 4 Personen will.
Ja, das muss ich mal testen, denn so könnte ich mich eine Woche ums Einkaufengehen drücken! Gesagt, getan. In der Vorschau sieht man immer welche Gerichte im nächsten Abo sind. Bei "Sauerkrautstrudel mit Salat", "Ramen Nudeln mit Kohl süßsauer" und "Bunte Quinoa-Pfanne mit Avocado, Kirschtomaten & Schafskäse" habe ich zugeschlagen und ein paar Tage drauf (am Freitag) war die vegetarische Box auch schon bei mir. So sah das ganze dann ausgepackt aus:
Quinoapfanne, Feta, Delicious Quinoa, Healthy, Fingerfood, Snacks
Die Produkte waren alle sehr sehr frisch, das Gemüse noch schön knackig, der Schafskäse von einem Bauern und auch alles so (z.T. gekühlt) verpackt, dass es den Transport gut überstanden hat.  Alle 3 Gerichte waren wirklich sehr köstlich und auch mal was Neues (wie der Strudel!), was man so vielleicht nicht unbedingt machen würde.
Die Quinoa-Pfanne habe ich einfach als Fingerfood-Variante umgewandelt, und sie auf kleine Schüsselchen verteilt. Holzgabelchen dazu und schon kann man lossnacken.
Quinoapfanne, Feta, Delicious Quinoa, Healthy, Fingerfood, Snacks
Weil der Quinoa soooooo lecker war, muss ich euch das Rezept auch noch kurz verraten.
Ihr braucht (für 2 Personen):
125 g Quinoa
100 g Feta, zerbröselt
Saft 1/2 Stück Zitrone
1 Esslöffel Scharfmacher Gewürz-Blüten-Mischung
1/2  Bund Petersilie, gehackt
1 Avocado, geschält und gewürfelt
125 g Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt
1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
1 rote Zwiebel, fein gehackt
Öl, Salz, Pfeffer, Zucker, etwas Suppenpulver


450 ml Wasser zum Kochen bringen und das Suppenpulver darin auflösen.
Quinoa dazugeben und für 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Wasser ganz aufgenommen wurde.
Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anbraten bis sie glasig werden.
Kirschtomaten dazugeben und 1 EL Zucker drübergeben. Alles kurz karamellisieren lassen
Quinoa mit Salz, Pfeffer und Scharfmacher-Gewürz würzen und mit den Tomaten/Zwiebeln/Knoblauch vermischen.
Petersilie unterheben, Zitronensaft drübergeben und Avocado und Feta untermischen. Und schon könnt ihr es euch richtig gutgehen lassen.
Quinoapfanne, Feta, Delicious Quinoa, Healthy, Fingerfood, Snacks
Auch den Sauerkrautstrudel habe ich nicht als ganzen Strudel zubereitet sondern einfach kleine Röllchen daraus gemacht :). So kann man die auch "auf die Hand" schnell mal snacken.
Quinoapfanne, Feta, Delicious Quinoa, Healthy, Fingerfood, Snacks, Kochabo
Ich denke, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich ein Kochabo bestellt habe. Sobald die nächsten spannenden Rezepte erscheinen werde ich wieder zuschlagen.
Wer von euch auch mal das Kochabo* testen mag, der bekommt mit dem Code WHATINALOVES einen Rabatt von € 10,- auf die erste Bestellung :).
Seid ihr auch solche Wocheneinkaufsmuffel wie ich, oder macht euch das nicht so viel aus?
*Werbung / Kooperation

Kommentare :

  1. Super lecker sieht das aus! Hmmmm! Schön frisch und gesund!!!
    Lass es Dir gut munden ;)
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus.:)
    LG
    Dein STRASS.com-Team

    www.blog.strass.com

    AntwortenLöschen
  3. Hmm sieht sehr lecker aus! Habe Quinoa gerade erst entdeckt, und war schon nach kurzer Zeit süchtig danach! Dein Rezept werde ich noch diese Woche ausprobieren, vielen Dank dafür =)
    Grüsse aus der Schweiz! Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin gespannt wie du es findet :) ich konnte sogar c. überzeugen dass es unnnnendlich lecker ist!

      Löschen
  4. Hallo Ina!
    Die Quinoa-Pfanne klingt wirklich super lecker. Das kann man bestimmt auch gut vorbereiten und als Mittagssnack zur Arbeit mitnehmen! Muss ich mir unbedingt anspeichern. Zwei Fragen habe ich aber zum Rezept: Was ist denn wohl "Scharfmacher-Gewürz"? Und ist "Suppenpulver" dasselbe wie Gemüsebrühe? Ich dank dir für deine Antwort schon jetzt! :-)
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)
      Das scharfmachergewürz ist so eine gewürzmischung von sonnentor, die im paket mit drinnen war. du kannst aber auch ein couscousgewürz oder ähnliches verwenden ;)
      Genau und suppenpulver ist gemüsebrühpulver. davon brauchst du nur ganz wenig, einfach damit das wasser etwas würzt ;)

      Löschen
  5. Baaah, ich mag Einkaufen auch überhaupt nicht, das stiehlt einfach viel zu viel Zeit! :D
    Die Quinoa-Pfanne sieht übrigens wahnsinnig lecker aus, vor allem vom Feta hätte ich jetzt gerne ein bisschen was...! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der feta war wirklich besonders lecker. muss mal schauen ob ich so einen guten hier auch finde :)

      Löschen
  6. Wow, das sieht total lecker aus - die Quinoapfanne wird definitiv schnellstmöglich ausprobier! :)
    Verrätst du auch das Rezept von den lecker aussehenden Strudelröllchen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)
      Das sauerkrautstruderezept gibts hier: https://kochabo.de/rezepte/sauerkraut-strudel-mit-endiviensalat
      habe es genau so gemacht nur statt einen großen strudel habe ich kleine gemacht.
      dazu immer 1/3 Strudelblatt genommen und 1-2 EL Füllung darin eingewickelt :)
      Sehr fein war das!

      Löschen
  7. Ich kenne das. Ich hasse es montags nach der Uni einkaufen zu gehen, den Einkauf nach Hause zu schleppen und am Ende der Woche wohl möglich noch was wegschmeißen zu müssen, weil es einfach zu viel ist. Am Meisten stört mich am Einkaufen, dass es nahezu unmöglich ist für eine Person einzukaufen. Immer gibt es alles in Dreier- oder Viererpackungen, aber niemand bedenkt, dass es auch Menschen gibt, die alleine wohnen...
    Ich finde die Idee von diesen Boxen total gut, da man dann ja wirklich nur so viel kauft, wie man auch benötigt. Ich glaub' ich probier's auch mal aus!
    Liebste Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja für 1 person einzukaufen fand ich auch immer grausam. gemüse und co kann ma da nur vom bauern kaufen wo man sich die sachen einzeln nehmen kann... sonst bleibt so viel übrg immer .(

      Löschen
  8. mmhh.. das sieht ja sooooo lecker aus! Danke herzlich für die Inspiration.
    Bei mir gibt es grad heute auf jeden Fall auch Quinoa - nach deinem Rezept!
    Grüsse dich herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. This looks amazing!! I wish I could understant what you say

    https://aspoonfulofnature.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. maybe google translate is a help? http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=de&tl=en&u=http%3A%2F%2Fwhatinaloves.com

      Löschen
  10. oh, das sieht sooo lecker aus, wird gleich gespeichert! Hihi, also für mich und meinen Liebsten ist das Einkaufen immer der Wochenendauftakt und wir freuen uns richtig darauf! Von so einem Kochabo hatte ich noch gar nicht gehört, da schau ich mich doch mal um :)

    Liebst, Solenja ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war bei mir auch so, aber iwie nervt es manchmal sooooo.... foodshoppen (also einfach nur bisschen rumschlendern) find ich dagegen ganz ganz toll. aber wenn man sich schon im vorfeld entscheiden muss was man alles isst, dann find ich das grausam :D

      Löschen
  11. Das ist Tagesform und Zeitabhängig. Habe ich Zeit einkaufen zu gehen und hab schon einen richtig guten Plan für die kommende Woche, mache ich es ganz gerne. Habe ich allerdings keinen Plan was ich kochen soll und ziehe durch den Laden in der Hoffnung, Inspiration zu finden, hasse ich es!! :D

    Der Quinoasalat klingt richtig gut!!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja superlecker aus, danke für die tolle Rezeptidee!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ina, du musst mir bitte unbedingt verraten, was das für eine tolle Schale mit Holzgriff auf deinen Fotos ist. Die MUSS ich haben :) :*

    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Boah...das ist grade richtig gemein...ich hab nämlich tierisch Hunger und das sieht soooo lecker aus! :) Was freu ich mich darauf bald endlich wieder eine eigene Küche zu haben und selber kochen zu können, was und wann ich will! :D

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Das muss ich unbedingt nachmachen, wahnsinnig lecker und frisch sieht es aus!

    Neri
    www.neriflow.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo meine Liebe

    Deine Quinoa Pfanne sieht wahnsinnig gut aus! Das wird ausprobiert, obwohl ich noch so viel geöffnete Packungen Polenta, Couscous und Reis im Schrank habe die aufgebraucht werden wollen, werd ich wohl morgen trotzdem zu DM rennen und Quinoa kaufen :D Sieht einfach zuuu lecker aus!

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  17. was es jetzt nicht schon alles für abo-anbieter gibt. ich habe seit längerer zeit die hello fresh box am start. aber nur 1-2 mal im monat und dann auch zur erleichterung. denn eigentlich absolvieren wir tatsächlich voll spiessig am we den grosseinkauf und dann alles noch zwischendurch, wenn es wieder alle ist.
    die quali bei den kochboxen ist nicht verkehrt, auf dauer finde ich es für uns aktuell etwas teuer...und der verpackungsmüll geht mir akut auf die nüsse. dein rezept ist im übrigen notiert.
    liebgruss

    AntwortenLöschen
  18. Ok, jetzt habe ich Hunger haha. Das sieht alles toll aus!

    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht wirklich super lecker aus - jetzt freue ich mich noch mehr auf mein Abendessen. Denn hier ist ebenfalls ein Quinoasalat geplant - allerdings in einer veganen Variante. Mampf!
    Liebe Grüße aus Braunschweig!

    AntwortenLöschen
  20. Das sind ja lecker Rezepte! :) Leider ist das Kochabo doch einfach teuer und da kann ich mit dem selben Geld einfach doppelt soviel kaufen. (Auch Bio ;)) Aber so zum Testen wäre es schon mal toll! Aber Einkaufen mag ich eigentlich eh recht gern, hihi ;)

    Liebe Grüße, Becci

    AntwortenLöschen
  21. Sieht das lecker aus! Ich mag gern Quinoa und muss so eine Pfanne wohl auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  22. Ich muss ehrlich sagen, von den drei Gerichten hätte mich auf Anhieb keines angemacht. Die Pfanne sieht am Ende lecker aus, aber die anderen beiden Sachen wären glaube ich wirklich nicht meins. Naja, vielleicht wäre die nicht-vegetarische Variante was. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab mir gestern die Pfanne mit Naturreis selbst gemacht (weil ich Quinoa leider - sagen wir - schwer einzukaufen finde) und muss sagen: Die kann man bedenkenlos weiterempfehlen. Yummy!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.