Vom Ofen ins Nest - Eine klitzekleine Osteridee

Okayyy eigentlich wollte ich Ostern dieses Jahr blogtechnisch gesehen auslassen. Ostern kommt immer so plötzlich findet ihr nicht? 
Kaum ist Weihnachten vorbei stehen schon überall im Supermarkt Ostersüßigkeiten rum... Das habe ich bisher erfolgreich ignoriert, bis vorgestern!! Bis dann plötzlich jemand sagt "in 1 Woche ist ja schon Ostern"...
Auch wenn bei uns nur Kleinigkeiten ins Osternest kommen, liebe ich es, auch zu Ostern etwas selbstgebackenes zu verschenken.
Erinnert ihr euch an diese Ostercookies aus 2013? Genau die sollte es dieses Jahr wieder geben, nur im etwas kleinem Format (und lecker gefüllt). Dann kommen auch endlich mal meine zuckersüßen Hasen- und Küken-Ausstecher von Depot zum Einsatz. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/ostercookies1_zpsmzt3cdh9.jpg
Für den zitronigen Mürbeteig nehmt ihr:
125 gr Puderzucker
250 gr Butter
375 gr Mehl 
1 Ei
Abrieb 1 Zitrone 

Alles recht schnell zu einem glatten Teig verkneten. Dieser Teig kommt dann nochmal  für ca 2 Stunde (oder über Nacht) in den Kühlschrank. 
Anschließend rollt ihr ihn aus und stecht eure Kekse aus. Aus der Hälfte der Kekse müsst ihr dann noch eure Innenmuster ausstechen.
Ofen auf 160 Grad vorheizen.
Ein Tipp: die Kekse behalten ihre Form am besten, wenn sie sehr kalt in den Ofen kommen. Wenn ihr den Platz im Kühlschrank habt, wäre es also perfekt, wenn sie vor dem Backen nochmal kurz kühlgestellt werden.
Die Kekse werden dann für 8-10 Minuten gebacken. Abkühlen lassen und die oberen Hälften mit Puderzucker bestreuen, die unteren Hälften mit Lieblingsmarmelade oder Lemon Curd bestreichen und die beiden Hälften leicht zusammendrücken.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/ostercookies4_zpsy8fiyaf1.jpg

Wenn ihr kleine Osterlollies drauß machen wollt, könnt ihr einfach kleine Cake Pop Sticks (gibts z.B. hier) dazwischenklemmen.

Sehr sehr süß sind übrigens auch die schönen Osterkarten von Caro, die sie hier als kostenlosen Download anbietet . Ich habe sie in sehr klein ausgedruckt und werde sie als kleine Lables für die Osternester verwenden.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/ostercookies2%20Kopie_zpsfd0t5n8b.jpg

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr ostertechnisch schon erste Planungen gestartet oder ignoriert ihr Ostern noch erfolgreich?

Kommentare :

  1. Mhhhh sehen die lecker aus *__* So ähnlich machen wir Weihnachtsplätzchen, ich frage mich, warum ich noch nie auf die Idee gekommen bin die auch zu Ostern zu machen Oo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich sag ja, kekse gehen immmmmmmmer ♥

      Löschen
  2. Wunderschön, Deine Osterideen. NEIN, ich ignoriere Ostern auf keinen Fall. Für mich ist es immer das Tor zum Frühling ... dann rückt der Sommer näher. In diesem Jahr sind wir Ostern zum ersten Mal nicht zu Hause und verbringen die Zeit in NEW YORK. Ich bin total gespannt, wie das Fest dort zelebriert wird.

    Herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach du glückliche!!!! nimmst du mich mit!?!?! ich bezahle dich auch mit keksen!

      Löschen
  3. Liebe Ina,
    deine Kekse sind ja so süß geworden! Ich habe mich gestern auch an welchen versucht, nämlich an Ostereierkeksen. Sie schmecken zwar super lecker aber das mit dem Dekorieren hatte ich mir bisschen anders vorgestellt :D
    Ich bin schon ganz in den Ostervorbereitungen weil ich dieses Fest sooo gern mag, wenn die ganze Familie mal wieder vereint ist und das Wetter (hoffentlich) mitspielt.

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja auf meine familie freue ich mich auch schon sehr :D sind ja alle das ganze jahr über sonst in deutschland verstreut :D

      Löschen
  4. Hach, die Häschen sehen einfach zuckersüß aus! :)

    AntwortenLöschen
  5. Die sind sicher genau lecker wie sie aussehen =)

    AntwortenLöschen
  6. Die Keksausstecher hab ich anscheinend im Depot übersehen, denn die sind ja richtig süß :) Deine Kekse sehen ganz, ganz toll aus!
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
  7. Ich backe schon fleißig osterliche Häschen-Pancakes und heute habe ich mir auf dem Heimweg einen Rüblimuffin gegönnt :-) Deine "Osternester" sehen aber auch schon gut aus!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da ostert es also auch bei dir schon ordentlich :D

      Löschen
  8. Das sieht ja super lecker aus :) Über so ein Ostergeschenk freut sich bestimmt jeder...
    Wäre sehr schade wenn du Ostern bloggertechnisch ausgelassen hättest!
    Liebe Grüße diene Zoé
    http://freestylesisters.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe noch nichts für Ostern gebacken, das mache ich dann alles erst nächste Woche. :) Deine Kekse sehen toll aus. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ina! Ds ist eine ganz bezaubernde Idee für Ostern (vor alles als Lollies)!!! Bin aber von dir nichts anderes gewöhnt :-) LieGrü und schönes WE!! <3 Anja

    AntwortenLöschen
  11. Also wer auch immer zu Ostern diese Süßigkeiten von dir bekommt kann sich glücklich schätzen ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ach Ina, die Kekse sehen ja wirklich super aus!
    Ja ich erinnere mich noch an deine Ostercookies vom letzten Jahr :)
    Ich muss sagen, dass ich Ostern immer noch ignoriere, aber eine Woche ist ja nicht mehr besonders lang...
    Vielleicht sollte ich mir doch noch schnell was ausdenken :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so kurz vor schluss kommen meist noch die besten ideen :D

      Löschen
  13. Ach Ostern, hihi. Mein allerliebstes Fest im Jahr :-). Ich komme allerdings erst am Montag aus dem Urlaub zurück, da wird es ein wenig knapp mit Deko, Backen und Co. Misti...
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ina,
    ich finde es auch immer Wahnsinn, wie schnell Ostern vor der Tür steht! Deine Osterkekse sehen aber unglaublich lecker aus. Die könnte ich auch noch kurz vor den Feiertagen schaffen. Danke dafür!
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das geht immer ratz-fatz! gerade war doch erst weihnachten!

      Löschen
  15. Der Geburtstag meines Liebsten ist am Donnerstag, gefeiert wird am Samstag. Also werde ich Karfreitag mit backen, kochen und putzen verbringen (müssen). Ganz nebenbei färbe ich noch schnell ein paar Ostereier und dekoriere das Wohnzimmer zumindest etwas frühlingshaft :) So richtig Ostern 'feiern' tun wir zwar nicht, aber Ostersonntag und -montag wird es dann doch etwas feierlicher, da die Familie zum Essen vorbeikommt.

    Ich würde mich freuen, wenn Du meinem Blog auch einen Besuch abstattest :3

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so läuft es bei uns auch ab. karfreitag wird geputzt und sonntag und montag mit der familie verbracht :D

      Löschen
  16. Wow die Bilder sehen zum anbeißen aus! *yumm*
    Ich habe gerade einen Post über meinen Schminktisch hochgeladen, vllt interessiert es dich ja :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina,
    was für eine wundervolle Idee, da freut sich sicherlich jeder darüber wenn er ein so schönes Osternest bekommt :-) Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, österlich zu backen - aber ich kann mich ja an deinen Bildern erfreuen :-)
    Hab einen tollen Sonntag-Abend,
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Das mit den Keks-Lollie finde ich eine supersüße Idee. Das wäre das perfekte Geschenk für mein Patenkind was mir noch fehlt. ich hoffe, ich schaff das noch bis Ostersonntag :D Danke für die tolle Inspiration!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche!
    Marie

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.