arabischer Milchreis mit Rosenwasser


arabischer Milchreis mit Rosenwasser

Heute soll es einfach einen kleinen Rezepte-Quickie zwischendurch geben. Also Rezepte, die kaum Zutaten brauchen und auch recht einfach zu machen sind.
So wie der Milchreis, den mir einer meiner arabischen Freunde immer kocht. Das einzige was man dafür braucht ist etwas Geduld, denn er wird lange gerührt und bei geringer Temperatur gekocht.
Also, auch wenn das heutige Rezept nicht selbstgekocht ist, darf ich euch das syrische Milchreisrezept trotzdem verraten. Geshootet habe ichs dafür :)

arabischer Milchreis mit Rosenwasser 
Ihr nehmt für 4 Portionen:
1 Liter Milch/-alternative
ein 100 ml Glas Milchreis
3 EL Zucker (das hab ich einfach mal eingedeutscht, sonst würde hier gefühlt ein halbes Kilo genommen werden)
1 TL Rosenwasser

Deko:
Eine Hand voll Mandeln
gehackte Pistazien

Die Milch in einem Topf aufkochen lassen.

Zucker, Reis und Rosenwasser dazugeben und alles verrühren.
Kurz aufkochen lassen und dann die Platte auf niedrige Flamme stellen. Unter ständigem Rühren ca 40 Minuten köcheln lassen. (Unbedingt in der Nähe bleiben und rühren damit nichts anbrennt.)
Dann im Schüsseln/Gläser füllen und mit Mandeln und gehackten Pistazien dekorieren.

Im Kühlschrank abkühlen lassen und anschließend genießen.
arabischer Milchreis mit Rosenwasser

Kommentare :

  1. Was für eine tolle Alternative zum "normalen" Milchreis! Danke fürs Teilen!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Boah, lecker! Das hätte ich jetzt gern zum Frühstück. :)

    ganz liebe Grüße
    Nic

    AntwortenLöschen
  3. Der Geschmack vom Rosenwasser mit der Milch zusammen ist richtig lecker! Ich habe statt Reis die Chiasamen von Vitaminexpress.org/Chiasamen verwendet und Chia-Pudding daraus gemacht. War auf jeden Fall super lecker, danke dir für das leckere Rezept! :)

    Alles Liebe,
    Rafaela

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare