Sea You Festival 2017

Manchmal braucht es Tage wie Samstag. Jede Menge Sonne, hin und wieder eine kühle Briese die für ein bisschen Erfrischung sorgt. Mit den besten Freunden zu coole House und Techno-Beats den Tag durchtanzen. 
Zwischendurch die Beine im See abkühlen, den Wakeboardern bei ihren Tricks zuschauen und dann einfach weitertanzen. Die Luft riecht nach Sonnencreme, Staub, Gras und Freiheit. 
Einige Menschen sind so unglaublich hübsch, dass man kaum wegschauen kann (wer braucht schon  Coachella -hier sind mindestens genauso schicke Menschen unterwegs). 
Der Turnbeutel auf dem Rücken und die Sonnenbrille sind übrigens das Must Have des Tages. Dazu gesellen sich Tattoos in allen Größen und Farben und jede Menge Glitzer (und ja auch der Einhorntrend scheint hier noch nicht vorbei zu sein). Die Körper bewegen sich zur Musik, die Augen glänzen, das Herz klopft zum Beat und der Kopf hat einfach mal Pause. 
So jung kommen wir nicht mehr zusammen und das letzte Mal das wir zusammen feiern waren ist schon wieder viel zu lange her. 
Es regnet Konfetti und Luftschlangen, Funken sprühen am Himmel und wir machen den Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag und genießen jede Sekunde. 
Ein DJ Set folgt auf das nächste, es gibt 5 Bühnen (man weiss garnicht wohin man als erstes soll) und auch wenn mir die meisten Namen nicht viel sagen und die Lieder alle ähnlich klingen, sauge ich die tolle Atmosphäre in mich auf. Kann die bitte jemand in Gläser füllen und für später konservieren? Das Riesenrad dreht sich ununterbrochen und strahlt am Abend in wunderschönen Farben. Auch an einen Foodbereich wurde gedacht. Neben dem übrigens Festivalfood wie Pommes und Döner gibt es dieses Jahr auch vegane Sandwiches und mexikanisch. Ein bisschen Soulfood im Pappschächtelchen also. Perfekt um den Energiespeicher zwischendrin wieder aufzufüllen. Nach einem ganzen Tag auf den Beinen fallen wir nachts tot ins Bett und in unseren Ohren wird der Beat auch langsam leiser, aber die Erinnerung an den schönen Tag bleiben fest im Herzen. 




Kommentare :

  1. Dein Text ist wunderschön geschrieben. Da kann man sich super in die Situation hineinversetzen und wird daran erinnert, wie wichtig es ist im Moment zu leben.

    Liebste Grüße, Kim

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem echt tollen Tag! :)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem wunderschönen Festival - müsste ich mir glaube ich auch wiedermal gönnen, du hast mir grad richtig Lust drauf gemacht =)

    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Manu

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.