Lets cook together // Soulfood gegen den Herbstblues: vegetarischer Lieblingsgulasch-Eintopf

Juhu es ist mal wieder soweit: Eine neue Runde Lets cook together startet!  Das Thema diesmal: Soulfood gegen den Herbstblues: Lieblingssuppen & Eintöpfe.
Genau das was ich jetzt brauche, denn pünktlich zum Wochenende hat sich bei mir eine fiese Erkältung eingeschlichen und außer Suppe und jede Menge Vitamine in Form von heißer Zitrone und Orangen mag ich gerade garnicht viel essen.

Mein Gericht, was ich euch heute serviere ist eine Mischung aus vegetarischem Gulasch, Soljanka und Eintopf. Einfach ein absolut leckeres und seelenwärmendes Gericht für die kalten Tage. 

Ihr braucht für 3-4 Portionen:
500 gr Kartoffeln, in Würfel geschnitten
3 bunte Paprikaschoten, gewürfelt
3 große Tomaten, gewürfelt
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
30 gr Tomatenmark
700 ml Gemüsebrühe
1 /2 TL Chilipulver
frischen Oregano (je ½ Bund), gehackt
etwas Thymian
1 EL Speisestärke
4-5 Gewürzgurken, in kleine Würfel geschnitten
Salz, gemahlener Pfeffer, Öl 
100 gr. Schmand oder Saure Sahne 
Lets cook together
Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anbraten. Tomaten & Tomatenmark dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. 
Nun kommen Paprika, Kartoffeln, Chilipulver und der Oregano hinzu. 
Anschließend lasst ihr alles für 25-30 Minuten köcheln. Gegen Ende immer mal umrühren, damit nichts anbrennt. 
Gegen Ende die Speisestärke mit 2 EL Wasser verrühren und zum Gulasch geben.  Nochmal kurz aufkochen lassen und währenddessen gut umrühren.
Nach der Kochzeit gebt ihr noch die Gewürzgurken hinzu und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab und gebt etwas getrockneten Thymian hinzu. 
Zum Servieren gebt ihr noch einen EL Schmand/Saure Sahne über das Essen und dann darf auch schon gegessen werden. 
Und nun bin ich wirklich sehr gespannt was ihr gekocht habt!

Lets cook together - verratet mir euer Rezept

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:


Alle Rezepte sammle ich übrigens auch hier auf Pinterest. Damit wir am Ende eine schöne bunte Bildersammlung haben ;) Auch auf Instagram findet ihr unter #letscooktogether tolle Bilder aller "Mitkocher" ♥. Ich bin schon so gespannt, was ihr euch überlegt habt.
Das Thema für die letzte Runde Lets cook together dieses Jahr ist übrigens „Weihnachtsgeschenke aus der Küche! Was verschenkt ihr zum Fest der Liebe?". Egal ob Kekse, Sirups, Liköre, Nüsse oder andere Weihnachtsleckereien. Ich freue mich schon jetzt auf den 10.12. und eure tollen Ideen! 

Kommentare :

  1. Guten Morgen Ina, wie lustig, dass wir uns für dein monatliches Event beide für ein Gulasch entschieden haben! Wobei mir deine vegetarische Variante auch sehr gut gefällt! LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gulasch ist einfach was feines :D magst du vielleicht c. ein schüsselchen von deinem schicken? Er war ganz traurig dass es bei mir kein fleisch gab xD (aber sein urteil: Schmeckt FAsssssst wie richtiger gulasch)

      Löschen
  2. mmmhhh das sieht so lecker aus! Muss ich am Wochenende unbedingt nachkochen :)
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  3. Vegetarischer Gulasch, klingt ungewöhnlich aber es sieht so köstlich aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schlecht superlecker! unbedingt probieren!

      Löschen
  4. Vielen Dank für das Rezept, das sieht ja mega lecker aus! Ich liebe Eintopf im Herbst und Winter, das tut so gut! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja du sagst es :D es geht nichts über solche seelenwärmer-gerichte!

      Löschen
  5. Das Rezept allein erwärmt ja schon mein Herz :D Sieht sehr lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina,
    deine Kombi aus vegetarischem Gulasch, Soljanka und Eintopf klingt super lecker! Ich wäre nie und nimmer auf die Idee gekommen, Geürzgurken in einen Eintopf zu schnibbeln und kann mir den Geschmack toll vorstellen.
    Gute Besserung wünscht Dir,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es geht niiiiiichts über gewürzgurken! in der soljanka habe ich die immer rausgefischt weil ich sie am allerleckersten fand...warum nicht auch mal in den gulasch werfen ;D

      Löschen
  7. Wenn es dann etwas kälter draußen ist, ist das sicherlich der perfekte Eintopf. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  8. So lieb von Dir :* aber einige Leute haben ja was gesagt und ich wollte es nicht hören, habe es nicht gesehen. Erst jetzt wurde mir vieles klar. Pass Du bitte auch auf Dich auf :*

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Rezept! Ich würde es vermutlich noch mit ein wenig Hühnchen und Chorizo pimpen, damit mein Schatz es dann auch isst.
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.