Travelguide Algarve: 5 Dinge die du auf jeden Fall machen solltest

Vielleicht erinnert ihr euch, dass C. und ich letzten Sommer eine wundervolle Woche an der Algarve verbracht haben. Den anschließenden Kurztripp nach Lissabon habe ich euch ja bereits verbloggt (mein Herzchen hüpft schon wieder wenn ich an diese Stadt denke).
Aber natürlich hat auch die Algarve einiges zu bieten. Wir waren in einer Apartmentanlage nahe Albufeira untergebracht. Die Stadt an sich haben wir aber so gut wie nie besucht – sie scheint etwas sehr touristisch zu sein. Mitte September war die große Feriensaison aber schon vorbei, so dass es sich überall gut aushalten ließ.
Wir hatten –wie immer- einen Mietwagen und haben damit lieber auf eigene Faust (und Navi sei Dank) die Gegend der Algarve erkundet und einige tolle Fleckchen entdeckt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algavee_zpsdg2zz9yn.jpg
Hier kommen meine 5 Dinge, die ihr an der Algarve nicht verpassen solltet: 

Ein Marktbesuch in Loule
Wir bereuen etwas, dass wir nur einmal am Ende unseres Urlaubs da waren, denn die Markthalle ist wirklich wundervoll und man kann portugisischen Produkte (Piri-Piri, Honig, Meersalz...) zu fairen Preisen kaufen. Wer wie wir eine Küche hat, sollte hier etwas von dem frischen Fisch kaufen und ein Stück Queijo Rabaçal Käse - günstig und seeeehr fein. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave7_zpsd0cvppwf.jpg
Und auch die anderen Essensstände laden zum kaufen ein. So konnten wir uns bei einer lieben Omi kaum für nur ein Stück ihres Kuchenbuffets entscheiden – und kamen mit 3 großen Stücken Orangen- Mandel- und Kokoskuchen nach Hause. 
Auch die kleinen Gäschen um die Markhalle laden zum Schlendern und Mitbringsel-Shoppen ein. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave8_zpspvp65oea.jpg
 
Ein Besuch am westlichsten Punkt Europas: Cape Saint Vincent bei Sagres
Klar, das ist ein kleiner Touripunkt, aber rund um die Gegend von Sagres gibt’s auch noch ne menge cooler Surferstrände zu sehen. Und irgendwie ist es ziemlich beeindruckend wenn man an den Klippen steht und fast 70 Meter in die Tiefe schaut und weiß, dass dies der westlichsten Zipfel vom europäischen Festland ist und jetzt erstmal laaaaaaange nichts mehr kommt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave5_zpspxu6pmye.jpg

Eine Delfintour machen.
Ja Touriprogramm ich weiß, aber wenn ihr tatsächlich Delfine seht, werdet ihr genauso verzaubert davon sein wie wir. (Natürlich gibt es nie eine Garantie, dass die Delfine Lust haben sich zu zeigen.)
Hier gilt: Nicht die günstigste Tour nehmen sondern schauen, wer es anbietet und ob es Massentouren sind, die alle 2 Stunden fahren.Empfehlenswert sind zum Beispiel die Touren von Wildwatch & Formosamar.
Wir hatten Glück und haben ein tolles Nachsaison-Special bekommen. Nachdem wir erst ein bisschen die Küste abgefahren sind, ging es ½ Std aufs offene Meer. Und da waren sie tatsächlich: Eine Gruppe von ca. 10 wilde Delfine, die wir dann sicher eine halbe Stunde beobachten und fotografieren konnten. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave2_zpsbhzwugjo.jpg
Wir haben in der Zeit auch ein anderes großes Touriboot gesehen, was mit lauter Musik, 5 Minuten angefahren kam und dann wieder drehte. Unser Skipper war übrigens selbst ganz begeistert von den Delfinen und hatte jede Menge Spaß bei der Arbeit. So macht es eben doppelt Spaß.

Einheimisch essen.
Ich muss gestehen, dass haben wir in diesem Urlaub sogar recht oft gemacht. Wenn es morgens ein kleines Frühstück auf dem Balkon gab, und wir uns mittags einen Snack auf dem Markt holten, haben wir es genossen uns abends in eine der vielen kleinen Strandrestaurants zu setzten und uns bekochen zu lassen.
Am Stand Praia do Evaristo waren wir gleich 3 mal- dort gibt es 3 Restaurants, das Evaristo etwas schicker (aber total stylisch) und ein sehr einfaches aber megaleckeres auf der rechten Seite (den Namen haben wir uns leider nicht gemerkt).. Auch wenn man die Karte kaum versteht (wobei viele nun auch englische Karten haben) waren wir immer überrascht wie lecker die tollen Fischgerichte sind - vorallem der Fischeintopf mit Reis und Tomate war köstlich (Klar es gibt auch Pommes und Nuggets auf der Karte, aber wer will das schon im Urlaub essen?!?). 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave10_zpsfcbgdmuz.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave6_zpse2kfsnq7.jpg

Beach-Hopping
Ein Muss bei all den tollen Stränden, die die Algarve zu bieten hat. Meine 3 Lieblingsstrände will ich euch direkt auch verraten:
Praia de Benagil ist ein echter Traumstrand. Heller Sand, jede Menge Muscheln und  von hier aus starten auch tolle Buchtentouren mit dem Motorboot.
Direkt nebem dem Strand gibt es die berühmte  „Kathedrale“, ein vom Meer ausgespülten Hohlraum mit Loch durch das man den Himmel sieht. Diese kleine Bucht erreicht man nur mit dem Boot oder man schwimmt hin.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave9_zpsffdkod9g.jpg
In Lagos waren wir zum Beispiel an den Stränden Praia do Pinhão und Praia do Camilo - beide zwischen den Felsen gelegen aber gut mit dem Auto zu erreichen. Da Nebensaison war war es schön angenehm leer an den Stränden. (Das Städchen Lagos hat übrgens einige schöne Cafes und eine tolle Altstadt die zum Spazierengehen einläd.)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave4_zps3b7ke38c.jpg

Der Strand Stand Praia do Evaristo ist auch ein schöner Strand um dort ein paar Stunden  zu verbringen. (Ganz in der Nähe ist auch der Strand "Praia da Coelha". Genau darüber war unsere Apartmentanlage, der Strand ist aber öffentlich und auch ziemlich schön.) 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/algave1_zpsitvfip1s.jpg
Wart ihr schonmal an der Algarve? Habt ihr vielleicht auch ein paar Lieblingsplätze? Habt ich was vergessen bei meinen Aufzählungen? 

Kommentare :

  1. die Algarve ist wirklich schön, als ich dort war hatten wir leider keinen Mietwagen, den brauch ich nächstes mal unbedingt
    Lagos fand ich auch total schön, dort habe ich einen Grotten Tour gemacht und gewohnt haben wir in Praia da Rocha, der Strand dort ist auch wirklich schön
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Ina, was für ein Traum. Mit diesem Beitrag hast du mir den Tag versüsst! <3

    Liebe Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,
    wir waren fast zur gleichen Zeit dort und waren begeistert! Mein Leblingsstand ist Praia de Marinha, dort kann man auch wunderbar oben an der Küste entlangschlendern. Ich habe dazu auch letztes Jahr einen Bericht geschrieben: http://www.kuechenkraenzchen.de/urlaubserinnerung-felsalgarve-und-strandhopping. Wir fahren auf jeden Fall mal wieder hin.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tipps sind toll und ich kann dir in allem zustimmen. So ein Marktbesuch ist echt super schön und überhaupt finde ich die Gegend fantastisch. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. was für wunderschöne impressionen <3
    da bekommt man fernweh *.*

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Beitrag. Liebe die Fotos!

    Liebe Grüße,
    Jacky

    My photography-blog : www.vifer-photography.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein toller Guide, jetzt habe ich noch mehr Lust, die Algarve endlich mal zu bereisen!!!

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
  8. Was für wunderbare Bilder - jetzt habe ich Urlaubsfieber. Leider war ich noch nie an der Algarve :(

    AntwortenLöschen
  9. Die Strände sehen traumhaft aus und einheimisch essen und einkaufen gehört zu jedem Urlaub dazu :)
    Die Delfintour hört sich auch spannend an!

    AntwortenLöschen
  10. Ich war kurz vor dem Abi 3 Wochen lang mit meinen 12 Mädels an der Algarve, wir hatten ein Haus gemietet und jeder hat im Duty Free Shop eine Flasche Schnaps mitgenommen. Es war ein seeeehr lustiger, toller Urlaub!
    Leider wusste ich bis gerade nicht, daß man da Delfine sehen kann, wir haben uns auf andere Dinge konzentriert, ich hätte lieber Delfine gesehen!
    In einen dieser Felsen am Strand haben wir unsere Namen geritzt. Riesengroß. Hast Du sie gesehen? 13 Namen im Fels ;-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hach... die Bilder sind so wunderschön und machen so große Sehnsucht auf Sommerurlaub. ♥
    Tja... aber bei uns wird das ja wohl dieses Jahr leider nix :(

    AntwortenLöschen
  12. Was für tolle Eindrücke! Da bekommt man ja echt Fernweh, ich liebe den Strand und das Meer!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  13. Ach wie toll, da bekomme ich gerade richtig Fernweh! Bei uns wird's wohl auch dieses Jahr nix mit Urlaub, aber man darf ja mal ein bisschen träumen, oder? Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  14. Ohh wie toll! Da war ich leider auch noch nicht, aber sollte ich mal hin :)

    AntwortenLöschen
  15. Hey Ina! Oh wie schön, da kommen Kindheitserinnerungen hoch :) War als Kind mit meinen Eltern und Geschwistern mehrere Frühlinge hintereinander auch in der Nähe von Albufeira, wie habe ich die ganze Atmosphäre dort geliebt, die Orangenbäume, die Wärme, die Landschaft, ..
    Toll, ich muss da unbedingt nochmal hin!
    Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. ach, wunderschöne Bilder ! War selbst mit einer Freundin vor ein paar Jahren dort und die Landschaft hat uns genauso fasziniert wie euch. Besonders Lagos fand ich auch ein hübsches Städtchen mit reichlich verträumten Gassen und Cafés.
    Danke für den Wegträum-Moment !

    love, Sophia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina, vielen Dank für deinen schönen Blockbeitrag. Dieser hat mir bei unserem Algarveurlaub gute Tips gegeben. Mitunter sogar schönere als der Reiseführer ;-) Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr :) hoffe ihr hattet eine tolle zeit!

      Löschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.