Quinoa-Spinat-Muffins

Quinoa-Spinat-Muffins

Mealprep ist seit einigen Monaten ein fester Teil meiner Sonntagsbeschäftigung. Früher fand ich es sehr lästig, sich am Wochenende damit zu befassen, was ich die nächsten Tage essen will. Aber da mir ein paar Stunden Meal Prep am Sonntag unter der Woche viel freie Zeit bescheren, hat sich das momentan fest eingespielt.
Sehr lecker finde ich diese kleinen Quinoa-Spinat-Muffins, die sich perfekt vorbereiten lassen. Die passen sehr fein zum Salat oder einfach so als kleinen Snack zwischendurch.

Quinoa-Spinat-Muffins
Für 6 große Muffins braucht ihr:
100 gr weißer Quinoa
200 gr Blattspinat
1 Zwiebel, fein gehackt
50 gr Schafskäse, zerbröselt
80 gr Parmesan, fein gerieben
3 Eier
Eine Hand voll kleine Tomaten
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Quinoa in Wasser nach Packungsanleitung gar kochen (ihr könnt hier auch gut übrig gebliebenen Quinoa vom Vortag nehmen).
Zwiebel in etwas Öl anbraten.
Eier, Parmsan, Schafskäse, Quinoa und Zwiebel miteinander verquirlen. Alles mit Salz, Pfeffer und frischer Muskatnuss würzen.
Spinat waschen und grob kleinhacken und unter die Ei-Masse mischen.
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig in Muffinförmchen füllen.
Die Muffins für ca 35 Minuten backen lassen.

Nährwerte: 170 kcal pro Muffin bei 6 großen Muffins
Quinoa-Spinat-Muffins

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare