Projekt Heimatverliebt

Ihr Lieben, ich habe es angekündigt: 2018 soll es ein neues Feature auf whatinaloves geben. 
Ich freue mich total drauf, denn ich bin bei dem Projekt nicht alleine. Vielleicht kennt der ein oder andere Jule und ihren tollen Blog Wonderblue. Ich persönlich kennen den Blog schon ziemlich lange und mag die Art wie sie schreibt und wie sie Sie hat bereits vor Jahren die Aktion Heimatverliebt ins Leben gerufen und lange lange wollte ich dort mitmachen, kam aber nie dazu. 
Auch bei Jule wurde es zeitlich knapp und so schlief das Projekt ein. 2018 wollen wir zusammen einen Neustart wagen und zwar mit euch zusammen. 

Worum es bei Heimatverliebt geht? 

Der Begriff „Heimat“ ist sehr vielseitig interpretierbar. Für manche bedeutet Heimat die aktuelle Stadt in der sie gerade leben, für mache ist die Heimat aber das Herkunftsland bzw der Herkunftsort in der sie ihre Kindheit verbracht haben. 
 Beim Projekt Heimatverliebt, soll es darum gehen, die schönen Orte und Vorzüge eurer persönlichen Heimat zu zeigen. 
Oft lebt man an einem Ort seit Jahren, aber nimmt die schönen Plätze garnicht mehr so wirklich wahr. Vielleicht entdeckt ihr durch das Projekt selbst neue Lieblingsplätze oder bekommt Lust die Heimat eines anderen Mitbloggers besser kennenzulernen. 

Und wie läuft das ganze ab? 

 Für jeden Monat gibt es ein Thema, was ihr ganz nach euren Wünschen umsetzten könnt. Immer zum 1. Freitag im Monat erscheint das Thema bei Jule und mir auf dem Blog (und idealerweise auch bei euch) und ihr könnt euch mit eurem Post in die Linkliste eintragen! 
So können wir uns gemeinsam durch die Heimatverliebtbeiträge klicken. 
Es wird auch eine Instagramseite geben, wo eure Beiträge geteilt werden (wenn ihr das wollt). Daher verwendet hier gerne den hashtag #heimatverliebt und folgt uns auf @heimatverliebt .

Die Posts müssen übrigens nicht professionell bebildert sein - nein es reicht auch oft ein nettes Handybild aus, eine kleine Linkliste der Lieblingsshops oder oder oder. Wer mag der darf aber natürlich massenhaft Heimatverliebt-Bilder teilen ;) Wir sind gespannt! 
Natürlich dürft ihr euch für die Aktion auch den Banner nehmen und fleißig weitererzählen. Je mehr Heimtverliebte, desto besser.  (100 Dank für das schöne Logo an Jules Schwester!)

Das sind die Themen

Hier kommen die Themen, die Jule und ich uns für das ganze Jahr überlegt haben:
Februar // Deine 5 Lieblingsrestaurants 
März // Food to go & Food Events (wo gibt's das beste Essen für unterwegs, was ist euer liebster Imbiss/Foodtruck, gibt es sogar coole Food-Events bei euch, die man nicht verpassen darf?)
April // Marktzeit (eure Lieblings Food-/Floh-Märkte oder vielleicht auch euer Liebligsmarktstand 
Mai // with a view (wo hat man in eurer Heimat einen besonders schönen Ausblick?) 
Juni // Shoplieblinge (Lieblingsshops aus eurer Heimat) 
Juli // Sommerhighlights (Konzerte, Festivals und Dinge, die den Sommer besonders machen in eurer Heimat) 
August // Orte zum Verlieben 
September // Regionales aus eurer Heimat (hier sind natürlich auch Rezepte, Gerichte gemeint. Vielleicht habt ihr ein besonderes auf Lager oder wisst ein Restaurant, wo man dies besonders gut essen kann. Oder ihr habt andere Produkte, die ihr ganz besonders gerne esst und die es so nur bei euch zu kaufen gibt.) 
Oktober // Lieblingscafes 
November // Typisch Heimat (Was ist typisch für deine Heimat? Hier gehen natürlich auch Rezepte, die typisch sind für eure Heimat, Dialekte und Redewendungen, die es so nur bei euch gibt oder Dinge, die eure Heimat ausmachen)
Dezember // Weihnachtszauber in eurer Heimat – was darf man zur Weihnachtszeit auf keinen Fall verpassen.

Ihr sehr, es gibt jede Menge über die Heimat zu erzählen und Jule und ich sind supergespannt auf eure Beiträge.

Ich für meinen Teil werde euch von Freiburg erzählen, denn da fühle ich mich seit einigen Jahren pudelwohl. Für mich ist Freiburg eine "kleine Großstadt" mit ganz viel Grün und Natur, die sich die letzten Jahre wirklich gemacht hat. Neben der Innenstadt, meinen Lieblingsmärkten, den Sommervents und leckeren Foodtipps zeige ich euch das Jahr auch ein paar hübsche Flecken "außerhalb".
Was ist Heimat für euch? Und seid ihr auch so richtig heimatverliebt?

Kommentare :

  1. Liebe Ina,
    wie schön, dass es heimatverliebt wieder gibt, ich habe mit meinem anderen Blog auch bei dem einen oder anderen Thema mitgemacht und fand schade, dass es dann eingeschlafen ist. Aber nun! Aller guten Dinge sind drei :-)
    Eine Frage habe ich gleich noch - kann man auch alte Artikel verlinken, die gut zum Thema passen oder sollen es immer neue sein?
    Auf jeden Fall freue ich mich sehr darauf, euch mit auf die Entdeckungsreise in meine neue Heimat - das Vogtland zu nehmen.
    Liebe Grüße
    Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Manja!

      Ich finde es auch absolut schade, wie es gelaufen ist - und richtig, alle guten Dinge sind 3 und jetzt ist es auch besser durchdacht :)
      Auf eine Frage kann ich für Ina schon mal antworten: schau auf jeden Fall mal bei meinem Post vorbei, ob ich dich in der Übersicht verlinkt habe! Da sind die bisherigen Beiträge von den letzten Startläufen aufgelistet.

      http://www.wonderblue-blog.com/2018/01/projekt-heimatverliebt.html

      Ich freue mich schon aufs Vogtland!

      Löschen
  2. Oh das klingt spannend. Da überlege ich mir glatt, mitzumachen!

    Viele Grüße von den Münchner Küchenexperimenten!

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das klingt ja nach einem wirklich schönen Projekt. Werde ich mir gleich mal im Hinterkopf behalten <3 Vielleicht kann ich da auch ein bisschen was dazu beisteuern :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.