leichte Sommerküche: Tartelettes mit Lachs, Spargel und Fenchel

Montag Abend, 18.30 Uhr und ich eskaliere ein bisschen in der Küche. Es gibt nämlich Lachs, köstlichen Räucherlachs und eigentlich wollte ich nur was "was kleines" machen. Aus "was kleinem" wurde "was unkompliziertes schickes" was man auch gut und gerne so mal seinen Gästen vorsetzten kann.
Aber wieso gerade Lachs fragt ihr euch? Weil es bei Clara gerade ein tolles Gewinnspiel zum Thema „Leichte Sommerküche mit Lachs“ gibt. Und weil ich geräucherten Lachs total lecker finde!

Sooo nun aber zurück zu meinen kleinen Tartelettes. Die sind nämlich auch leicht! Leicht zu machen vorallem! Und -wenn man beim Blätterteig nicht so genau hinschaut- sind die restlichen Zutaten auch leicht und perfekt für eine schnelle Sommerküche.

Ihr braucht dafür:
1 Rolle Blätterteig
2 Eier
200 gr Frischkäse, light
Salz, Pfeffer, italienische Kräuter
1/2 kleine Fenchelknolle (mit Grün)
6 Stangen grünem Spargel
100 gr geräucherten Lachs 
ein paar Karpern, Kresse

Den Blätterteig rollt ihr auch und legt damit 8 kleine Tartelette-Förmchen mit aus.
Frischkäse, Eier, Kräuter, Salz und Pfeffer werden vermixt und dann auf die Tartelettes verteilt.
Den Fenchel und den Spargel (außer die Spitzen) schneide ihr in kleine Stücke und gebt sie ebenfalls in die Förmchen. Die Spargelspitzen habe ich halbiert und einfach etwas obenraus hängen lassen.
Nun wärmt ihr den Ofen auf 180 Grad vor und lasst das ganze ca 25-30 Minuten bei Umluft backen.
Rausholen kurz abkühlen lassen und mit etwas Lachs belegen.
Nun kommen noch Karpern und etwas Kresse (und das Grün vom Fenchel) als Deko drauf und dann darf auch schon serviert werden.

Ich sag ja: superleicht und auch eine schöne Idee für die Sommerküche! Mit oder ohne Gäste. Was meint ihr: Wäre das auch was für euch? Wie esst ihr Räucherlachs denn am liebsten?

Kommentare :

  1. Eben schon bei Facebook bewundert! Deine Tartelettes sehen einfach zauberhaft aus, definitiv was für den nächsten Freundeabend ;)
    Liebste Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmh, Ina!
    Diese Tartelettes sehen wirklich so etwas von lecker aus! Ich kann ja bei so einem feinen Fingerfood nicht aufhören zu essen!
    So, ich mach mich dann mal auf die Suche nach meinen kleinen Tartelettes-Förmchen :-)
    Viele liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare