Manchmal darf es auch ein Frühstück2go sein...

*Werbung - Anzeige | Kooperation mit Emmi und mymuesli

Ihr Lieben, lasst uns übers Frühstücken sprechen. Ich war früher nie ein Frühstücksmensch muss ich gestehen. Ging eigentlich immer ohne alles aus dem Haus und die erste Mahlzeit war das Mittagessen. Seit ich arbeite ist das irgendwie anders. Ein Brot musste immer mit, denn so halb 10/10 hatte ich richtig Hunger.

Vor ein paar Jahren habe ich mich dann zum Frühstücksliebhaber verwandelt. Ich weiß nicht genau wieso, aber Frühstücken ist was tolles. Ausgiebig Frühstücken am Wochenende sowieso. Am liebsten mit Waffeln, Pancakes oder Rührei. Aber wenn ich ehrlich bin dann fehlt mir dafür unter der Woche trotzdem die Zeit. Hier muss es schnell gehen! Trotzdem möchte ich nicht auf einen gesunden und leckeren Start in den Tag verzichten. Ein paar Beeren (oder anderes Saisonales Obst aus dem Garten) gehört da auf jeden Fall genauso dazu wie ein leckerer Tee. Und da Obst alleine nicht satt macht, gibt’s hier ganz oft Jogurt und/oder Müsli dazu. Nur weil es schnell gehen muss, muss ja auch die Abwechslung nicht flöten gehen.  
Ich bin übrigens auch ein großer Müslifan. Müsli ist gesund, kann sehr abwechslungsreich sein und macht vorallem satt. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, als ich letztens eine Anfrage und ein paar Tage später eine große Ladung „Frühstück2go“ von Emmi  (einer Schweizer Premium-Molkerei) und mymuesli bekommen habe.
Emmi kreiert aus besten Zutaten und Schweizer Tradition Gutes aus Milch und mymuesli stellt aus Bio-Zutaten und viel Liebe tolle Lieblingsmüslis her.
Nun haben sich beide Marken zusammengeschlossen und dabei raus kamen 4 leckere Frühstücksprodukte für Müslifreunde wie mich, die sogar das deutsche Bio-Siegel und das EU-Bio-Siegel tragen.

Es gibt hier gleich 2 Jogurtsnacks mit cremigem Emmi Bio-Naturjoghurt und knusprigem mymuesli Bio-Müsli in folgenden Sorten:Apfel-Cranberry-Granola Joghurt-Snack mit getrockneten Cranberries, getrockneten Apfelstücken, Sonnenblumenkernen und in Honig gebackenem Granola-Crunchy und und das Schoko-Müsli mit Schoko-Crunchy, knusprigen Kakao-Flakes und feinen Kakaobohnen-Splittern. Dank des Top-Cups und des kleinen Löffels kann man jederzeit direkt loslöffeln. Was ich besonders toll finde, ist dass hier bewusst auf Kristalzucker verzichtet wird. Oft sind Jogurts ja so süss, dass sie nur nach Zucker schmecken - aber diesen mag ich sehr. Auch wegen seiner Cremigkeit. Perfekt wird das Frühstück für mich noch mit einer Extraportion Frucht (sehr beliebt sind hier gerade frische Feigen und die letzten Sommerbeeren)- das macht dann auf jeden Fall bis Mittags satt.
Perfekt für Unterwegs sind auch die beiden Breakfastdrinks in den Sorten „Apfel-Banane-Müsli“ und „Erdbeer-Brombeere-Himbeere“.  Die beiden Drinks enthalten hochwertigem Dinkel, Hafer und Leinsamen, beste Schweizer Milch und fein pürierte Früchte - also alles, was ein vollwertiges Frühstück ausmacht. Und es ist dabei ganz unkompliziert. 

Die Sorte „Erdbeer-Brombeere-Himbeere“ ist übrigens mein absoluter Favorit und der durfte letztes auch mit auf kleine Inliner-Tour durch Freiburg. Die Breakfastdrinks sind auch ungekühlt lange haltbar – schmecken aber eiskalt am besten. Also auch ein ideales "Unterwegsgetränk" um neue Energie zu tanken.

Und wie sieht es bei euch aus mit schnellen Frühstück-to-go-Alternativen? Welcher Frühstückstyp seid ihr?

Kommentare :

  1. Ein gutes Frühstück ist wichtig und Müsli, Joghurt und Obst finden sich auch bei mir immer mal wieder. ABER: mit diese to-go-Fertigprodukten produziert man doch eine ganze Menge Plastikmüll. Wenn ich mir ein Frühstück zur Arbeit mitnehme, dann bereite ich das (evtl. Abends) zu Hause vor und verwende wiederwendbare Glas- oder Tupperdosen für den Transport.
    Und auch der Zuckergehalt ist, zumindest bei den Drinks, mit ca. 25g ganz schön hoch...

    AntwortenLöschen
  2. toller post ina. ich liebe mymüsli total und mit jogurt esse ich es auch gerne.
    wenn es sonst schnell gehen muss greife ich auch einfach mal zum brötchen beim bcker um die ecke.

    AntwortenLöschen
  3. hi ina,
    ich kenne die drinks auch und mag sie total gerne vorallem den mit banane!

    AntwortenLöschen
  4. das ist echt ein toller post. Frühstück und ich sind sowieso nicht die besten Freunde. gibt es das von Mymüsli auch im normalen Discounter ? :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare