Schnelle Gemüsetarte & neue Einkaufsbegleiter

Werbung | Kooperation mit pandoo
schnelle Gemüsetarte
Wer von euch liebt das Einkaufen auf dem Markt auch so sehr wie ich? Ich mag es total einfach über den Markt zu schlendern und mich vom saisonellen Angebot inspirieren zu lassen. So entstehen bei mir immer gute Ideen für neue Rezepte. Und die Farben und Formen der frischen Gemüsesorten machen mich irgendwie happy! So entstand übrigens auch das Rezept zu meiner schnellen Gemüsetarte, die ich euch heute servieren möchte.


Was beim Einkaufen auf keinen Fall fehlen darf sind meine Gemüsesäckchen. Ich versuche auch für Spontaneinkäufe immer eins in der Tasche zu haben. Dank einer tollen Lieferung von pandoo gelingt mir das seit neuesten auch! Ich habe nämlich die neuen Obst- und Gemüsenetze aus Bio Baumwolle zugeschickt bekommen, die ihr im 3er oder 6er Set erwerben könnt. Es gibt sie in kleinen und größen Größen, mit tollem Holzperlen-Verschluss und es wurde sogar an ein Ettikettenfeld gedacht, wo man im Supermarkt seinen "Wiegekleber" gut sichtbar draufkleben kann. Außerdem finde ich solche hochwertigeren Netze auch immer toll um sie zu verschenken (zum Beispiel an Arbeitskollegen, die Oma oder die Lieblingsnachbarin).
Gemüsenetze Bio-baumwolle
Nun aber zurück zur Gemüsetarte. Der Teig ist sehr simpel und kann auch gut und gerne schon am Vorabend vorbereitet werden. Für ein kleines Blech benötigt ihr:

Für den Teig:
250 gr Weizenmehl
100 gr kalte Butter, kleingeschnitten
1 TL Salz
50 ml kaltes Wasser

Diese Zutaten knetet ihr nun zu einem glatten Teig zusammen. Diesen schlagt ihr in Papier/Folie und lasst ihn im Kühlschrank für 1 Stunde ruhen.
Anschließend auf einer bemehlten Fläche ca 1/2 cm dick ausrollen.
vegetarische Gemüsetarte

Für den Belag nehme ich:
150 gr Frischkäse (oder Ziegenfrischkäse)
50 gr geriebenen Käse
100 gr Pilze, in Scheiben geschnitten
1 kleine rote Zwiebel, in Stücke geschnitten
Karotte, in kleine Stücke geschnitten
1 Knoblauchzehe fein gehackt
grob gehackte frische Petersilie
Salz Pfeffer

Frischkäse und Käse vermischt ihr miteinander und würzt sie mit dem ghackten Knoblauch, Salz und Pfeffer.
Die Creme verstreicht ihr nun auf dem Teig und lasst dabei ca 1 cm Rand übrig.
Nun verteilt ihr das Gemüse und die Zwiebel auf dem Teig und heizt den Ofen auf 180 Grad vor.
Den Rand habe ich mit einer Gabel einmal ringsrum eingedrückt (sieht einfach schöner aus) - ihr könnt ihn aber auch wie bei einer Galette einfach nach oben umklappen.
Nun lasst ihr die Tarte für 30 Minuten backen.
Kurz abkühlen lassen ggf nochmal Nachwürzen und mit Petersilie bestreuen. Lasst es euch schmecken!
schnelle Gemüsetarte
Sehr toll schmecken auch dünne rote Beete Scheiben, Mangoldblätter (kleingehackt) und/oder Fetakäse dazu. Als Topping kann es noch etwas Pesto sein. Oder ein paar Pinienkerne oder vielleicht auch etwas frischer Ruccola? Ihr seht, bei einer Gemüsetarte könnt ihr eurer Kreativität freuen lauf lassen.
Wie belegt ihr eure Gemüsetarte am liebsten?

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare