blitzschnelle Last-Minute-Osternester

Der Ostercountdown läuft und ich freue mich schon darauf, mich heute Abend mit Hunderden von Menschen im Supermarkt durch die Gänge zu schieben, als gäbe es kein Morgen mehr (Ironie aus!). Nein, also eigentlich freue ich mich sehr auf die kommenden Ostertage, auch wenn ich noch nicht so ganz in Feiertagsstimmung bin.  Aber bei uns in der Familie wird Ostern eh recht klein gefeiert. Dieses Jahr kommen spontan die Großeltern vorbei und auch meine Schwestern sehe ich mal wieder. Große Ostergeschenke gibt es bei uns keine, aber kleine Nester werden trotzdem in der Familie und auch an liebe Nachbarn (die immer so nett sind und die Päckchen annehmen) verteilt. 

Die letzten Jahre habe ich meine Schokoeier in Filzkarotten versteckt oder in kleine Eierkartons verpackt, dieses Jahr wollte ich unbedingt mal kleine Osterhasen-Tütchen basteln (die Inspiration dazu habe ich schon vor Jahren mal Pinterest gesehen und fand es so niedlich. Und da ich die Idee soooo einfach und sooo schön finde, teile ich sie direkt mit euch. 

Ihr braucht:
kleine Papiertütchen (braune oder weiße Butterbrottüten gehen auch)
etwas Watte (oder Wattepads) 
ein paar Servietten
Geschenkband, Schere, Heißkleber, einen schwarzen & rosanen Stift 



Und so gehts:
Die Tütchen werden von oben eingeschnitten, so dass rechts und links 2 Hasenohren entstehen.
Anschließend malt ihr die Ohren rosa aus und verpasst dem Hasen ein Gesicht. 
Aus  Wattepads habe ich kleine Puschelschwänzchen gebastelt und die auf der Rückseite mit etwas Heißkleber befestigt. 
Nun habe ich eine Serviette mit meinen Ostersüßigkeiten gefüllt und diese dann in die Hasentüte gegeben. 
Nun werden die Hasenohren noch mit dem Geschenkband zusammengebunden und schon ist euer Osternest fertig ;)

Das gute an den Tütchen: Sie sind nicht zu mini. Es passen nicht nur Süßigkeiten rein, sondern auch kleine Geschenkchen wie Gutscheine, eine Handcreme, ein Lippenbaslam etc. Ich bin gespannt, was die Beschenkten dieses Jahr zur Verpackung sagen.

Wie wird Ostern denn bei euch gefeiert? Gibt es kleine Osternester oder beschenkt ihr euch nicht?

Kommentare :

  1. Das ist wirklich eine extrem liebe Idee für ein schnelles Osternest. Wird gespeichert und mit Sicherheit nachgemacht.

    Lieben Dank,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Was eine süße, schnell gemachte Idee! Danke für die tolle Anleitung :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine super süße Idee! Das muss ich unbedingt ausprobieren, meine kleinen Cousinen werden sich sicher darüber freuen :)

    Liebe Grüße, Denise
    http://heyitsdenise.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe den Einkauf glücklicherweise schon geschafft und es ging glücklicherweise sogar noch alles recht schnell (für osterliche Verhältnisse). :D Das Osterkörbchen ist ja mal eine süße Interpretation, mir gefällt es. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das ist ja eine süße Idee! Vor allem der kleine Puschelschwanz hinten dran :)
    Hab schöne Ostertage!

    AntwortenLöschen
  6. Super süße Idee!
    Das muss ich sofort ausprobieren!
    Danke für die tolle Idee, wird sofort für Ostern nachgebastelt.

    Liebe Grüße Rinna

    AntwortenLöschen
  7. Super süße Idee !
    wird sofort für Ostern nach gebastelt!

    Liebe Grüße Rinna

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja unglaublich süß aus!! ♥♥ Für dieses stern habe ich leider schon ein paar osterkörbchen, muss mir aber die Idee auf jeden Fall fürs nächste jahr merken :)
    Liebe Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süße last Minute Idee! ;) GEfällt mir gut!
    Dir ein schönes Osterfest!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Zuckersüß liebe Ina!
    Ein schönes Osterfest wünscht Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich tolles DIY! Die Tüten sehen super niedlich aus.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich eine tolle Idee! Die haben wir gleich für Ostern nachgebastelt... Die kleinen Hasen kamen sehr gut bei den Kindern an ;-)

    Liebe Grüße dein Team von Himmel und Erde

    http://himmelunderdeblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ina,
    veieln Dank für die tolle Idee! Meine Mutter hat noch nach einer schnellen Geschenk-Idee gesucht und ich habe sie einfach mal auf diese a
    Anleitung verwiesen. Unsere Verwandten haben sich sehr über die süßen Häschen gefreut :-)
    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.