Bärlauch-Frühlingszwiebel-Nudel-Inspiration mit Spargel & Weißweinsoße

*Werbung | Kooperation mit Birkel
Birkel Nudeln
Frühling ist was schönes oder? Erste Sonnentage, Abendessen auf dem Balkon, (bezahlbaren) Spargel an jeder Ecke, frische Kräuter, Bärlauch, Erdbeeren, Rhabarber. Um letzteres solls aber heute nicht gehen sondern eher um die Kräuter und den Spargel. Vor allem Bärlauch liebe ich im Frühling sehr - leider ist die Bärlauchzeit viel viel viel zu schnell vorbei. 
Aber ich bekam letztens ein Paket voller leckerer Bärlauch-Frühlingszwiebel-Nudeln von Birkel zugeschickt - und damit kann ich meine Bärlauchzeit noch ein kleines bisschen verlängern.
Die Nudeln in der Birkel Nudel-Inspiration “Bärlauch-Frühlingszwiebel- Birkel Nudel-Inspiration “Bärlauch-Frühlingszwiebel-Kelche” schmecken dezent nach Frühling und passen perfekt zu Saucen oder auch zum Pesto.
Bei mir gabs Spargel dazu, ein paar Kräuterseitlinge, karamellisierte Tomaten und ein leckeres Weissweinsößchen - happy Ina! 
Und da ich das Rezept gar nicht für mich alleine behalten möchte, muss ich es mit euch teilen!
Birkel Nudeln

Für 2 Portionen nehmt ihr:
200 gr Birkel Nudel-Inspiration “Bärlauch-Frühlingszwiebel-Kelche”
100 gr Kirschtomaten
250 gr grüner Spargel
150 gr Kräuterseitlinge
ein paar frische Sprossen
etwas Zucker
etwas Öl
Salz, Pfeffer
etwas Parmesan

Zutaten für die Sauce:
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 + 1 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Weisswein
100 ml Wasser
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer, frischen Muskat
birkel nudeln
Zwiebeln in 1 EL Butter andünsten. Dann mit 1 EL Mehl bestäuben und nochmal 1 EL Butter dazuben. Miteinander vermischen und mit Weisswein ablöschen. Wasser dazugeben und miteinander aufkochen (immer mal wieder umrühren) und einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und Sahne unterrühren.  Nochmal kurz aufkochen und vom Herd ziehen.

Die Nudeln werden in Salzwasser gar gekocht.
Spargel waschen und in Stücke schneiden. Pilze putzen und halbieren. Beides zusammen in etwas Öl anbraten, bis die Pilze gar sind. leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
In der Zwischenzeit die Tomaten anbraten und mit etwas Zucker kramelisieren lassen.
Nudeln und etwas Weissweinsoße in die Pfanne zu dem Spargel und den Pilzen geben und alles nochmal kurz miteinander anbraten.
Nun alles zusammen in Schüsseln geben und mit den Soßenresten und Parmesan servieren.
Birkel Nudeln

Sehr sehr lecker! Wie sieht es bei euch aus? Welche Zutaten landen gerade im Frühling bei euch oft auf dem Teller?

Kommentare :

  1. Das ist ein wirklich schönes Rezept, auch deine Bilder gefallen mir sehr gut, das hast Du schön gemacht :-)
    Ich mag Sachen mit Bärlauch auch extrem gern, kaufe den Bärlauch aber immer im Geschäft. Meine Sorge wäre als Laie zu groß, das ich im Wald das falsche giftige Kraut, was genau so aussieht pflücke :-(

    Gerne noch mehr von deinen tollen Rezepten!

    Vielen Dank und beste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Inspiration, alles drin, was ich mag :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Bärlauch und Salat immer.. sieht lecker aus und schmeckt bestimmt genau so... Bei mir im Garten ist der Bärlauch schon fast weg, leider.
    Liebe Grüße
    Lela

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht einfach richtig richtig lecker aus!!! Die Nudeln sehen auch sehr interessant aus und muss ich auf jeden Fall auch mal bald probieren.
    Liebe Grüße,
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  5. Du zauberst immer sooo, so tolle Leckereien, yammi! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht lecker aus! Ich glaube, ich habe noch nie bewusst mit Bärlauch gekocht... daher kann ich gar nicht auf Anhieb sagen, ob ich Bärlauch gerne mag. Ärgerlich, dass die Bärlauchzeit schon vorbei ist; jetzt kann ich das gar nicht mehr rausfinden. Naja, dein Rezept wird gespeichert und dann nächstes Jahr ausprobiert :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare