{Lets cook together} Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Yeah, heute ist der 10. Und ihr wisst was das heißt! Lets cook together. Diesmal mit dem Thema „Weihnachtsgeschenke aus der Küche! Was verschenkt ihr zum Fest der Liebe?“ und ich erhoffe mir das ein oder andere neue Ideechen von euch!
Bei uns gibt es als meistverschenktestes Geschenk traditionell immer gebrannte Nüsse für alle Verwandten, Freunde und Nachbarn – da ich diese aber schon verbloggt habe, musste ich mir jetzt einfach mal was neues überlegen.
Baileys-/Rum-Pralinen sind bei uns auch immer der Hit, und so habe ich mein Lieblingsrezept einfach ein bisschen mit Spekulatius versehen, damit es eine tolle Weihnachtsnote bekommt. Das Rezept für die Spekulatius Pralinen mit Schwipps bekommt ihr natürlich auch direkt:

100 gr Spekulatiuskekse
150 gr gehackte weiße Schokolade
50 ml Sahne
2 EL Baileys (oder Rum)

Für außenrum:
ein paar gemahlene Spekulatiuskekse
Kokosstreusel
Vanillezucker mit etwas Zimt
Kakaopulver

Die Kekse verkleinert ihr im Blitzhacker zu Keksmehl (oder ihr gebt sie in eine Plastiktüte und vermöbelt sie mit dem Nudelholz).
Diesen gebt ihr in eine Schüssel und gebt 2 EL Baileys (oder Rum) und 1-2 Tropfen Vanillearoma hinzu.
Nun schmelzt ihr die Schokolade zusammen mit der Sahne in einem Töpfchen über dem Wasserbad.
Die Schokolade könnt ihr wenn ihr mögt noch etwas verfeinern mit Zimt, Vanille, Chaigewürz oder was ihr sonst so mögt.
Die Sahne-Schokolade gebt ihr dann über das Keksmehl und vermischt alles gut.
Dann kommt die Masse erstmal für 2 Stunden in den Kühlschrank damit sie etwas fest wird und sich besser formen lässt.
Mit einem Löffel könnt ihr nun eine Masse ausstechen und diese in den Händen zu kleinen Bällchen formen.
Die Bällchen werden dann mit Kakao bestäubt, in Kokosraspeln, Zimtvanillezucker oder gemahlener Haselnuss gewälzt..
Die Pralinen setzt ihr dann in Papierförmchen und lasst sie nochmal über Nacht festwerden.
Im Kühlschrank halten sich die Pralinen für 1-2 Wochen. Ich mache gerne das Wochenende vor der Feier eine große Ladung Pralinen und verpacke diese dann in einer Dose im Kühlschrank. Kurz vorm Verschenken werden sie dann in kleine Kartons oder Tütchen umgefüllt.

War doch ganz einfach oder? Und nun seid ihr dran! Was verschenkt ihr zu Weihnachten aus der Küche?

Lets cook together - Tragt euch ein!

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:


Alle Rezepte sammle ich übrigens auch hier auf Pinterest. Damit wir am Ende eine schöne bunte Bildersammlung haben ;) Auch auf Instagram findet ihr unter #letscooktogether tolle Bilder aller "Mitkocher" ♥. Ich bin schon so gespannt, was ihr euch überlegt habt.
 
Ihr Lieben, ein bisschen traurig bin ich ja schon, dass dies das letzte Lets cook together dieses Jahr war. Aber ich freue mich unglaublich, dass sooooo viele mitgemacht haben! Einige waren das ganze Jahr über fleißig dabei, andere sind unterwegs eingestiegen. Ohne euch und eure kreativen Rezepte wäre die monatliche Sammlung nicht so spannend gewesen. Vielen Dank dafür♥.
Ich hoffe, die meisten von euch werden auch 2016 wieder dabei sein? Mein Post mit den Themen für 2016 erscheint am 10.01. und bis dahin werden ganz fleißig neue Themenideen gesucht (gerne Themen die noch nicht dran waren, denn wir wollen ja etwas Abwechslung in die Aktion bringen). Jeder der was tolles weiß, lässt mir gerne unter diesem Post seine Idee oder sein Wunschthema da!

Kommentare :

  1. Was für ein wundervolles Rezept, danke dafür! Passt perfekt als kleines Nachbarschaftsgeschenk, in unserer Kurve lieben wir Ladies den Baileys nämlich sehr :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina, leider bin ich noch so verschlafen, dass ich mein Rezept aus Versehen gleich 2x in die Liste eingetragen habe :-( Einmal nur mit "Stilblume" als Titel und dann nochmal mit dem Rezept im Titel. Tut mir echt leid, wollte nicht rumspammen hier. Ich bin mir nicht sicher, ob du einzelne Titel löschen kannst, aber Du darfst meinen ersten, gescheiterten Versuch (wo nur steht "Stilblume") natürlich gerne entfernen.

    Eurrghhhh.... ich brauch jetzt erst einmal einen starken Kaffee....
    Sorry!

    Liebe Grüße und wie immer, tolle Aktion :-)
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Yummie! Danke für´s Teilen :)
    Gruß und schönen Donnerstag,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Idee, ein tolles Geschenk für all die Lieben, die sich "nix wünschen" :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh, sehen die lecker aus!
    Ich finde die Idee toll! :)

    AntwortenLöschen
  6. Meine Ideen kennst Du ja bereits ;)
    Pralinen werden dieses Wochenende auch noch gemacht!

    AntwortenLöschen
  7. Whoaa das liest sich ja schon lecker und die Idee mit der Geschenkbox ist klasse <3

    Viele liebe Grüße,
    Jules

    AntwortenLöschen
  8. Einfach ein tolles Thema liebe Ina, ich liebe Geschenke aus der Küche und konnte mich schwer für eines entscheiden. Pralinen gib es bei mir auch jedes Jahr, deine Variante mit Baileys klingt sehr sehr gut. Das werde ich auf jeden Fall nachmachen.

    Mareike ♥♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,
    das war eine ganz tolle Idee! Ich bin über deine Seite zu ein paar leckeren Rezepten gestolpert, die ich gerne mal ausprobieren möchte!
    Bei mir gibt´s dieses Jahr einen Himbeer-Essig, die Zubereitung hat keine 5 Minuten gedauert und hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Die Geschenkbox ist echt klasse und der Inhalt sieht auch super aus!

    AntwortenLöschen
  11. Ich fertige sehr gern Pralinen an, das ist ein schönes Rezept - sehr toll. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  12. Mmmh, die Spekulatius-Pralinen klingen super lecker! Das ist genau das richtige für meine Lieben :-).

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen richtig lecker aus und die Geschenkbox finde ich auch voll toll :)
    Ich habe dieses Mal zum ersten Mal mitgemacht und finde die Aktion echt interessant.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ina,
    Dein Rezept liest sich wunderbar lecker und einfach zugleich! Werde ich bestimmt ausprobieren. Diesmal bin ich bei der Aktion auch dabei und freue mich sehr. Über ein mögliches Thema fürs neue Jahr denke ich noch nach und meld mich bestimmt noch mal :-) Dir schönsten Dank für so viel Inspiration! Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja ein super Idee!!
    Ich wünschte ich wäre etwas begabter in der Küche, sodass ich meinen Liebsten auch was schönes backen könnte.
    Liebe Grüße
    Vicky

    PS: Bei mir kann man gerade ein super tolle Sonnenbrille von Ray Ban gewinnen. Ich würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust :)

    AntwortenLöschen
  16. Ina, deine Pralinen sehen ja richtig schön weihnachtlich aus :)
    Ich gebe zu, ich habe mich noch nie rangetraut – aber wenn ich mir dein Rezept so durchlese, dann werde ich mich auch mal ranversuchen ;)
    Und so wie ich mich kenne, landen die alle vorher, zack, in meinem Mund, bevor ich sie verschenken kann, höhö ;D

    LIebste Grüße,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina,
    melde mich wie versprochen :-) Ich hätte gleich drei Vorschläge für die Aktion im neuen Jahr: Kartoffelsalat mal anders, Leckeres aus Käse und Ohne Fleisch & Co - Euer liebstes Veggie-Rezept. Vielleicht findest Du ja das eine oder andere interessant oder Dir fällt was anderes dazu ein :-) Ich wünsche Dir schon mal wunderschöne Feiertage, ein tolles neues Jahr und noch viel Spaß mit Deinem Blog! Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.