All i want for Christmas is Food: Marzipan-Nussecken

Marzipan-Nussecken  mit weißer Schokolade
Heute darf ich für euch ein Türchen öffnen und zwar für den  All i want for Christmas is Food - Adventskalender.  23 tolle Blogger*innen haben sich zusammen gefunden um euch ein paar Geschenke aus der Küche vorzustellen. Gestern gab es schon himmlischtolle Weihnachtslikör bei  Juliane von geschmacksliebe. Heute stelle ich euch meine Nussecken vor, die sind mit Marzipan und weißer Schokolade ein bisschen was besonderes und perfekt zum Verschenken.

Marzipan-Nussecken  mit weißer Schokolade
Für den Boden:
125 gr Margarine
1 Ei
120 gr Zucker
1/2 TL Vanillepaste
150 gr glutenfreies Mehl
100 gr gemahlene Mandeln

Marzipanschicht:
100 gr Marzipan
50 gr Margarine
50 gr Puderzucker
1 Ei
30 gr gehackte Cranberries
50 gr gerieben Mandeln
30 gr gehackte Pistazienkerne

80 gr weiße Schokolade
1/2 TL Kokosöl

Marzipan-Nussecken  mit weißer Schokolade
Zutaten für den Teig miteinander verkneten bis ein glatter Teig entsteht. Teig ca 1/2 cm dick aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Teig mehrmals mit der Gabel einstechen.
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig dann für 15 Minuten backen lassen.
In der Backzeit erwärmt ihr das Marzipan und die Margarine kurz in der Mikrowelle. Dann vermixt ihr das Marzipan, Puderzucker, Margarine, Puderzucker und lasst es kurz abkühlen. Dann das Ei untermixen.  Nach dem Vorbacken vom Mürbeteig gebt ihr die Marzipanmasse auf den Teig und verteilt die Mandeln und die Cranberries darauf.
Der Teig wird dann für 20 Minuten weitergebacken. Nach der Backzeit lasst ihr den Teig gut abkühlen und schneide ihn dann in die gewünschte Form (Ecken , Würfel oder Streifen).
Ich habe mich hier für Ecken entschieden.
Die Schokolade wird mit dem Kokosöl über dem Wasserbad erwärmt. Dann taucht ihr die Ecken der Nussecken in die Schokolade und lasst sie auf einem Backpapier gut abkühlen.

Marzipan-Nussecken  mit weißer Schokolade
Soooo und zu guter Schluss bekommt ihr hier natürlich noch die Liste aller Blogger, die dabei sind präsentiert, mit einem kleinen Vorgeschmack, was euch erwartet:
1. Dezember: Sonja sonjasahneschnitte  - Schoko-Nuss-Splitter
2. Dezember: Kathrina kuechentraumundpurzelbaum - Bausatz für ein Lebkuchenhaus
3 Dezember:
Caroline linalsbackhimmel- Gewürzkuchen im Glas
 4 Dezember: Nina nina.strada Weihnachtliche Marmelade 
5 Dezember: Kaja ahafoods - Veganes Kürbiskernpesto
 6. Dezember: Monica monica.ody.fit.food - Grittibänz 
7. Dezember: Juliane geschmacksliebe - Weihnachtlicher Likör 
8. Dezember: Ina whatinaloves - Marzipan Nuss Ecken
 9 Dezember: Alexandra meins_mitliebe Rumkugeln
 10. Dezember: Frances carryoncooking - Gesündere Schoko-Nuss-Kugeln
 11. Dezember: Mona zimtliebe_de  Bunte X-Max Glückskekse
 12. Dezember: Katrin Fernwehkueche - selbstgemachte Backmischung für Eierlikörkekse
 13. Dezember: Silvia facettenreichvegan - winterliche Rohkosttorte 
14. Dezember: Jana applenginger - Likör oder Chutney
 15. Dezember: Natalia naturistgold - vegane Pralinen/ Kokos/ Snickers
16.
Dezember: Alexandra alexkitchenlove - Weihnachtliche Schokotorte
17.
Dezember: Laura thecookingglobetrotter - Croccante 
18. Dezember: Patricia uhiesig - Weihnachtliches Granola
 19. Dezember:  Astrid meinkochuniversum - Mitbringsel Mandelsplitter & Cantuccini 
20. Dezember: Leon feedmedaily - Schichtnougat
21.
Bilgi knowedge_kitchen - Mini Apfelstrudel 
22. Dezember: Lou vegansugarspoon - Christstollen im Glas 
23. Dezember: Rebekka kaleidoscopickitchen - Bunte Popcorn Balls
 
Solltet Ihr das Rezept ausprobiert haben, freue ich mich total über euer Fazit oder Fotos auf Instagram (gerne auch mit @whatinaloves taggen, damit ich es auch mitbekomme). 

Kommentare :

  1. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich mag Nussecken total gerne und deine Version bringt da mal eine schöne Abwechslung rein. Wie gerne würde ich mir da jetzt eine nehmen...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina, Nussecken sind ein absoluter Klassiker! Deine Variante in glutenfrei und mit weißer Schoki hört sich richtig toll an.
    Ein schönes Adventswochenende und liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Für dieses Jahr bin ich durch mit der Weihnachtsbäckerei aber ich habe es mir dennoch in meinem Weihnachtsordner abgespeichert. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare