Mein Eierlikör-Schwipps-Küchlein zur Silvesterparty

*Der Post enthält Werbung
Heute kommt mein letzter Post für dieses Jahr (und ich glaube auch Anfang nächstes lasse ich es etwas ruhiger angehen, also nicht wundern ;))
Was zu Silvester auf keinen Fall fehlen darf ist ein leckeres Dessert, finde ihr nicht? So vollgestopft man nach dem eigentlichen Essen auch ist, etwas Süßes passt doch immer noch rein. 

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/eierlikr7%20Kopie_zps8ogphbxs.jpg
Ich präsentiere euch heute einen leckeren Rührkuchen – der im weißen Schokoladenkleidchen daher kommt und einen guten Eierlikörschwipps intus hat. An Silvester darf er das mal! Noch dazu ist er einfach unglaublich fluffig und lecker ist und ihr könnt ihn gut vorbereiten.
Auf die Idee kam ich, als ich letztens eine nette Anfrage vom Eierlikör Hula Hoop* im Postfach hatte. Eigentlich bin ich ja eher die Antialkoholikerin, aber bei Eierlikörkuchen mache ich eine große Ausnahme!
Natürlich schmeckt er auch lecker übers Eis oder anderer Desserts oder -wie Oma es am liebsten mag- pur mit Eiswürfel!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/eierlikr10_zpss2exmbwi.jpg
Wie feiert ihr denn dieses Jahr Silvester? Bei uns wird es wohl eher eine gemütliche Runde – geplant ist ein großes Burgeressen (mit Lachsburgern und selbstgemachtem Pulled Pork für „die Fleischfresser“). Kurz vor Mitternacht suchen wir uns dann ein schönes Plätzchen auf um vom Berg das Feuerwerk zu betrachten. Eigentlich ist ja egal wo man feiert, hauptsache man hat die richtigen Menschen dabei!

Soooo aber nun zurück zum Eierlikörkuchen. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Für einen großen Gugelhupf braucht ihr:
250 gr Butter, weich
200 gr Zucker
5 Eier
100 ml Eierlikör
220 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Vanillepaste

Außerdem 150 gr weiße Schokolade, gehackt
 
Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Alle Zutaten miteinander vermischen. Gugelhupfform gut ausbuttern und den Teig einfüllen. Nun lasst ihr den Kuchen für 50 - 60 Minuten backen.  Abkühlen lassen. 
Schokolade langsam im Wasserbad zum Schmelzen bringen und den Kuchen damit beträufeln. Trocknen lassen und servieren.

Das „Hello 2017“ Schild könnt ihr übrigens ganz einfach selbst machen. Einfach auf festem Karton vorschreiben, ausschneiden, mit Kleber befeuchten und jede Menge Glitter drüberstreuen. Trocknen lassen und das Schild dann an 2 Holzspieße befestigen (mit Heißkleber geht das gut). Fertig!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/eierlikr2%20Kopie_zpsivhgtq4w.jpg
Soooo und da ihr am Silvester auch nicht leer ausgehen sollt, darf ich noch 2 x 2 Flaschen Eierlikör Hula Hoop an euch verlosen. Ja ihr gewinnt gleich zwei Flaschen, die ihr dann mit Oma, Mama, Schwester oder bester Freundin teilen könnt ;)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/eierlikr1%20Kopie_zpsv9hwpxln.jpg
Alles was ihr dafür tun müsst ist mir zu verraten was ihr an Silvester gemacht habt.
Dafür lasst ihr mir einfach hier einen Kommentar da mit Name und Emailadresse (damit ich euch auch erreiche).
Die Teilnehmer müssen außerdem über 18 Jahre alt sein.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden am 6.1.2017 ausgelost und hier bekannt gegeben.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/eierlikr12_zps2t2irt9d.jpg

Und nun darf ich euch einen wundervollen Start ins neue Jahr wünschen! Lasst es krachen, feiert das Leben mit euren Liebsten und kommt gut rüber! See you in 2017!

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/eierlikr00%20Kopie_zpsit4kuey2.jpg

Kommentare :

  1. Guten Morgen, meine Mutter hat auch immer eierlikörkuchen gemacht, ich hab ihn geliebt!
    An Silvester sind wir mit Freunden bei uns zuhause, dank Kind und Hund können wir wenig anderes machen. Aber es wird gemütlich!
    Liebe Grüße, Steffi
    Charon3st at gmx.net

    AntwortenLöschen
  2. Huiii da kann die Party ja starten :D Wir sind zu Hause mit Hundi, daher wird es eher eine Pyjama Party :D

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind gemütlich zu Hause,für unseren Hund ist Silvester Stress pur!Und ich freu mich schon auf die Steaks die es gibt!!
    Happy New Year!

    a.tatge-gutt@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  4. Da mein Mann nach einer OP noch nicht ganz fit ist, werden wir es ganz ruhig angehen lassen. Wir werden lecker essen und vielleicht eine Runde spielen, ansonsten halten wir die Füße still und die Knallerei mag der Hund ohnehin nicht!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  5. Ui der sieht toll aus mit den Wunderkerzen, auch wenn für mich ein Eierlikörgugl ein Osterrezept ist (wie man auch bei mir am Blog sieht) :D
    Hab einen guten Rutsch ins neue Jahr, liebe Ina!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. An Silvester sind wir daheim ... erst machen wir Raclette und gegen 23 Uhr treffen wir uns dann mit den Nachbarn auf der Straße wo wir Punsch, Sekt und andere tolle Sachen trinken und Kleinigkeiten essen (ich glaube den Kuchen werde ich noch fix machen und anbieten *lecker*) ... und dann hoffen wir einfach, dass die Kinder alle wach bleiben und mit uns ins neue Jahr rutschen

    Liebe Grüße

    Madlen

    AntwortenLöschen
  7. Hi meine liebe!
    Dankeschön für das Jahr 2016! Ein großes Lob an dich☆! Ich wünsche dir einen guten rutsch ins neue Jahr und alles Gute 🍀🐞❤ ich bin genauso wie Sarah mit meinem Hund zu hause🐶❤gvlg tine
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach ja mit tier verstehe ich das voll..meine katze hatte damals auch mmmer mega angst an silvester und durfte ausnahmsweise rein (obwohl sie sonst ne draußenkatze war)

      Löschen
  8. Hallo Ina! Wir machen nichts besonderes. Unser Großer (4) will auf jeden Fall wach bleiben. Wir sind gespannt. Letztes Jahr wa er wacher als die Erwachsenen 😂 wir sind gespannt! Dir einen guten Rutsch nah 2017! Liebe Grüße von Dani (sieleatgmx.de)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ina,
    wir werden mit Freunden zusammen kochen,das ist immer sehr kurzweilig. Jeder hat einen Gang zuzubereiten und wenn man will kann man den anderen mithelfen.
    wir haben das Dessert und der Gugelhupf ist vielleicht sogar eine tolle Idee.
    tomatensuppe12@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Bisher habe ich immer zu Ostern Eierlikörkuchen gebacken:) Für Silvester ist es aber auch eine super Idee! Deine Fotos sind wunderschön und inspirieren mich total!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Ina,

    danke für das tolle Rezept! Einen Eierlikörkuchen hab ich bislang noch nicht gemacht. Dabei stelle ich ihn mir sehr lecker vor!
    Wir werden Silvester bei Freunden feiern und Burger selber machen. Danach werden mit Sicherheit einige Spiele gespielt. Ich freu mich schon darauf!

    Ich wünsche dir und deinen Lieben auch schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    202snoopy
    (202snoopy ät googlemail punkt com)

    AntwortenLöschen
  12. Hey! Dieser Kuchen ist ja total einfach zu machen! Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobiere, wenn ich wieder zu Hause bin! Ich lasse nur wahrscheinlich den Eierlikör weg, weil ich davon nicht soo ein Fan bin, haha. Ich mag eher Rum im Kuchen!
    Ich hoffe du hattest schöne Feiertage. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihn echt super. Ich folge dir sofort mal :)

    Ich bin gerade durch Asien am Reisen.
    Willst du vielleicht mal vorbei schauen? :)
    Liebst Linda
    http://www.sonder-lebenlernen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Oh der Kuchen schaut ja lecker aus! Wir waren mit Freunden lecker Sushi essen, danach noch Cocktails trinken und haben dann das Feuerwerk zusammen am Rhein angeschaut. War ein wirklich schöner Abend :)
    Über die Eierlikör Flaschen würde ich mich freuen, Eierlikörkuchen ist auch mein Favorit :) talena.b@web.de

    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr!
    Talena

    AntwortenLöschen
  14. Ein sehr leckerer Kuchen und auch die Deko davon hast du superschön hinbekommen. :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ina, wir waren an Silvester zu Hause und haben auf die Nachbar-Katze aufgepasst. Um 0.00 Uhr haben wir dann (kein Witz) mit einem Gläschen Eierlikör angestoßen.

    Viele Grüße
    Caro (carolineforster@alice.de)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.