Desserts vom Grill: Schokoküchlein mit gegrillter Nektarine

Werbung
Ich hoffe, ihr habt die Woche gut gemeistert? Nach den letzten Regentagen wird es am Wochenende wieder richtig schön. Heute möchte ich daher mit euch grillen! Und zwar nicht herzhaft, sondern wir grillen diesmal ein Dessert zusammen. Dessert vom Grill ist nämlich das Thema der aktuellen Challange von ALDI SÜD.
Grilldessert Schokoküchlein mit gegrillter Nektarine
Ich bin ehrlich, Grillen ist momentan ja nicht für alle möglich. Einige von euch haben keinen Grill, keinen Balkon oder Garten. Ich als Single, grille jetzt auch nicht wirklich alleine auf dem Balkon ein 3gänge-Menü (sondern eher mit Freunden und Familie - was zur Zeit ja noch nicht so möglich war).
Aber gerade für Paare und Familien ist Grillen bei dem schönen Wetter vielleicht gerade eine willkommene Abwechslung um eine schöne Zeit zusammen zu verbringen. Und ich freue mich wahnsinnig darauf, bald (nach der Kontaktbeschränkung) wieder mit meinen Freunden zu grillen! Wie wäre es denn nach dem Grillen mit einem kleinen Schokoküchlein, gegrillten Nektarinenscheiben und einem Klecks Tonkasahne.
Dafür habe ich mit diesem Dessert schonmal einen kleinen Testlauf gestartet - und was soll ich sagen? Superfein!
Grilldessert Schokoküchlein
Alternativ (wenn ihr keinen Kugelgrill habt) könnt ihr das Dessert auch im Ofen backen, und Nektarinen könne ihr auch mit einer Grillpfanne oder einem Tischgrill gut "angrillen".

Für die Küchlein (4-5 Stück) nehmt ihr:
50 gr Butter, weich
50 gr Schokolade, gehackt
3 EL Kakaopulver
60 gr Mehl 
1/2 TL Backpulver
120 gr Zucker
2 Eier

Eier und Zucker miteinander schaumig schlagen. Butter, Mehl, Backpulver, Schokolade und Kakaopulver dazugeben und vermixen.
Teig zur Hälfte in Förmchen füllen (ofenfeste Formen oder Alu-Muffinförmchen) und bei kleiner Glut (Kugelgrill mit 190 Temperatur) an die Seite des Rosts stellen und mit geschlossenem Deckel 20 -25 Minuten backen lassen.
Alternativ im Ofen bei 180 Grad für 25 Minuten backen lassen.
Aus dem Grill holen (vorsicht da sehr heiß!) und kurz abkühlen lassen. Aus dem Muffinförmchen befreien und servieren. 
Grilldessert Schokolade
Nektarinen waschen, entkernen und halbieren und auf dem Grill von jeder Seite ca 3-4 Minuten angrillen. Ich habe noch etwas braunen Zucker drübergestreut, so dass der Zucker mit dem Fruchtzucker karamelisiert.

150 ml kalte Sahne, 1 TL Puderzucker und Abrieb 1/2 Tonkabohne miteinander steifschlagen und zu dem Muffin servieren.

Auch bei meinen lieben Bloggerkollegen und Challange-Teilnehmern von ALDI SÜD solltet ihr diese Woche  vorbeischauen, denn da gibt es noch einige leckere Grilldessert-Rezepte:  Blumigleben | Freiknuspern | Graziellas Foodblog  | Lecker und Co.  | Tulpentag  |    Maltes kitchen  

Grilldessert

Kommentare :

  1. Oh, total cool, dass man die auf dem Grill machen kann!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach soooo lecker aus und ist ein richtig tolles Rezept!
    Das wird auf jeden Fall mal noch ausprobiert :-)

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare