Linsen-Pide mit Feta und Jogurtdipp

Linsen-Pide mit Feta und Jogurtdipp
Heute möchte ich euch ein Rezept verraten, was ich leicht abgeändert von meiner lieben Bloggerkollegin Annemarie von Today is auf Instagram abgeschaut habe. Diese Pide ist fleischfrei und somit perfekt für Vegetarier. Wenn ihr den Feta weglasst, ist sie sogar vegan!

 Für den Teig:
150 ml warmes Wasser
2 EL Leinsamenö oder Olivenöl
1/2 Würfel Hefe
250 gr Dinkelmehl
1 TL Salz

Für die Füllung:
250 gr rote Linsen
4 EL Tomatenmark
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 große Zwiebel, fein gehackt
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chillipulver
150 gr Feta, zerbröselt

Zutaten für den Teig miteinander vermischen und zu einem glatten Teig kneten.
In 2 Teile teilen und ausrollen.
Linsen-Pide mit Feta und JogurtdippFür die Füllung rote Linsen ca 10 Minuten in Wasser weichkochen. Restliches Wasser abgießen.
Knoblauch und Zwiebel in Öl glasig anbraten. Linsen und Tomatenmark dazugeben. mit den Gewürzen gut abschmecken.
Füllung auf dem Teig verteilen und die Ränder ca 1 cm nach oben umklappen.
Fetakäse drüberbröseln.
Ofen auf 200 Grad vorheizen und Pide für ca 25 - 30 Minuten backen lassen.
Nach dem Backen dekoriere ich noch etwas mit gehackter Tomate, frischer Minze und Petersilie.

Dazu könnt ihr einen leckeren Jogurtdipp servieren. Den mische ich immer aus folgenden Zutaten zusammen:
150 gr Jogurt (bzw Alternative)
1 EL Zitronensaft
1 EL Tahini
1 Knoblauchzehe, feingehackt oder zerdrückt
Salz, Pfeffer
(ggf etwas frische Minze, fein gehackt)
Linsen-Pide mit Feta und Jogurtdipp

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare