Packt die Cracker ein, es ist Picknicktime

Ich habe eine gute Nachricht für uns! Das Wetter wird wieder besser! Bereits morgen sollen es wieder 30 Grad werden und am Wochenende steht auch schon ein kleines Picknick an.
Letztes Wochenende habe ich mich endlich durch ein Buch geblättert, was ich schon letztes Jahr zu Weihnachten bekommen habe und was gerade perfekt passt! Es heißt City Picknick - Lunchbox to go, Movie Night Snacks, Rooftop Picknick & vieles mehr * von Julia Kutas (*AmazonAffilateLink).  Ihr findet dort viele tolle  warme und kalte Snacks zum Mitnehmen.
Ein Rezept hat mich besonders neugierig gemacht und ich musste es unbedingt letzte Woche schonmal testbacken. Gesunde Cracker mit Quinoa und Leinsam. Klingt ziemlich spannend und ich hätte nicht gedacht, dass die soooo lecker schmecken.Und sie sind noch dazu ganz schnell gemacht:
Picknick

Ihr braucht:
100 gr Quinoa
100 gr Leinsam
30 gr Chia Samen
2 Eier 
100 gr Parmesan, fein gerieben
etwas frischer Rosmarin, fein gehackt
etwas Currypulver
Meersalz

Alle Zutaten (bis auf das Salz) vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Leicht glattstreichen. Der Teig sollte schön gleichmäßig dick sein.
Mit einem Messer in die gewünschte Form bringen. 
Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Cracker für 15 Minuten backen lassen. Anschließend abkühlen lassen und leicht mit Salz besteuen und luftdicht verpacken oder direkt ins Picknickkörbchen packen.
Zusammen mit einem leckeren Gemüseaufstrich (zum Beispiel diesen oder diesen) habt ihr so einen tollen Snack für einen Nachmittag am See.
Probiert es unbedingt mal aus. Was darf denn bei euch bei einem Ausflug an den See nicht fehlen?

Kommentare :

  1. Ich finde, dass das einfach sooooo gut aussieht und auch klingt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Diese Dinger klingen echt megalecker! Und den Gemüseaufstrich muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Habe nämlich beschlossen jetzt öfter mal leckere Lunchbrote mit zur Arbeit zu nehmen.
    Vielen Dank für deine vielen tollen Rezepte! :)
    Liebste Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie super gut das aussieht! *-*

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.