{Home, Sweet Home} Flur & Fotogallerie

Heute gibts mal wieder einen kleinen Einblick in mein kleines "neues" Zuhause. Nach unserer Küche wurden nämlich nun unser Flur endlich etwas aufgepimpt.
Ich muss sagen, unser Flur ist eigentlich echt mini! Recht schmal und führt eigentlich von der Haustür direkt ins Wohnzimmer.
Eiiiiigentlich wollte ich ja etwas Farbe ins Spiel bringen, aber da der Flur in weiß so schön hell wirkt, haben wir es dann gelassen. 
Trotzdem wollte ich auch so gerne eine kleine Bildergallerie in der Wohnung haben, und dachte mir, es ist doch schön, wenn man in die Wohnung kommt und direkt unsere liebsten Freunde/tolle Urlaubsmomente etc. sieht (da kommt man gleich doppelt gerne nach Hause). 
Home sweet home
So eine kleine Fotogallerie ist die perfekte Lösung etwas mehr Persönlichkeit in die Wohnung zu bringen.  Wie wir bei unserer Gallerie vorgegangen sind, möchte ich euch heute kurz verraten.
Home Sweet HomeSchritt 1: Erst müsst ihr euch überlegen, welche Bilder ihr haben wollt. Wir haben uns für ein paar besondere Urlaubsbilder und viele Bilder von unseren Freunden & tollen Momenten mit ihnen entschieden. Außerdem haben alle meine Lieblingssprüche dort platzgefunden. Gekauft habe ich sie z.B. bei etsy (u.a. hier) & auch bei Pinterest gibt es ganz viele Free Printable Quotes, die ihr für den Privatgebrauch verwenden dürft.
Diese haben wir dann online bestellt. In verschiedenen Größen! Denn wir wollten nicht nur gleichgroße Rahmen haben, sondern von jeder Größe was. Verschiedene Größen kann man zum Beispiel super bei photobox bestellen. Dort gibt es z.B. auch Postergrößen, die hab ich für die größeren Rahmen bestellt.
Schritt 2: Bilderrahmen besorgen! Da bin ich einmal quer durch die Stadt gefahren und habe bei Ikea, DM, Rossmann & Co verschiedene Bilderrahmen gekauft. Verschiedene Größen & ich habe mich für weiß-schwarze Rahmen entschieden.
Als Werkzeug solltet ihr euch verschiedene Nägel, einen Hammer, Maskingtape und Packpapier zurechtlegen.
Home Sweet Home
photo gallery diy Fotogallerie
Schritt 3: Nun kommen alle Bilder in die Rahmen! Ich habe außerdem jeden Rahmen nochmal aus Packpapier ausgeschnitten, damit ich diesen dann an die Wand testhängen kann.
Schritt 4: Nun solltet ihr euch ein Muster für eure Gallerie überlegen. Hier auf dieser Seite gibt es zum Beispiel wahnsinnig viele tolle Ideen wie ihr eure Gallerie gestalten könnt. Ich habe das ganze erstmal auf dem Boden "testgelegt", danach dann die Packpapier-Kopien an die Hand geklebt um zu schauen, wie ich die Abstände etc. haben möchte, damit das ganze harmonisch aussieht. Wenn die Bilder erstmal hängen wird es etwas schwieriger mit dem verschieben...
Home Sweet Home
Schritt 5: Nun müsst ihr nur noch nach und nach alle Bilder an die Wand bringen. Ich habe dafür einfach 1-2 Nägel pro Bild in die Wand genagelt und schwups lies sich alles super aufhängen.
3 Bilderrahmen sind übrigens noch leer und warten noch darauf mit tollen Erinnerungen gefüllt zu werden.

Außerdem finden in unserem Flur noch eine kleine Gaderobe und ein vieeeeel zu kleines Schuhregal Platz (und das NY Poster durfte auch mit). Auf dem Schränkchen gibts einen "Schlüsselteller" und oft auch gerne mal das ein oder andere Blümchen.
Na wie siehts bei euch aus? Durfte bei euch auch eine Fotogallerie einziehen? Oder wie habt ihr euren Flur verschönert? 

Kommentare :

  1. Euer Flur ist wirklich sehr schön geworden! Mein Flur macht so einen Knick, da musste ich etwas experimentieren. Momentan hängen die Bilder meiner Liebsten noch rahmenlos an einer Wand. Eigentlich wollte ich nur testen, ob ich da die Bilder hinhänge. Jetzt muss ich noch überlegen, ob jedes Bild seinen eigenen Rahmen kriegt oder ich so einen größeren mit mehreren Feldern will. Und ob ich die dann einzeln aufhänge oder eine Bilderleiste kaufe. Das finde ich nämlich auch immer schick.
    Ansonsten steht in meinem Flur noch ein Schuhregal ähnlich Eurem, eine weiße Truhe für Schals und Tücher und an einer Wand ist eine Pinnwand und da gegenüber eine Wandgarderobe. Klingt nach viel, aber es ist doch recht luftig geworden. Mir fehlt nur noch ein Spiegel...

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee, liebe Ina! Ist richtig schön und gemütlich geworden! Liebe Grüße, Rabea

    AntwortenLöschen
  3. So eine Fotogalerie plane ich auch schon seit einiger Zeit für unseren Flur. Dies ist also eine gute Erinnerung.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, das sieht so so toll aus!
    Ich hätte auch total gerne eine komplette Bilderwand, aber leider sind in meinem kleinen Zimmer daheim schon so ziemlich alle Wände mit Regalen etc.besetzt. Aber falls ich mal ausziehe, setze ich das um! :D

    AntwortenLöschen
  5. Unsere Wohnung ist generell sehr hell, aber der Flur ist extrem dunkel. So dunkel, dass ich schon überlegt habe eine Wand dunkel zu bemalen, es kommt ja eh nicht mehr drauf an. Bin schon lange am Überlegen was ich im Flur sonst so machen kann. Da kommt dein Post genau richtig!

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe solche posts :-D ich bin ja total der "in-fremde-wohnungen-gucker"!
    Toller Flur! Du hast den platz sehr gut genutzt!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine Super Idee um eine Wand aufzupimpen. Ich glaub' ich behalte sie im Hinterkopf, wenn ich irgendwann in meine erste eigene Wohnung ziehe. :-)

    Liebste Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Ohh voll schön!!! Deinen Flur hät ich auch gerne...
    Ich liebe kleine Galerien!
    Meine muss ich unbedingt mal wieder überarbeiten...
    Liebe Grüße!
    Zoé

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post, eine wirklich tolle Idee mit den verschiedenen Bilderrahmen.. Ich selbst hab einen ganz großen Bilderrahmen mit verschiedenen Bildern darin, aber ich muss sagen, wenn man ein Bild mal wechseln möchte sind einzelne Rahmen natürlich einfacher.. :D Mal schauen was ich machen, wenn ich irgendwann einmal umziehe.. :) :D Bilder gehören für mich auch einfach zu einer wohnlichen Atmosphäre dazu.. :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Idee mit dem Backpapier einfach genial! Auf Pinterest habe ich mir schon etliche solche Tricks zusammengesammelt, aber leider in unserer kleinen Wohnung noch nicht anwenden können.
    Das Ergebnis ist wirklich sehr, sehr schön! Gefällt mir.

    Liebe Grüße, Kinky

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ina,
    Bilderwände mag ich selbst auch sehr gerne. Habe erst letzte Woche wieder umgehängt, weil noch die ganzen Sommermomente hinter Glas gebannt waren und jetzt doch eher Zeit für Handschuhe und Laubfotos ist. Wunderschön ist sie geworden und auch wenn der Flus winzig ist - da würde ich mich sofort davor stellen und sie genauestens studieren ;)
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, dass ihr den Flur ideal genutzt habt! Ein paar Bilder fehlen mir auch noch in der Wohnung, aber das wird noch kommen - vielleicht auch im Flur :)

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön. Obwohl der Flur klein ist, macht das jetzt echt was her. Sieht aus wie ein richtiger eigener Raum. Das Einzige, wovor mir bei solchen Aktionen immer graut: Das Ausrichten der Bilder. Waah, es ist unmöglich, das gerade zu bekommen!

    AntwortenLöschen
  14. Die Idee find ich super :) Wir sind auch grad beim Flur gestalten und ich hab schon überlegt, womit wir denn die Wände verschönern könnten - danke für die super Inspiration :)
    Liebe Grüße,
    Carina von www.golden-avenue.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. So mini sieht der Flur gar nicht aus mit so viel hübscher Deko. :-) Bei mir steht ein London-Schuhschränkchen im Flur, und an den Einbauschränken hängen fast 200 Postkarten aus aller Welt... :) Aber die Galerie gefällt mir auch ganz gut, hübsche Idee! :)

    AntwortenLöschen
  16. Schaut richtig toll aus. Ich mag solche Ansammlungen von Bilderrahmen einfach unglaublich gerne!

    AntwortenLöschen
  17. Ganz toller Post! Und ich hätte den Flur an deiner Stelle auch weiß gelassen, das macht die Wohnung einfach heller und freundlicher.
    Die Fotowand ist eine super Idee, das wollte ich schon seit Ewigkeiten machen und ich glaube, jetzt ist es an der Zeit, das in Angriff zu nehmen :) Danke fürs Inspirieren!
    Toller Blog übrigens, hast jetzt eine Followerin mehr :)
    Liebe Grüße aus Texas!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Liebe Ina, dein Flur hat ein ganz neues Gewand bekommen. Sehr schön geworden. Ich finde Bildergalerien auch sehr schön, da ich aber öfters um dekoriere traue ich mich nicht soviele Bilder aufzuhängen. Echt toll

    Liebe Grüße Dragana

    AntwortenLöschen
  19. Oh, ich liebe solche Galerien und möchte in mein Ankleidezimmer unbedingt auch so eine mit integrieren. ♥ :)

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  20. Ich hab auch Bilder im Gang hängen, einfach weil ich mich dann freue, wenn ich nachhause komme und meine Lieben gleich sehe. Macht auch immer wieder Spaß, neue aufzuhängen und dann den Besuch damit zu überraschen :D

    AntwortenLöschen
  21. Solche Bildergalerien liebe ich und ich könnte stundenlang einfach nur davor stehen und sie betrachten :)

    AntwortenLöschen
  22. Das mit dem Packpapier ist eine richtig gute Idee! Werd ich mir abgucken :)

    AntwortenLöschen
  23. Die Packpapier-Idee ist ja witzig. Ich probier immer so lange rum, bis es mir gefällt - und kann dabei ein und dasselbe Bild auch getrost dreimal wieder umhängen... aber da ich in dieser Wohnung hoffentlich etwas länger bleibe, hat auch diese Bildergalerie hier die Chance, länger zu bleiben. ; )
    Liebe Grüße! Julika*

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ina,
    die Fotowand sieht toll aus! Das war bestimmt ganz schön viel Arbeit, aber es ist echt schön geworden.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  25. Hach schön. Ich liebe solche Collagen mit ganz vielen Rahmen :)

    Hab eine feine Woche!
    Anne

    AntwortenLöschen
  26. Wow, toll! =) Ich finde diese Art Posts ja richtig schön. :) Die Bilder vorab einmal aufzuhängen in Form solcher Papierbilder, ist eine super Idee. :)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  27. Dein Flur gefällt mir richtig gut! Wir haben unseren Flur mit einer schönen Wandfarbe verschönert und zwei tollen Schränken. Das wars bisher leider, auch wenn die Rahmen und die Bilder bereits vorhanden sind und nur noch darauf warten befestigt zu werden! Leider sind unsere Wände so hart, dass wir selbst für kleine Bilder schrauen in die Wand hauen müssen, da Nägel absolut nicht reinzubekommen sind. Das macht natürlich sehr viel mehr Arbeit, weswegen wir das seit 2 Jahren vor uns her schieben :-D

    LG Izzie von Alles in Ordnung?!

    AntwortenLöschen
  28. Normalerweise bin ich kein Fan von einer Wandgallerie, aber in diesem Falle finde ich passt es wirklich gut zum Flur :)))

    (ich weiß, dass es erst neu aufgestellt ist, aber ist die Aufstellung jetzt permanent oder würdest in z.B. nem halben Jahr die Fotos auswechseln :) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also die zusammenstellung ist bei uns erstmal fest :D aber klar kann hin und wieder auch ein bildchen ausgetauscht werden :D

      Löschen
  29. Ist wirklich sehr schön geworden. Hast was tolles gezaubert!

    AntwortenLöschen
  30. Ich habe solch eine Bildergalerie im Wohnzimmer, allerdings nur mit Zitaten :)

    AntwortenLöschen
  31. Ina, das ist wirklich eine tolle Idee! Ich überlege auch noch wo ich unsere Bildergallerie aufhänge und das Flur scheint auch bei uns ein sehr guter Ort zu sein. Ich finde es toll, dass so so systematisch vorgegangen bist. Das erspart eines an Ärger, falls die Rahmen nicht passen. Ich hoffe, du erfreust dich ab jetzt immer an dieser tollen Gallerie.

    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  32. Boah. Du hast alles mit Packpapier vorgearbeitet? puuuuh. Respekt!
    Da fehlt aber definitiv von uns noch ein Bild an der Wand ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das bild kommt :D
      Ja da ich nicht genau wusste wie es am ende aussieht und ich hier nicht wild umherhammern kann hab ichs erstmal vor-geklebt :D

      Löschen
  33. Tolle Idee! Dadurch wirkt der Flur gleich viel persönlicher.

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.