Hallo Juli & worauf ich mich besonders freue

Hallo Juli, ruckzuck warst du da. Die letzten Tage waren sehr arbeitsintensiv und vergingen wie im Flug und ich bin hier auf dem Blog groß zu garnichts gekommen.
Im Juni war ich viel offline unterwegs. Natürlich auch bei meinen Syrern Deutschlernen für die Prüfung und lecker Essen beim gemeinsamen Fastebrechen. Zum Zuckerfest gab es leckere Maamoul-Kekse und ich bin ehrlich ein bisschen froh, dass dieser Fastenmonat jetzt vorbei ist und alle wieder "normal" sind.

Zwei andere syrische Jungs habe ich letzten Monat beim Filmen für ihre Youtube-Videos unterstützt. Wer Lust hat, kann gerne schonmal das erste Video sehen (und die Jungs freuen sich natürlich auch über ein Like oder ein Abo ;)).

Ansonsten habe ich die Erdbeerzeit in vollen Zügen genossen. Frische Erdbeeren im morgendlichen Porridge, im kühlen Drink, einfach so zwischendurch oder als leckere Erdbeer-Hefeschnecken.
Die 35 Grad-Tage waren in der Dachgeschosswohnung ziemlich anstrengend und heiß, aber auf dem Balkon mit frischen Salaten, Drinks und dem ein oder anderen Schwimmbadbesuch und nachmittag am See lies es sich aushalten. Außerdem gab es einen tollen mexikanischen Kochabend mit Freunden.

Mein Kalender für Juli ist schon jetzt vollgepackt.  Eine Hochzeit, ein Festivalbesuch, ein paar Sommerfeste, einige private Termine...
Ich hoffe ja, dass das Wetter wieder besser wird und sich der Sommer wieder von seiner schönen Seite zeigt (auch wenn ich persönlich keine 35 Grad mehr brauche).

-Sea you, Zeltmusikfestival und das Seefest. Im Juli ist einiges los in Freiburg und ich freue mich auf ein bisschen Aktion in der Stadt und viele schöne Ausflüge. Vorallem auf mein erstes Sea You freue ich mich besonders.

- Es soll auf jeden Fall einmal mit Freunden gepicknickt werden. Ein paar Snackideen dafür habe ich schon auf Lager, die Picknickdecke liegt bereits im Auto, fehlt nur noch das passende Wetter.

- Eine alte Hose aufpimpen. Momentan stehe ich (in der Freizeit) total auf zerrissene Jeans - eine alte Jeans wartet noch darauf etwas "bearbeitet" zu werden. Mal schauen wie das funktioniert und ob die Hose danach noch tragbar ist.  Habt ihr das schonmal gemacht?

- Gemeinsam mit euch ein Sommerdessert kochen/backen. Das ist nämlich das Thema von Lets cook together am 10.7. Egal ob Küchlein, Cremespeise oder Eis - hauptsache desserttauglich muss es sein.

- Eine kleine Guide zu Freiburg schreiben. Ich glaube ich werde euch die nächsten Monate ein bisschen was vom schönen Freiburg erzählen und meinen Blog mit ein paar neuen Lovely Places füllen. Seid ihr bereit? 

Und was steht bei euch für Juli auf der To Do Liste?

1 Kommentar :

  1. Ich hoffe, dass ich im Juli ein wenig Zeit finde ein paar Bewerbungen für einen neuen Job zu schreiben und ich möchte ein paar neue Rezepte ausprobieren und mir eine Liege/Hängematte/Schaukel für den Garten kaufen.

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.