Byebye Februar & Hallo März

Und schon wieder ist ein Monat vorbei! Noch einmal schlafen und wir haben März. Der Februar war nicht so knorke (viel Arbeit, viele Erkältungsviren), der März hat ja ein paar Tage mehr und vielleicht mehr Potential um ein toller Monat zu werden.
Okay, nicht alles war schlecht: Die erste Runde Heimatverliebt war der Knaller - ihr habt so tolle Tipps zusammengesucht. Und auch bei Lets cook together, wo es ums Thema "Curryliebe" ging es heiß er. Wunderbare Rezepte, die ihr da geteilt habt! Und dann gab es auch noch dieses wahnsinnig tolle Käsebrot mit Pflaumenchutney.
Außerhalb des Blogs wurde fleißig in der Wohnung gewerkelt, eine Menge Pflanzen gekauft und natürlich dekoriert wie verrückt.
Außerdem hatte ich einen tollen Sushi & Shopping-Tag mit der lieben Marie in Karlsruhe.

Auf den März freue ich mich sehr. Er startet mit 2 Urlaubstagen und ja, die habe ich gerade auch etwas nötig. Im März freue ich mich...

...auf eine kleine Party in den eigenen 4 Wänden. Einige liebe Freunde haben meine Wohnung noch nicht gesehen und der Anlass wird genutzt um meine Freunde mal einzuladen.

...auf das Ende der Fastenzeit. Ja ich werde es wieder tun. 1 Woche Heilfasten steht auf dem Plan und ich hoffe, dass ich auch dieses Jahr so gut durchhalten werde wie letztes Jahr.

...auf Frühling und Sonne! Ich habe genug von der Kälte und dem Schnee. Es darf nun gerne Frühling werden - nicht nur im Haus, auch draußen.

...auf eine neue Runde Heimatverliebt (zum Thema Food to go und Foodevents) UND auf eine Runde Lets cook together. Hier ist das Thema  Eure Lieblingssüßigkeit - selbstgemacht (egal ob Schokoriegel, Gummibärchen, Karamellbonbon oder Müsliriegel) . 
Ich bin sehr gespannt was IHR euch überlegt habt.
Kommt gut in den März ihr Hübschen.

Kommentare :

  1. Die Sukkulente gefällt mir ganz sehr, zumal die auch in einem voll hübschen Topf ist! Ich freue mich, dass im März nun endlich der Frühling beginnt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na hoffen wirs :) am wochennede hatten wir von frost bis sonne nochmal alles dabei.

      Löschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.