Black-Tree-Adventskalender & meine diesjährige Füllung

Alle Jahre wieder beginnt bei mir im November die Weihnachtsadventskalenderbastelei. Wie jedes Jahr bekommen meine lieben Schwestern einen gebastelten Kalender, meine Eltern bekommen einen und mit Chris zusammen habe ich einen (den vom letzten Jahr nehmen wir diesmal einfach nochmal und füllen ihn neu). 
Auch wenn ich mir sonst nicht so viel Zeit fürs Basteln nehme, die Weihnachtsbastelei liebe ich jedes Jahr. Bei meinen diesjährigen Kalender habe ich mich etwas vom aktuellen Dawanda LOVEMag inspirieren lassen und meinen in der Luxusausführung nachgebastelt. 
Adventskalender black white
Ihr braucht:
Holzleiste - möglichst dünn (finde ihr im Baumarkt z.B. so eine)
Lackspray - schwarz
Lieblingsgarn 
schwarzes Geschenkpapier
etwas Kleber
Masking Tape
Reißzwecken
Kreidestift / weißen Edding 
Bohrmaschine, ggf eine Handsäge
Ein paar kleinen Deko-Kügelchen


Ihr könnt hier natürlich auch schwarze Tütchen kaufen, aber ich habe meine aus etwas Geschenkpapier selbst gebastelt. Einfach das Papier zuschneiden und die Seiten miteinander verkleben.
Dann werden die Tütchen mit Kreidestift beschrieben & bemalt. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.
Natürlich brauchen die Tütchen auch noch eine Schlaufe, damit ihr sie später aufhängen könnt.
Hier habe ich mit etwas Garn kleine Schlaufen gemacht und diese mit einem Tropfen Kleber und etwas Masking Tape auf der Rückseite befestigt. 

Nun machen wir uns an das Holzgestell. Die Holzleiste sägt ihr entsprechend zu.
Ihr  braucht 6 Stücke - ich habe hierfür folgende Längen gehabt:
1. 12 cm - für 2 Tütchen
2. 22 cm für 4 Tütchen
3. 30 cm - für 4 Tütchen
4. 40 cm - für 5 Tütchen
5. 60 cm - für 7 Tütchen
6. 10 cm - für 2 Tütchen
Die Holzstücke habe ich dann mit schwarzem Spray angesprüht. Dies gut trocknen lassen (am besten über Nacht).
An die Seiten der Holzleisten bohrt ihr jeweils ein kleines Loch. 
Nun drückt ihr die Reißnägel ins Holz und befestigt die Tütchen daran. Die Holzlaschen werden jetzt mit Garn - was ihr durch die Löcher fädelt - miteinander verknoten. Ihr müsst hier schauen, dass die Garne die gleiche Länge haben, so dass das ganze Gerüst später nicht schief wird.
DIY Adventskalender
Nun müsst ihr nur noch eure Tütchen füllen und ein paar Deko-Weihnachtskügelchen an die Bänder hängen. Als kleines Highlight könnt ihr auch noch einen Papierstern über den Baum kleben.

Falls ihr noch ein paar Inspirationen braucht, was ihr denn in die Tütchen füllen könnt, dachte ich, ich zeige euch dieses Jahr mal wieder ein paar Inspirationen (mein letzter Adventskalender-Füllungs-Post ist schon etwas her).
Baru Pralinen Just Spices
Für die Leckermäulchen gibt es dieses Jahr ein paar besondere Süßigkeiten.  Barú* (Werbung) hat total niedliche -einzel verpackte- belgische Schokoladen und fluffige Marshmallows. Ich kannte die süßen Pralinen schon aus Berlin und Amsterdam - durfte ich mich aber letztens mal durchs restliche Sortiment futtern. Für Verpackungsopfer wie mich, sind die kleinen Tütchen außerdem ein Highlight. Die Sorten Marshmallows in dunkler Schokolade mit Karamell & und die Schokopralinen mit Karamell und Meersalz sind mein absoluter Favorit. Wenn ihr kein Geschäft in der Nähe habt, die diese Köstlichkeiten verkaufen könnt ihr sie natürlich auch online (z.B. bei Amazon) ordern.  
Sehr schön eignen sich auch kleine Gewürzmischungen von Just Spices. Alle Gewürze gibt es da auch Mini-Format.

Bee Natural, Alverde, Balea, DIY

Für die Mädels: Bei mir kommen ein paar kleine Beautyprodukte in die Tütchen: Lippenbalsam von Bee Natural, Alverde Nagel-Creme und Nagel-Creme und kleine Haarkuren und Duschgels. Für DIY-Fans gibt Post its (diese sind von Depot) und süße Büroklammern in Schleifchenlook (gefunden bei HEMA).
Wer noch mehr Adventskalender-Ideen braucht, der kann natürlich auch gerne mal im Adventskalender-Archiv vorbeischauen ;)
Und nun sagt doch mal: Habt ihr dieses Jahr auch einen Adventskalender gebastelt? Und wie befüllt ihr ihn?

Kommentare :

  1. Dein Kalender sieht echt toll aus! :) Gebastelt habe ich dieses Jahr nichts, ich hole mir eventuell einen Beautykalender. Mal sehen. :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat dein Adventskalender letztes Jahr auch schon gut gefallen und dieses Jahr ist es wieder so! Und der ist ja auch wirklich traumhaft schön geworden! Dafür kann es nur ein Kompliment geben :)
    Und auch die Füllungen finde ich echt schön :)
    Mein Freund hat mir verboten ihm einen Adventskalender zu machen bis er mir auch mal einen gemacht hat, was echt schade ist weil ich die so gerne befülle (auch wenn es gar nicht so einfach ist), aber dann wird es wohl wieder einen "elektronischen" für ihn geben, dann gebe ich ja kein Geld aus und er kann nicht meckern. Letztes Jahr gab es jeden Tag eine Nachricht mit einer Sache an ihm die ich liebe, super kitschig aber Spaß gemacht hat es! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    Jenny Side Up

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist so eine schöne Idee :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Ideen sehr schön, denn es ist wirklich nicht immer so einfach, etwas passendes zu finden. Dein Kalender sieht wirklich toll aus. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Oooh. Da hast Du den Kalender aber mit tollen Sachen gefüllt!!
    Ich hab dieses Jahr keinen Kalender selbst gebastelt... :/

    AntwortenLöschen
  6. Ich bastel inzwischen jedes Jahr einen Adventskalender für meine Mutter, der mit ganz vielen unterschiedlichen Sorten Tee befüllt wird. Sie, als Teetrinkerin, kann dann neue Sorten testen ohne jedes Mal die großen Packungen kaufen zu müssen :)

    AntwortenLöschen
  7. Toller Kalender, vor allem die Farbe ist super:-) Ich habe dieses Jahr einen asiatischen Aventskalender gebastelt aus einem alten Dämpfer: http://www.idimin.berlin/meine-lieblings-weihnachts-kekse-my-favourite-christmas-cookies/
    LG, Kali

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.