cremige Maronen-Thymian-Suppe #letscooktogether

Yaaaay es ist Norvember und das heißt wir kochen schon wieder zusammen! Perfekt für die kalte Jahreszeit sammeln wie hier Lieblingssuppen! Ich  wollte dafür mal was neues probieren und habe mich für ein cremiges Maronensüppchen entschieden. Und glaubt mir, das ist - dank der vorgegarten Maronen die es mittlerweile ja fast überll gibt - superschnell gekocht und eignet sich auch toll als Festtagssüppchen z.B. zu Weihnachten. 
cremige Maronen-Thymian-Suppe

Für 4 Portionen (oder 2 Hauptmahlzeitportionen) nehmt ihr:
1 große Zwiebel
2 El Butter
100 ml Weißwein (kann auch durch Gemüsebrühe ersetzt werden)
600 ml Gemüsebrühe
300 gr geschälte, gegarte Maronen
100 ml Milch/Milchersatz
150 ml vegane Sahnecreme / oder normale Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 EL getrockneter Thymian

cremige Maronen-Thymian-Suppe Zwiebel fein hacken und zusammen mit dem Thymian in Butter glasig anbraten.
Maronen dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe dazugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen.
Milch dazugeben und mit Salz Pfeffer und Muskatnuss würzen.  Alles mit dem Mixer fein pürrieren und die Sahnecreme/Sahne unterrühren. Kurz nochmal erwärmen und dann servieren.
Ich habe die Suppe einfach mit Kresse und angebratenen Pilzen serviert. Sehr fein stelle ich sie mir aber auch mit Kräuter-Croutons vor.

cremige Maronen-Thymian-Suppe

Sooooo das war auch schon wieder die vorletzte Runde lets cook together. Unglaublich aber wahr! Lets cook together startet nächsten Monat in die letzte Runde und da soll es nochmal lecker werden! Eure Lieblingskekse sind gesucht und ja, ich finde auch am 20.12. kann man ruhig nochmal backen. Her mit euren Lieblingskeksrezepten.. 
Die Linkparty für das November-Thema bleibt bis zum 20.12.2019 geöffnet, also tragt euch gerne mit eurem Beitrag unten ein und verlinkt auch gerne #letscooktogether2019 und @whatinaloves auf Instagram damit ich auch da euren Beitrag sehe und teilen kann :)
You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare :

  1. Hallo liebe Ines,
    das Maronensüppchen sieht einfach traumhaft köstlich aus.
    Ich werde auch noch ein Rezept beisteuern, aber wahrscheinlich erst etwas später.
    Und noch eine Frage, ich bin gerade etwas verwirrt, ich dachte die letzte Let´s cook togehter Runde hat das Motto "Cheers - Getränke für Weihnachten oder Silvester"? Das steht z. mind. so in der Übersicht.
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  2. Maronen? Da muss ich direkt mal Ausschau halten. Damit habe ich nämlich noch nie gekocht. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare