Feierabendfood: Tomatenbolognese mit Jackfruit

*Der Beitrag enthält Werbung

Feierabend - die schönste Zeit des Tages und da es jetzt endlich Abends auch wieder hell ist kann man den sogar richtig genießen. Bei mir wird -wenn ich keine andere Pläne habe oder beim Sport bin- was leckeres gekocht (gerne auch für/mir anderen) und da es das Licht oft zulässt, wird manchmal sogar noch ein kleines Blitzshooting daraus. Kochen ist mein Lieblingsabendsritual, denn man vergisst den ganzen Alltagsstress und "mit Essen arbeiten" macht irgendwie den Kopf frei.
Dann gibt's bei mir oft noch 'ne Runde Netflix. Ich suchte gerade seit Wochen "Pretty Little Liars" und bin gespannt auf Staffel 7. 

Heute will ich euch aber auch von einer Kooperation erzählen, die mich am Anfang etwas stutzig gemacht hat, aber dann voll überzeugt hat. Als vor 2 Wochen Knorr bei mir angefragt hatte, ob ich mir vorstellen kann die neuen Natürlich Lecker! - Produkte vorzustellen und damit mein Lieblingsfeierabendgericht zu zaubern.
Knorr Natürlich lecker

Ich war echt etwas stutzig und dachte: Päckchengewürze? Sind oft ja vollgestopft mit Glutamat und E-Nummern. Das ist aber bei den Produkte nicht so, denn sie sind aus 100% natürlichen Zutaten. Also eigentlich nur Gewürze, die ich sonst auch verwenden würde - aber eben schon in einer guten Kombination zusammengestellt. Sehr toll bei den Produkten: alle Natürlich Lecker!- Gewürzmischungen sind vegan und können auch für vegan/vegetarische Varianten verwendet werden.

Ich habe mich für die Natürlich Lecker! Tomaten Bolognese entschieden und ein bisschen experimentiert. Und zwar mit dem neuen Bloggerfood: Jackfruit! Die asiatische Frucht ist nicht nur supergesund, sie eignet sich noch jung/grün, aufgrund ihrer Konsistenz auch perfekt als Fleischersatz. Schaut mal im Asia-Supermarkt eures Vertrauens, vielleicht findet ihr sie dort auch in Wasser in Dosen eingelegt.

Für meine Bolognese braucht ihr:
250 gr Dinkelspaghetti
300 gr Jackfruit (aus der Dose, gewaschen und abgetropft)
1 Zwiebel, gewürfelt
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
300 gr gehackte Tomaten aus der Dose, in Tomatensaft
150 gr Cherrytomaten, geviertelt
Olivenöl
1 Packung Natürlich Lecker! Tomaten Bolognese von Knorr
ggf etwas Salz, Chiliflocken
Wer mag: Parmesan, Basilikum


Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten bis die Zwiebeln glasig werden. Jackfruit dazugeben und kurz mit anbraten und etwas mit Salz würzen. Tomatenstücke dazugeben sowie 100 ml Wasser und "Natürlich Lecker! Tomaten Bolognese" einrühren.
Alles für 10 Minuten köcheln lassen und 3 Minuten vor Schluss die Cherrytomaten dazugeben.
Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.
In einer großen Schüssel Spaghetti mit der Bolognese verrühren und mit frisch gehobeltem Parmesan und Basilikum servieren. Wer es etwas schärfer mag, der streut noch ein paar Chiliflocken drüber.
Wenn ihr den Parmesan weglasst, dann ist das ganze Gericht sogar vegan :)
Was ist denn euer Lieblingsessen für Abends? Und welche Feierabendrituale habt ihr? 

Kommentare :

  1. ok ich koche sonst eher frisch, aber die produkte sind alle ohne Hefeextrakte, glutamat und zusatzstoffe? Finde ich praktisch wenn man mal unterwegs ist oder schnell abends keine zeit hat alle Gewürze klein zu mörsern.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,

    die neuen Gewürze von Knorr hören sich doch wirklich gut an! Wie ich sehe, gibt es auch "Gebratene Nudeln". Das wäre schon mal auf jeden Fall etwas für mich! Deine Bolognese sieht aber auch sehr gut aus! :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.