Mohnkäsekuchen mit Pflaumen - glutenfrei ohne raffinierten Zucker

Mohnkäsekuchen mit Pflaumen - glutenfrei ohne raffinierten Zucker
Herbstzeit ist Kuchenzeit! Jedenfalls Apfelkuchen- und Pflaumenkuchen-Zeit. Beides esse ich gerne in allen Varianten. Dieses Jahr habe ich mich an einem glutenfreien und industriezuckerfreien Kuchen probiert, der trotzdem superlecker schmeckt.  Hat geklappt und deswegen möchte ich euch das Rezept natürlich nicht vorenhalten. Schnappt euch die Zutaten und lasst euch den Kuchen am Wochenende schmecken.

 Für den Mürbeteig (20 cm Form)
120 gr glutenfreies Mehl
1 EL Zuckerrohrsirup oder Agavensirup
1 Ei
50 gr Kokosöl, flüssig
80 gr gemahlene Mandeln
1 Prise Salz

Für die Füllung:
250 gr Quark (laktosefrei)
300 gr Frischkäse (laktosefrei)
100 ml Pflanzendrink
3 Eier
3 EL Zuckerrübensirup
1-2 El Backmohn
1 TL Vanillepaste
10 Zwetschgen, gewürfelt

Mohnkäsekuchen mit Pflaumen - glutenfrei ohne raffinierten Zucker

Zutaten für den Teig miteinander verkneten bis ein fester Teig entstanden ist. Diesen in Folie geschlagen für ca 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Auf einer bemehlten Fläche ausrollen (ca 1 cm dick) und eine ausgefettete Form damit auslegen.

Für die Füllung  Eier, Frischkäse, Quark und Pflanzenmilch miteinander vermixen. Zuckerrübensirup, Vanillepaste und Backmohn dazugeben.
Masse in die mit Teig ausgelegte Form geben.
Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Zwetschgen über den Teig geben.
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kuchen für 40 - 50 Minuten backen lassen. Küchen abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank für ca 4 Stunden abkühlen lassen.

Mohnkäsekuchen mit Pflaumen - glutenfrei ohne raffinierten Zucker

Kommentare :

  1. tolles rezept :-) danke Ina.
    Schönen Sonntag wünsch ich dir, lea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht köstlich aus! Muss ich demnächst ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare