vegane Schokoladen-Cruffins #letscooktogether

Yay, heute kochen wir wieder zusammen, denn es ist der erste Freitag im Monat und das bedeutet, dass Katrin und ich eine neue Runde #letscooktogether starten.
Unser Thema für den Juni ist: Cruffin.

Cruffins #letscooktogether
Wir dachten, wir probieren auch mal den Foodtrend aus New York aus und zeigen euch, wie easy Cruffins eigentlich selbst zu machen sind.

Ein Cruffin ist eine Mischung aus Croissant und Muffin. Ich bin ganz ehrlich, statt Croissantteig habe ich aber Blätterteig genommen, denn den gibt es im Supermarkt auch in vegan.


Cruffins könnt ihr ganz beliebig füllen, schokoladig, fruchtig, oder mit Zimt und Zucker. Ich habe mich heute für eine schokoladig-nussige Version entschieden. Bei Katrin findet ihr Fruchtige Himbeer-Cruffins mit gehackten Pistazien

vegane Schokoladen-Cruffins
Für 6 Cruffins nehme ich:
1 Rolle Blätterteig (vegan)
3-4 El Schokocreme (vegan)
50 gr gemahlene/fein gehackte Nüsse

Für die Creme obendrauf habe ich:
2 El vegane Mascapone
100 gr vegane Sahne aufgeschlagen
1 EL Kakaopulver
1 TL Puderzucker

vegane Schokoladen-Cruffins
Blätterteig ausrollen und mit Schokocreme bestreichen.
Gemahlene Nüsse darauf verteilen.
Teg längs aufrollen und die lange Rolle einmal längs halbieren.
Die halbierte Rolle dann nochmal in 3 Teile schneiden.
Die Teigstränge rollt ihr nun zu einer "Schnecke" auf.
Muffinformen ausfetten und die Schnecken reinsetzen.
Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Cruffins für 20 Minuten backen lassen bis sie goldgelb sind.

Für die Creme habe ich Sahne steif geschlafen. Puderzucker und Kakaopulver einrieseln lassen und Mascaponecreme langsam unterrühren.
Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cruffins geben.
Mit gehackten Pistazien bestreuen und mit etwas Kakaopulver bestäuben.

vegane Schokoladen-Cruffins

Wir  sind sehr gespannt, ob ihr euch diesen Monat bei unserer Challange anschließt. Wir freuen uns, wenn ihr auch mit dabei seid. Tragt euch gerne in die Liste ein, verlinkt euren Beitrag (egal ob Instagram oder Blog) und taggt uns auch gerne auf Instagram unter @fernwehkueche und @whatinaloves oder/und verwendet den Hashtag #letscooktogether2021, so dass wir euren Beitrag zeigen können :) 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
Das Thema für Juli ist  Hummus. Wer liebt ihn nicht? Jeder mag ihn und jeder macht ihn irgendwie ein bisschen anders. Wir wollen all die leckeren Hummusrezepte sammeln. Hier kommt ihr übrigens auch nochmal zu allen Themen der letscooktogether Runde dieses Jahr.
vegane Schokoladen-Cruffins

Kommentare :

  1. Die sehen wirklich unglaublich lecker aus und das rezept klingt auch gar nicht so kompliziert. Muss ich mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh jaaaa wir freuen uns, wenn du das rezept ausprobierst :)

      Löschen
  2. Liebe Ina,
    die sehen ja so lecker aus! Ich kannte Cruffins bisher noch nicht! Eine Mischung aus
    Croissant und Muffin hört sich aber interessant an. :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie von https://sonneimherzen.net/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieben dank für deinen lieben kommentar :) Sag gerne Bescheid, wenn du sie mal ausprobiert hast.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare