Aubergine Szechuan-Art

Aubergine Szechuan-Art
Heute möchte ich euch ein Auberginen-Rezept vorstellen, was ich erst dieses Jahr entdeckt habe und was ich zur Zeit wirklich wöchentlich esse, da es sooooo gut schmeckt.
Wer mich kennt, weiß dass ich asiatische Rezepte liebe. Leider verwenden viele Restaurants oft zu viel Geschmacksverstärker und Glutamat - daher mache ich sooo gerne meine Lieblingsgerichte auch mal zu Hause nach.  Heute gibt es daher für mich und euch Aubergine Szechuan-Art.

Die Aubergine backe ich übrigens immer im Ofen mit, wenn ich diesen eh anschmeiße um Kuchen oder andere Ofengerichte zu backen. Sie kann auch gerne gebacken 1-2 Tage im Kühlschrank zwischengelagert werden, falls ihr den Ofen nicht unbedingt extra für das Gericht anschmeißen wollt.
Aubergine Szechuan-Art
2 Auberginen (ca 400 gr)
2 Karotten
1 Daumengroßes Stück Ingwer, fein gehackt
4 Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
ggf Salz, Pfeffer, 1 EL Sesamöl
120 ml Gemüsebrühe
1 TL Zucker
1 TL Sojasauce
1 TL Fischsauce
1 TL Speisestärke
Deko: Sesam

Auberginen halbieren und mit Öl bestreichen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen und Auberginen für 35-40 Minuten backen lassen.
Währenddessen könnt ihr den Reis nach Packungsanleitung gar kochen.
Gebackene Aubergine dann in grobe Stücke schneiden (mit oder ohne Schale -das bleibt euch überlassen. Ich esse die Schale hier gerne mit).
Karotten in feine Stückchen schneiden.
In der Pfanne dann den gehackten Knoblauch, Ingwer und die Karotte in etwas Öl anbraten. Gehackte Auberginen, Szechuanpfeffer , Gemüsebrühe, Zucker und Fisch- und Sojasauce hinzufügen.
Speisestärke in 1 EL Wasser verrühren und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles einige Minuten unter Rühren einkochen lassen. Sobald es eindickt, könnt ihr die Hitze reduzieren und das Sesamöl dazugeben.  Ggf nachsalzen (schmeckt aber erstmal so ab, oft recht die salzige Sojasauce schon als Würze.).
Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und über die Aubergine geben. Zusammen mit Reis servieren und mit Sesam bestreuen.
Aubergine Szechuan-Art

Kommentare :

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare