Glutenfreier Karottenkuchen (mit kleinem Schuss) zum Osterfest

Auch wenn es schon seit Wochen gefühlt eine Millionen Carrot-Cake Rezepte im Internet gibt, muss ich euch auch noch einen beisteuern. Schließlich habe ich ihn dieses Jahr schon 2 mal gebacken - und das kommt tatsächlich selten vor.
Mein Schokohase hatte dieses Jahr Lust auf einen kleinen Schuss und so gabs etwas Baileys oder Eierlikör in den Teig. Natürlich schmeckt der Kuchen auch ohne Alkohol.

Das Rezept ist auch sehr einfach, so dass ihr es vielleicht noch vor dem Osterkaffee am Sonntag ausprobieren könnt.
Ihr braucht (für eine 20 cm Form):
180 gr Karotte, fein geraspeln
260 gr gemahlene Mandeln 
100 gr Zucker
60 gr Sonnenblumenöl oder weiche Butter
3 Eier, getrennt 
1 Prise Salz 
1 TL Zimt
2 TL Backpulver
1 TL Vanillepaste
2 EL Baileys / Eierlikör

Für das Frosting nehme ich:
300 gr Frischkäse
4 EL Puderzucker, gesiebt 
2 EL Quark (20% Fett)
ggf 1  EL Eierlikör/Baileys

Deko: ein paar geriebene Mandeln, gehackte Pistazien und 1 kleiner Schokohase

Für den Teig Eigelb, Zucker und Öl miteinander schaumig mixen. Mandeln, Karotten, Zimt, Backpulver Vanille und Baileys dazugeben und alles gut vermischen.
Eiweiß und Salz steif schlagen und langsam unter den restlichen Teig rühren.
Springform gut ausfetten und den Teig hineingeben. 
Bei 190 Grad für 50 Minuten backen lassen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

Für das Frosting Frischkäse in eine Schüssel geben. Puderzucker hineinsieben und langsam unterrühren. Den Quark sowie den Eierlikör/Baileys unterheben und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Kuchen ebenfalls für 2 Stunden kühlstellen. 
Mit Mandeln, Pistazien und Schokohasen dekorieren und servieren.

Ich freu mich dieses Jahr besonders auf den Osterkaffee, denn meine Oma ist aus Leipzig da und auch die ganze Familie (die quasi über die Welt verstreut war) ist mal wieder zusammen. 
Auf was freut ihr euch Ostern besonders?

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare