Pflaumenkuchen mit Streuseln und Tonkabohne

Pflaumenkuchen mit Streuseln und Tonkabohne
Am Wochenende habe ich eine große Lieferung Pflaumen von meinen Eltern bekommen und somit ist die Pflaumensaison offiziell (für mich) eröffnet! Ich starte auch gleich mit einem leckeren Pflaumenkuchen mit leckeren buttrigen Streuseln und ein bisschen Tonkabohne.

Pflaumenkuchen mit Streuseln und Tonkabohne

Für den Teig:
280 gr Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
120 gr Butter
120 gr Zucker

Für die Füllung:
400 gr Quark (20 % Fett)
300 gr Frischkäse
1 Päckchen Vanillepudding
2 Eier
100 gr Zucker
1 geriebene Tonkabohne

800 gr Pflaumen
Pflaumenkuchen mit Streuseln und Tonkabohne

Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermischen. 1/3 davon abnehmen und beiseite stellen. Zum Rest 1 EL Wasser geben und einen glatten Teig knetet. Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gut ausgefettete Kuchenform geben.
Teig an den Rändern hochziehen und mit der Gabel ein paar mal einstechen. Für 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Zutaten für die Quark-Füllung miteinander vermixen und auf den Teig geben.
Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Pflaumen über den Kuchen verteilen.
Die restlichen Streuselmasse vertelt ihr nun über den Kuchen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen und für 60 Minuten backen lassen. Gut abkühlen lassen (über Nacht oder im Kühlschrank) und dann mit Puderzucker bestreuen.
Pflaumenkuchen mit Streuseln und Tonkabohne

Soooo ich hoffe, dass ich euch hier eine leckere Kuchenidee fürs Wochenende geliefert habe :) Ich freu mich übrigens immer, wenn ihr Rezepte von mir nachkocht und mir die dann bei Instagram schickt. Danke schonmal dafür.
Habt einen guten Start ins Wochenende!

Kommentare :

  1. Liebe Ina,
    danke für die Inspiration, das schmeckt sicher auch prima mit Mirabellen.
    Die Menge die du im Rezept verwendet hast ist ausreichend für eine großer 26er Springform oder was hast du verwendet? Den Fotos nach würde ich auf eine kleinere Form tippen, aber das kann täuschen.
    Danke für die hilfreiche Zusatzinfo.

    Ein angenehmes Wochenende wünscht

    *Christina*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey danke für die lieben worte. Ist eine normale form mit 26 :)
      Liebe grüsse

      Löschen
  2. Das sieht wunderbar aus liebe Ina. Ich schätze ich mache mich dann mal auf den Weg zum Markt Pflaumen kaufen ;-)
    LG,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  3. Mhh der sieht ja köstlich aus. Ich liebe Pflaumenkuchen ja und habe den letztens auch erst auf einem Geburtstag gegessen. Nur Tonkabohne habe ich ehrlich gesagt noch nie probiert.

    Dankeschön für dein liebes Kompliment Ina :).
    Jaa Es ist schon nicht ohne, wenn man Horror nicht so mag, schon aufgrund der schaurig schönen optischen Gestaltung des Hauptdarstellers. Da haben ja selbst seine Kollegen es mit der Angst zu tun bekommen. Ich werde ihn aber auch zuhause anschauen und nicht im Kino.

    AntwortenLöschen
  4. Erst gestern habe ich mir einen Pflaumenkuchen gebacken. Darauf freue ich mich schon seit Ewigkeiten, da ich Pflaumenkuchen so gern esse. Mal sehen, vielleicht komme ich noch dazu, deinen zu probieren.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare