vegan Eggnog - ein winterlicher Weihnachtspunsch

vegan Eggnog - ein winterlicher Weihnachtspunsch

Heute gibt es die vegane Variante von dem bekannten Eggnog  - Eierpunsch, was vorallem in England und USA sehr beliebt ist. Meistens alkoholhaltig und mit Ei und Milch/Sahne ist es alles andere als vegan. Ich hab es aber direkt mal "veganisiert" und daraus ist ein sehr cremiger Nuss-Drink entstanden, den ich euch heute gerne vorstellen möchte.

Ihr nehme
60 gr Cashewnüsse
40 gr Mandeln, ohne Haut
3 große Datteln, ohne Stein
400 ml Pflanzendrink (ich nehme hier Vly Barista, da diese besonders cremig ist)
1/2 TL Zimt
1 Prise Kardamon
1 Messerspitze frische Vanille
frisch geriebener Muskat

Außerdem für die Erwachsenen:  Rum nach Geschmack

vegan Eggnog - ein winterlicher Weihnachtspunsch 

Cashewkerne und Mandeln über Nacht in Wasser einweichen. Wasser bis auf 50 ml weggießen.
Datteln und Pflanzendrink dazugeben und das ganze mit einem leistungsstarken Mixer/Pürrierstab vermixen, so dass eine cremige Flüssigkeit entsteht. Zum Schluss Zimt, Vanille, Kardamon und Muskat dazugeben und nochmal durchmischen.
Rum unterrühren und kaltstellen. Mit Eiswürfeln servieren (vorher vielleicht nochmal durchschütteln).

Natürlich schmeckt das ganze jetzt nicht wie der Original-Eierpunsch, aber es ist ein schönes Rezept um sich zu Weihnachten mal mit einem besonderen Getränk gemütlich zu machen.

Wenn ihr nicht so der Eggnog Freund seid kann ich euch auch noch den Apple Pie Smoothie empfehlen oder natürlich eine heiße Chai Latte.

vegan Eggnog - ein winterlicher Weihnachtspunsch

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare